Schnäppchenjagd im Rathausfoyer: Continue-Weihnachtsbasar am 18. und 19. November

Anzeige
Gemeinsam mit den Continue-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern stellten Nicole Behlau und Anna-Lena Wolfsheimer vom Ressort Generationen und Bildung das diesjährige Programm des Weihnachtsbasars vor.

Bereits zum 20. Mal findet in diesem Jahr der Weihnachtsbasar von „Continue“, dem ehrenamtlichen Dienst der Stadt Iserlohn, statt: Am Freitag, 18. und Samstag, 19. November, jeweils von 8 bis 14 Uhr, sind alle Interessierten ins Foyer des Rathauses am Schillerplatz eingeladen.

Die Besucher erwarten weihnachtliche Geschenk- und Dekorationsartikel, Kreativarbeiten von Holzfiguren bis hin zu gestrickten Socken sowie selbst gemachte Spezialitäten wie Plätzchen, Marmelade, Gelee und Likör. Ein großes Sortiment an Büchern, selbst gemalten Bildern auf Keilrahmen und gerahmten Drucken,

Glücksrad-Tombola und große Verlosung

ausgesuchtem Trödel und Medien wie CDs, DVDs, Kassetten und Schallplatten lädt zu ausgiebigem Stöbern und zur Schnäppchensuche ein. Außerdem gibt es dank der Unterstützung aus der Iserlohner Unternehmerschaft eine Glücksrad-Tombola sowie eine große Weihnachtsverlosung mit über 200 attraktiven Preisen.
Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt am Freitagvormittag von 10 bis 12 Uhr Alleinunterhalter Bernd Gimpel mit Weihnachtsliedern und Unterhaltungsmusik am E-Piano. Am Samstagvormittag treten in der Zeit zwischen 8 und 13 Uhr Alleinunterhalter Charly Dreesmann am E-Piano, die Fahrenden Musikanten unter Leitung von Leon Ammon gemeinsam mit dem Kosaken-Ensemble Razdolje aus Iserlohn mit deutschen Volks-, Wander- und Fahrtenliedern sowie russischer Folklore und das Iserlohner Drehorgel-Duo Jutta und Josef Lechtenfeld auf. Für das leibliche Wohl der Besucher ist mit Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln bis hin zur deftigen Grillwurst und belegten Brötchen sowie Kaltgetränken, Sekt und Glühwein gesorgt. Der Erlös des Weihnachtsbasars ist wieder für lokale gute Zwecke und für "Continue" selbst bestimmt.

Sachspenden noch bis Donnerstag abgeben

Wer noch Sachspenden abgeben möchte, kann sie entweder im Continue-Büro im Rathaus II (Werner-Jacobi-Platz 12, Eingang Nordstraße, 2. Untergeschoss, Raum U-201) oder direkt am Donnerstag während der Aufbauarbeiten für den Basar direkt im Rathausfoyer am Schillerplatz, vorzugsweise zwischen 11 und 13 Uhr, abgeben.
Wer sich über ehrenamtliche Angebote, Vorträge und Veranstaltungen oder über Betätigungsmöglichkeiten informieren möchte, kann das Continue-Büro persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 02371/ 217-2095 erreichen oder beim Weihnachtsbasar den Continue-Infostand im Rathaus-Foyer aufsuchen. Dort stehen erfahrene ehrenamtliche Continue-Mitarbeiter sowie die beiden hauptamtlichen Koordinatorinnen für Auskünfte zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.