Zertifikate für Elternlotsen

Anzeige
Die neuen Elternlotsen erhielten ihre Zertifikate. (Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis)

24 interkulturelle Elternlotsen aus acht verschiedenen Herkunftsländern haben jetzt im Lüdenscheider Kreishaus ihre Zertifikate entgegen nehmen können. Sie werden künftig in der Berufsorientierung junger Menschen mit Migrationshintergrund eingesetzt. Alle 24 haben selbst einen Migrationshintergrund und kennen sich im deutschen Bildungssystem aus.

Sie haben zwei Jahre lang an einer Qualifizierungsreihe des Kommunalen Integrationszentrums Märkischer Kreis teilgenommen und sich so auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Sie erhielten einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Einrichtungen, die im Rahmen der Berufsorientierung wichtig sind – beispielsweise das Berufsinformationszentrum und die Berufskollegs. Die Elternlotsen sollen andere Eltern, deren Kinder die 7. Klasse oder höher besuchen, dahingehend sensibilisieren, dass sie aktiv dazu beitragen können, ihre Kinder kompetent in dieser entscheidenden Phase des Lebens zu begleiten. So sind unter anderen gemeinsame Besuche von Ausbildungsmessen oder bei den Tagen der offenen Tür der Berufskollegs vorgesehen.


Ohne Eltern geht es nicht

„Ohne Eltern geht es nicht“, ist das Motto des Kommunalen Integrationszentrums Märkischer Kreis. Das machte Eckehard Beck, Fachbereichsleiter Jugend und Bildung beim Märkischen Kreis, bei der Übergabe der Zertifikate noch einmal deutlich. An die neuen Elternlotsen gewandt bemerkte Beck: „Sie leisten einen wichtigen Dienst bei der Integration junger Menschen.“ Die Abbrecher-Quote liege bei aktuell 20 Prozent, so Beck. Dabei gebe es bei den Unternehmen im Märkischen Kreis gute Berufs-Chancen. Wie wichtig diese Arbeit ist, ging auch aus dem Vortrag von Erik Freedmann von der landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren hervor.

Die neuen Elternlotsen kommen aus Lüdenscheid, Neuenrade, Meinerzhagen, Werdohl, Plettenberg, Menden, Hagen, Nachrodt-Wiblingwerde, Iserlohn und Altena.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.