Luxuslärm geben Auflösung der Band bekannt

Anzeige
Die Band "Luxuslärm" löst sich zum Ende des Jahres auf. Foto: Ben Wolf/Universal (Foto: Ben Wolf/Universal)

Die Band "Luxuslärm" aus Letmathe hat ihre Auflösung zum Ende des Jahres bekannt gegeben. Insgesamt verkaufte Luxuslärm über 200.000 Alben, blickt auf 10 Jahre Bandgeschichte zurück und konnte mit dem aktuellen Album „Fallen und Fliegen“ den dritten Top-10 Charteinstieg in Folge für sich verbuchen. Trotzdem wird die deutschlandweite Tour im Herbst ihre Letzte sein.

„Luxuslärm war für mich immer wie eine Familie, aber seit der Trennung von Jan und mir bin ich das letzte Gründungsmitglied auf der Bühne. Es hat sich zu viel geändert und trotzdem habe ich das Gefühl, stehen geblieben zu sein. Mein Privatleben habe ich oft hinten anstellen müssen, es gab selten Zeit, Luft zu holen und private Lebensträume zu verwirklichen“, so Jini Meyer.
„Ich möchte mich bei all jenen bedanken, die uns über die Jahre treu zur Seite standen. Bei unserem eigenen, kleinen Label DieOpposition, mit dem wir so viel erreicht haben und das auch bei dieser Entscheidung an meiner Seite steht. Bei meinen Bandjungs und unserer Crew, die immer alles gegeben haben. Bei unserer Bookingfirma Extratours, die seit Beginn an uns geglaubt hat. Bei unserem Team von Universal Music, das uns die Chance gegeben hat, uns auszuprobieren und auch mal aus den gewohnten Mustern auszubrechen. Aber in erster Linie natürlich bei unseren Fans, von denen einige genau wie ich auf zehn Jahre Luxuslärm zurück blicken können. Es bleibt eine unvergessliche Zeit und wir durften mit Euch unseren Traum leben. Für mich ist es jetzt an der Zeit, neue Träume zu leben und da freue ich mich sehr drauf.“
Im Februar hatte Luxuslärm noch am ESC-Vorentscheid teilgenommen, im Vorfeld hatte Frontfrau Jini Meyer im Interview mit dem STADTSPIEGEL über ihre Erwartungen und Wünsche gesprochen.

Abschiedstour Ende des Jahres

Bevor sich Luxuslärm Ende 2016 verabschieden, haben die Fans die Möglichkeit, ihre Band noch einmal live zu erleben. Neben den Open Airs des Sommers steht am 28. August das Heimspiel „Luxuslärm & Friends“ in Hemer auf dem Plan, bei dem in diesem Jahr Stefanie Heinzmann und Alex Diehl (“Nur ein Lied“) zu Gast sein werden. Ende des Jahres geht es außerdem auf deutschlandweite Abschiedstour.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.