Iserlohn Kangaroos: Basketball verbindet Menschen jeglicher Herkunft!

Anzeige
Wir erinnern uns an schöne Geschichten abseits des Spielfeldes:
Die Iserlohn Kangaroos hatten zum 1. Heimspiel in der ProB gegen Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburg am 3.10.2015 alle in der Iserlohner Almelo-Sporthalle untergebrachten
Flüchtlinge -hauptsächlich aus Syrien -eingeladen.
Rainer Ambrosy, der 2. Vorsitzende der Kangaroos, freute sich dann sehr, dass sich ihm 50 begeisterte Flüchtlinge -darunter 6 Frauen - auf einen Fußmarsch zum Spielort Hemberg - Halle anschlossen.
Sie waren dann über die tolle Stimmung von nahezu 1000 Fans in der Halle überrascht und wurden durch den Hallensprecher freundlich begrüßt, der auch auf die Aktion zur Flüchtlingsunterstützung der 2. Basketball-Bundesliga mit dem Ballpartner Molten und die "Aktion Deutschland Hilft" seit Anfang Oktober hinwies.

Zur Halbzeit-Pause wurden den Gästen kostenlos Pizzen und Getränke überreicht und gern angenommen.

Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem unsere Gäste begeistert mitgingen und die Heimmannschaft, die sich mehr und mehr durchsetzte, frenetisch feierten. Interessant auch das fröhliche Verhalten der jungen Frauen, die sich unter das Publikum gemischt hatten. Aufgrund ihrer guten Englischkenntnisse kamen sie mit einigen Fans ins Gespräch und bestaunten die
Cheerleader der Kangaroos. Die männlichen Fans hingegen zogen eine Fülle von Selfies mit
Jumpy - dem Maskottchen der Kangaroos - und Gespräche mit den Spielern nach dem Spiel vor.

Fröhlich und ausgelassen wurde dann der Heimweg mit dem 2. Vorsitzenden angetreten:
Laute Rufe "Let`s go Kangaroos" und freundlich hupende vorbeifahrende Iserlohn-Fans begleiteten den Weg. Zurück in der Almelo Halle wurden den neuen Fans dann 8 Basketbälle im Beisein der Betreuer, die auch die Administration der Bälle übernahmen, überreicht. Auf dem Vorhof fand dann auch gleich ein kleiner Dribbel-Wettbewerb statt.

Alle Teilnehmer bedankten sich dann sehr herzlich bei Rainer Ambrosy, für den es ein anstrengender und auch berührender Abend war.

Die Kangaroos arbeiten an weiteren kleinen Geschichten und an dem Miteinander!
Während ihrer Heimspiele möchten die Kangaroos vor allem auf diese Menschen, die jede Hilfe benötigen, aufmerksam machen.
Deshalb wird der Inhalt der Spendenbälle, die während der Heimspiele in der Halle aufgestellt sind, zu Gunsten der Flüchtlinge verwendet.

Let´s go Kangaroos.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.