Schwer verletzt

Anzeige
Wie genau der Unfall passierte, konnte die Polizei vor Ort nicht klären. (Foto: Polizei Mettmann)

Auf der Düsseldorfer Straße in Hilden wurde am gestrigen 30. Juni gegen 12.15 Uhr eine Radfahrerin von einem LKW erfasst und schwer verletzt.

Der 69-jährige Fahrer des LKW befuhr die Otto-Hahn-Straße in südlicher Richtung. An der Einmündung Düsseldorfer Straße wollte er nach rechts abbiegen. Während des Abbiegevorgangs kam es zum Zusammenstoß mit einer 44-jährigen Radfahrerin aus Hilden, die dort mit ihrem Fahrrad unterwegs war.

Der genaue Fahrtverlauf der Frau konnte an der Unfallstelle nicht geklärt werden. Die Hildenerin stürzte mit ihrem Fahrrad zu Boden und wurde dabei schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Düsseldorfer Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Das Fahrrad wurde erheblich beschädigt. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme musste die Düsseldorfer Straße in Richtung Düsseldorf gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat Süd der Kreispolizeibehörde Mettmann hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.