Pole-Position für Berufsstart sichern: Ausbildungs- und Studienbörse "Karriere im MK"

Anzeige
Auch eine Aufgabe von "Karriere im MK": Schülerinnen für Technikberufe zu begeistern. Foto: Schulte

Nachdem die Ausbildungs- und Studienbörse 2015 turnusgemäß im Grohe Forum in Hemer Station gemacht hat, darf "Karriere im MK" am 15. September 2016 auf dem Gelände der ehemaligen Bernhard-Hülsmann-Kaserne in Iserlohn (angrenzend an die Lobbe-Holding) wieder in den Zelten des Campus Symposiums, das mit der Veranstaltung vom Campus der BiTS am Seilersee in dieses Areal umzieht, zu Gast sein - ein neuer Veranstaltungsort mit neuen Herausforderungen.

Auch hier wird wieder das geballte Ausbildungsangebot des nördlichen Märkischen Kreises angeboten werden. Unternehmen und Institutionen aus Balve, Hemer, Iserlohn und Menden präsentieren sich dann wieder ca. 4.000 Schülern.
Ein weiterer Schwerpunkt wurde 2016 für Studieninteressierte gebildet.

Sechs Hochschulen präsentieren ihr Angebot

Von den Organisatoren wurden in Absprache mit den heimischen Hochschulen (BiTS, BTK, Fachhochschule Südwestfalen) weitere drei überregionale Hochschulen (ISM, Hochschule Hamm-Lippstadt und die Technische Hochschule Georg Agricola aus Bochum) zu "Karriere im MK" eingeladen, so dass jetzt sechs Hochschulen ihr Angebot präsentieren. So wird es zusätzlich zum umfangreichen Rahmenprogramm noch mehr Informationen rund um das Studium, ob als Verbundstudium (begleitend zur Ausbildung im Unternehmen) oder in Vollzeit, geben.

Direkter Kontakt zu Personalverantwortlichen

Die Vorteile für die Schüler bei einem Besuch der Ausbildungs- und Studienbörse liegen auf der Hand: Nirgendwo findet man so leicht den direkten Kontakt zu den Personalverantwortlichen aus über 100 Betrieben und zu den Hochschulen der Region!
Schirmherren der Veranstaltung sind wieder der Landrat des Märkischen Kreises und die Bürgermeister der Städte Balve, Hemer, Iserlohn und Menden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.