TSL 2000 Taekwondo I Gürtelprüfung für die Erwachsenen des Taekwondo Sport Letmathe 2000

Anzeige
Bevor die unendlich lange Sommerpause begann stellten sich sechs erwachsene Sportlerinnen und Sportler des Taekwondo Sport Letmathe 2000 e.V. (TSL 2000) noch einer Gürtelprüfung. So eine Prüfung besteht aus mehreren Elementen, wobei sich der Schwierigkeitsgrad nach den angestrebten Gürtelfarben steigert. Je dunkler die Gürtelfarbe wird, je höher wird die Graduierung und um so höher wird auch der Schwierigkeitsgrad den die Prüflinge bewältigen müssen. Eine Gürtelprüfung setzt sich aus der Grundschule, Pratzenübungen, Partnerübungen wie dem Einschritt-Kampf, dem Wettkampf, der Selbstverteidigung und eventuell dem Bruchtest zusammen. Dank einer intensiven und guten Vorbereitung durch das Trainerteam und die Unterstützung während der Vorbereitung durch die anderen Sportkameradinnen und Sportkameraden, waren die Prüfungsteilnehmer bestens gerüstet. Anspannung und Nervosität war einigen zu Beginn an zu merken. Das legte sich jedoch ganz schnell mit dem Gelingen der ersten Anforderungen. Dadurch erhielten alle die gewohnte Sicherheit und konnten eine souveräne Prüfung ablegen. Nach den Sommerferien dürfen alle Prüfungsteilnehmer neue Gürtelfarben tragen.

Wir gratulieren

zum 9. Kup;
Henrik Elten

zum 8. Kup:
Oliver Wiemer

zum 7. Kup:
Ursula Hassel und Tobias Kümmer

zum 5. Kup:
Jenny Dams und Corinna Grieger

der Vorstand, das Trainerteam und der gesamte Verein

Euer TSL 2000 Taekwondo Presseteam

TSL 2000 Taekwondo I Homepage
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.