Niedermörmter: Hundegebell lässt Täter fliehen

Anzeige
Kalkar: Rheinstraße | In der Zeit zwischen Freitag (31. Juli 2015) 15.30 Uhr und Samstag 4.30 Uhr schlugen unbekannte Täter an einen an der Rheinstraße in Niedermörmter abgestellten weißen Opel vermutlich mit einem Hammer das Fenster der Fahrertür ein. Dadurch konnten sie die Fahrertür öffnen und den PKW durchwühlten. Als gegen 4.30 Uhr der Hund eines Zeugen anschlägt, flüchtete ein Täter aus dem PKW unerkannt in ein angrenzendes Maisfeld. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.882
Jochen Czekalla aus Duisburg | 01.08.2015 | 21:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.