Honda und Mazda beschädigt

Anzeige
Zwei Verkehrsunfallfluchten - wer hat etwas gesehen? (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Beschädigt und anschließend geflüchtet: Die Hildener Polizei sucht mit Blick auf zwei Verkehrsunfallfluchten Hinweise aus der Bevölkerung. Am Samstagabend, 22. April, parkte zwischen 19.15 und 22.30 Uhr ein blaues Motorrad der Marke Honda, Typ ST1100 Pan European, mit Düsseldorfer Kennzeichen, auf einem öffentlichen Parkplatz an der Richrather Straße 250 in Hilden.

In dieser Zeit wurde die schwere Tourenmaschine an der linken Fahrzeugseite angefahren und beschädigt. Am linken Außenspiegel und an der gebrochenen Tourenverkleidung der Honda entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.200 Euro. Der Verursacher flüchtete ohne Schadensregulierung.

In der Zeit vom Sonntagabend, 23. April, 18.30 Uhr, bis Montagnachmittag, 24. April, 16 Uhr, parkte ein schwarzer PKW Mazda CX-3 auf einer gekennzeichneten Parkfläche am Fahrbahnrand der Gerresheimer Straße in Hilden, in Höhe des Hauses Nr. 140. In dieser Zeit wurde der schwarze SUV von einem unbekannten anderen Fahrzeug im Heckbereich angefahren und beschädigt. Dabei entstand allein am Mazda ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 900 Euro. Dessen ungeachtet flüchtete der unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.