Erfolgreicher Start der Ballschule bei den Iserlohn Kangaroos!

Anzeige
Seit Mitte Februar kommen auch kleine Ballsportler im Alter von 3,5 bis 5 Jahren bei den Iserlohn Kangaroos auf ihre Kosten.
Unter dem Namen „Ballschule“ startete ein neues Projekt unter der Leitung von Kristin Pauli. Vorbild ist dabei die seit Jahren etablierte Heidelberger Ballschule, die auch in Fortbildungen ihre Ideen weitergeben. Die Leiterin Kristin Pauli kennt das erfolgreiche Projekt schon aus ihrem Studium in der Neckarstadt und ließ sich letztes Jahr noch einmal auf den neusten Stand bringen. Nun heißt es, den großen Spaß und die Liebe zum Ball an die Kinder weiter zu geben.

Jede Stunde läuft unter einem großen Thema: zum Beispiel waren die Kinder bereits im Dschungel als Affen oder im Wald als kleine Eichhörnchen unterwegs. Auch das Thema Winter oder Ostern ermöglichte den Kindern eine Menge kreativen Spielraum. So werden die unterschiedlichen Bälle plötzlich zu Kokosnüssen, Luftballons zu Ostereiern, Zeitungsknäule zu Schneebällen oder fahrende Kastenteile zu kleinen Zügen.

Im Mittelpunkt steht die Kontaktaufnahme mit den unterschiedlichsten Bällen bzw. Materialien, mit denen geworfen, geschossen oder gedribbelt werden kann. Außerdem sollen die Kinder an ein Spielen miteinander bzw. gegeneinander gewöhnt werden. Das gemeinsame Tragen eines Balles in einem Tuch oder die Weitergabe eine Balles in einer Reihe stellt dabei ein riesen Erfolg dar. Ziel der Ballschule ist es, die Kinder dann mit 5 Jahren an die weiterführenden Teams zu geben, ausgestattet mit ersten technischen Fertigkeiten und einem Blick für die Mitspieler – sei es im Basketball, Handball oder z.B. im Fußball.

Wenn auch Sie ein „ballverrücktes“ Kind haben, auch wenn dies natürlich keine Voraussetzung darstellt, dann kommen Sie einfach freitags in der Zeit zwischen 15.30 und 16.30 Uhr zur Sporthalle der Grundschule Wiesengrund. Gern können Sie auch unter der E-Mail-Adresse k.pauli@iserlohn-kangaroos.de Kontakt mit der Leiterin aufnehmen.

Natürlich können Sie Ihr Kind in den Stunden begleiten. Sie entscheiden selbst, wann Sie sich aus den Einheiten zurückziehen. Drei Schülerinnen und Schüler des Märkischen Gymnasiums – Marie Scheen, Nick Klunt und Bastian Maus – unterstützen Kristin Pauli in den Ballspielstunden, um die Kinder an die Hand zu nehmen, zusammen mit den Kindern die Übungen zu absolvieren oder um einen schnelleren Auf- und Umbau zu gewährleiten.

Auch für die Kleinsten, zwischen 1,3 bis 3,5 Jahren, wird es ab dem 6. April in der Zeit von 15.30 bis 16.30 eine Ballgruppe geben. Immer mittwochs finden die Kurse dann in der Turnhalle des Dorfgemeinschaftshauses von Rheinen statt (Dorfstraße 39, 58640 Iserlohn). Bei Interesse gern per Mail melden oder einfach vorbei kommen.
Wir freuen uns auf viele ballbegeisterte Kinder oder die, die es bald werden!

Let´s go Kangaroos!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.