„Rock am Stock“ am 11. September: Gäste können Musik bestimmen

Anzeige
Die Macher von „Rock am Stock“ sind überzeugt, dass sie nicht zuviel versprechen und ein einmaliges Ereignis garantieren können: (v.l.n.r.) DJ Toby Pröpper, Katrin Brenner, Erste Beigeordnete und Leiterin des Ressorts Generationen und Bildung der Stadt Iserlohn, und Matthias Thelen, Geschäftsführer der Campus Symposium GmbH. (Foto: Stadt Iserlohn)

„Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt…“ Wer kennt ihn nicht, den legendären Hit aus den 1950ern, dem Rudi Schuricke zu großem Ruhm verhalf? Am Sonntag, 11. September, ist es wieder soweit: Dieser und viele andere Ohrwürmer laden im Rahmen einer besonderen Veranstaltung des Campus Symposiums in Zusammenarbeit mit dem Bereich Soziales der Stadt Iserlohn zum Mitsingen, Mitswingen und Tanzen ein. „Rock am Stock“ heißt das mittlerweile legendäre Tanzereignis, das den hoffentlich vielen Besuchern ein einmaliges Musikerlebnis bescheren wird.

Neuer Veranstaltungsort

Die Tanzveranstaltung findet wieder im Rahmen des Campus Symposiums statt, dieses Mal aber an einem anderen Ort: Auf dem Gelände der Lobbe-Holding an der Max-Planck-Straße in Iserlohn werden ab 15 Uhr die Zelt-Tore geöffnet.
Querbeet durch alle musikalischen Genres schmeißt der Diskjockey nationale, aber auch internationale Hits auf den Plattenteller. Mit Bill Haley zurück in die 1960er Jahre reisen, bei Tony Marshalls „schöner Maid“ kräftig mitsingen, den „Griechischen Wein“ von Udo Jürgens genießen oder zu Helene Fischer atemlos über das Parkett schwingen…. Jeder kann seinen musikalischen Favoriten „erleben“.

Musikwunschkarten ausfüllen

Erstmalig können die Gäste auch ihr musikalisches Programm selbst bestimmen. Einfach die ausliegenden Musikwunschkarten ausfüllen, beim DJ Toby Pröpper abgeben. Schon findet der Lieblingsinterpret Berücksichtigung.
Karten für das einmalige Tanzerlebnis gibt es zum Preis von fünf Euro (inclusive einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee) an folgenden Vorverkaufsstellen: Rathaus II am Werner-Jacobi-Platz 12, Zimmer U 102 (Telefon 02371/ 217-2088), Stadtinformation Iserlohn am Stadtbahnhof, Bahnhofsplatz 2, (Telefon 02371/ 217-1819), Radio Henneke in Hemer sowie in den Filialen der Bäckerei Niehaves in Hemer, Menden, Iserlohn und Letmathe. Die Anzahl der Karten ist begrenzt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.