"Welturaufführung" über das Luther-Lied "Vom Himmel hoch" in der Johanneskirche Iserlohn

Anzeige
Martin Luther Denkmal vor der Frauenkirche Dresden
Iserlohn: Johanneskirche | Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10
Abschluss des Reformationsjahres mit dem Luther-Lied „Vom Himmel hoch, da komm ich her“
Himmlische Klänge und musikalische Kostbarkeiten zur Adventszeit
Wenn im Konzertprogramm des Ev. Kirchenkreises Iserlohn zum Reformationsjahr 2017 für den Monat Dezember das Weihnachtskonzert am Sonntag, 10. Dezember 2017, 17.00 Uhr, in der Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10, als „Highlight“ angekündigt ist, dann ist das keineswegs übertrieben, und es ist auch nicht aufgesetzt, wenn himmlische Klänge und musikalische Kostbarkeiten zur Adventszeit beschrieben werden. Denn zum einen ist es die Vielzahl der Komponisten – J. S. Bach, Johann Hermann Schein, Wilhelm Rudnick, Sigfrid Karg-Elert und Klaus Miehling -, die sich dem Luther-Lied „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ gewidmet haben. Zum anderen sind es die „Hits“, die aus dem Weihnachtsoratorium von J. S. Bach und dem Messias von G. F. Händel erklingen werden, so u. a. aus dem Weihnachtsoratorium „Großer Herr und starker König“, Arie für Bass (Menno Koller), Trompete (Flavius Petrescu), Streicher (Pavot-Streichquartett) und basso continuo (Wolfgang Kostujak) und aus dem Messias „Rejoice greatly, o daughter of Zion“, Arie für Sopran (Elisa Rabanus), Streicher und basso continuo. Schließlich kommt es zur „Welturaufführung“ der Auftragskomposition für dieses Konzert „Vom Himmel hoch, da komm ich her“, eine Choralkantate im neobarocken Stil, die Klaus Miehling für Sopran, Bass, Trompete, Oboe (René Eljabi), Streicher und Orgel geschrieben hat.
Abgerundet wird das Programm durch die Solokantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ von J. S. Bach für Sopran, Trompete, Streicher und basso continuo und das bekannte weihnachtliche Concerto grosso von Arcangelo Corelli.
Um möglichst vielen Interessenten den Besuch zu ermöglichen, beträgt der Eintrittspreis, auch ermöglicht durch die Unterstützung eines Sponsors, im Vorverkauf nur 8,00 E (Schüler/Studenten 5,00 E).
Vorverkauf in der Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Tel. 02371-2171819/20, ALPHA-Buchhandlung, Iserlohn, Vinckestr. 9-13, Tel. 02371-29393 und Buchhandlung „die kleine“, Iserlohn-Letmathe, Hagener Str. 19, Tel. 02374-10109.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.