Internationales Fest auf dem Alten Rathausplatz am 4. Mai

Anzeige
Internationales SPD-Fest (2012)
Zeichen für Vielfalt und gegen Rechtsextremismus

Am Samstag, den 04. Mai 2013, feiert die Iserlohner SPD Iserlohn ab 11 Uhr erneut ihr Internationales Fest auf dem Alten Rathausplatz. „Die Resonanz im letzten Jahr war überwältigend. Es war ein Fest der Freude. Das möchten wir auch in diesem Jahr wiederholen“, so der Iserlohner SPD-Vorsitzende, Dimitrios Axourgos. Die Hauptorganisation übernahm der Arbeitskreis Integration und Migration (AIM), der ein abwechslungsreiches und buntes Programm auf die Beine gestellt hat. „Wir möchten mit allen Iserlohnerinnen und Iserlohnern ein fröhliches Fest feiern und laden jeden herzlich auf den Alten Rathausplatz ein“, so der Vorsitzende des AIM, Mustafa El-Bouziani.

Mit dabei sind neben der Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus mehreren Nationen, die den Gästen einen wunderbaren Einblick in die Kulturen der Welt geben. Eine Samba-Tanzgruppe, die Gemeinde der Deutschen aus Russland mit Liedern, Usbekischen und Russischen Tänzen, eine Bauchtanzgruppe, Salsa Karimo, Mike’s Choice mit Coversongs, eine türkische Folkloregruppe sowie die Rapper Faith und Soner Duman werden sich auf einer Bühne präsentieren.

Kulinarische Köstlichkeiten aus der Türkei und Marokko runden das Angebot ab. Kühle Getränke und Kuchen steuert die SPD-Arbeitsgemeinschaft Integration und Migration bei. Vertreter der heimischen SPD stehen für Gespräche mit den Besucherinnen und Besuchern bereit.

Die Iserlohner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen mit dem Internationalen Fest ein Zeichen für Vielfalt und gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit setzen.

Das Fest beginnt um 11.00 Uhr auf dem Alten Rathausplatz und dauert bis etwa 16 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.