Abriss frühere Bäckerei Look: "So nicht mit dem Eigentümer abgesprochen"

Anzeige
Große Teile des Vorderhauses sind zusammengefallen. (Foto: Michael de Clerque)
Hilden: Schwanenstraße 16 |

Im Rahmen der Abrissarbeiten in der Schwanenstraße 16 - ehemalige Bäckerei Look - sind große Teile der Vorderhaus-Fassade zusammengefallen. Nur die Giebelwand zum Nachbargebäude und die Außenwand des Erdgeschosses stehen noch.

„Das war so nicht mit dem Eigentümer abgesprochen“, erklärt Karin Herzfeld vom Bauaufsichtsamt der Stadt Hilden.„Bedingung für die Baugenehmigung war und ist der Erhalt der Ensemblewirkung im historischen Altstadtkern.“

Neue Bauzeichnungen erforderlich

Das heißt für den Investor: Er muss das Vorderhaus wieder aufbauen und fehlende Elemente durch neues Mauerwerk ersetzen. „Eine Fassade mit Außendämmung kommt für uns nicht in Frage“, unterstreicht Herzfeld. „Die Hausfront muss nicht nur so aussehen, sondern sich auch so anhören und anfühlen wie das Original.“

Bevor der Neubau beginnt, muss der Eigentümer komplett neue Bauzeichnungen zur Genehmigung vorlegen. Ein erster Termin zwischen Bauaufsicht und zuständigem Architekten ist bereits vereinbart.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.