Elektromobilität ins Bewusstsein bringen

Anzeige
Gerd Hiersemann
Iserlohn: Alte Grundschule |

Alternative Fahrzeugtechniken

Die Initiative KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN ist mit dem Thema "Alternative Fahrzeugtechniken" seit 2012 beschäftigt. Regenerative Energie + Elektromobilität + der notwendigen Ladeinfrastruktur beschäftigen seitdem eine Gruppe von Bürgern aus dem Iserlohner Norden.
Jeder der in der Region mit elektrischem Antrieb unterwegs ist, gehört irgendwie dazu.
Aus 100% Strom wird 98% Bewegungsenergie bei E-Mobilen, bei den herkömmlichen Fahrzeugen liegt das nur bei 30-50%, der Rest ist Wärme. Es fahren also vor allem Heizungen auf unseren Straßen.

Mitmachen - bürgerinitiativ

Das Team von KuN sucht Elektrofahrzeugführer aus der Region zum aktiven Mitwirken.
Ab dem 13. Januar 2015 trifft man sich wieder alle 14 Tage Dienstags um 19 Uhr in der Alten Grundschule Drüpplingsen Eichelberger Straße 65 im 1. OG Eingang an der hinteren Giebelseite.
Interessierte sind herzlich eingeladen.

Alle Zeit gute Fahrt -
Elektrisch mit echtem Ökostrom
bei KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN
kultur.und.natur@gmx.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.