Neu bei KuN - Der Umwelt - Seppel

Anzeige
Kooperative Bildungsarbeit

Nach dem Besuch des Kindergartens Rappel - Zappel am Freitag, 3.2.2017 im KuN Raum steht fest: Mit einer Zusammenarbeit geht es weiter. Im früheren Klassenraum im 1. OG entdeckten etwa 16 Kinder mit ihren Erzieherinnen die Trommeln und den Kicker der KuN Aktiven. Beides wurde ausprobiert.
"Whoppi" aus dem Kindergarten, eine Handpuppe der Kiga Leitung und der von KULTUR UND NATUR mitgebrachte UMWELT - SEPPEL erklärten in interessanter Form den Kindern die Herkunft von Honig. Der war nämlich im Bio Früchtetee, der von 3 KuN Mitstreitern
gekocht und ausgeschenkt wurde.
Biologische Äpfel aus der Region wurden auf der Apfelschneidmaschine vom Kigakind Felix geschält und und in Scheiben gedreht. Die Schale wurde zur Apfelschlange die von den Kindern gern gegessen wurde.
Möhren aus Nachbars Garten rundeten den kleinen Snack auf.
Es geht auch ohne Süßigkeiten.
Natürlich durften die Kleinen auch einen Löffel Bio Honig naschen.
Beim nächsten Besuch steht die Bürger -Sonnenstromanlage von KuN und ein kleines Muster Windrad mit Solarantrieb
auf dem Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.