Lionsclub Kamen-Westfalen hat einen neuen Präsidenten

Anzeige
Die Spende von 3000 Euro geht an Kinder. Foto: privat

Hubertus Ebbers, Geschäftsführer der Technopark Kamen GmbH, übernimmt das Amt von Jochen Baudrexl, der leider aus persönlichen Gründen nicht anwesend sein konnte. So wurden die Amtsinsignien, wie Glocke, Hammer und Wimpel, von Pastpräsident Peter Mause an Hubertus Ebbers übergeben. Peter Mause bedankte sich dabei für die erfolgreiche Clubarbeit des letzten Jahres unter der Ägide von Jochen Baudrexl.

Kamen. Der neue Präsident Hubertus Ebbers startet mit viel Elan und reichlich Programm in sein Amtsjahr. Unterstützt wird er dabei vom neuen Clubsekretär Hartmut Spenner, dem Initiator der Lions Büchermärkte.
Viele Zukunftsthemen unserer Gesellschaft sollen bei den monatlichen Activityabenden mit verschiedenen Fachreferenten vorgestellt und diskutiert werden. Bereits am Dienstag, 18. Juli treffen sich die Lionsfreunde bei der Bundesagentur für Arbeit in Hamm um sich über die Arbeitspolitik der Zukunft zu informieren. Weiter geht es dann mit den Themen: Kriminalität im Internet, Cyber Attacken und dem Strukturwandel im regionalen Bereich.
Auch das Sammeln von guten, gebrauchten Büchern an jedem 1. Samstag im Monat in der Hauptschule Kamen wird intensiv fortgesetzt, um die beliebten Herbst- u. Frühlingsbüchermärkte der Lions reichlich zu bestücken.
Im Focus bleibt die ständige finanzielle Unterstützung des Lionsclub Kamen-Westfalen für den Förderverein Jugend, dem Ausbau der Schulbibliotheken, die Förderung diverser Projekte der Diakonie und der Aktion „Kinderarmut-dagegen stellen wir uns auf“. Dieser Initiative wurden erst im Juni 3.000 Euro von Jochen Baudrexl an Bernd Wenge (S. Bild) übergeben, insgesamt haben die Lions dafür schon 13.000 Euro gespendet.
Hubertus Ebbers verspricht den Lionsfreunden vom Lionsclub Kamen-Westfalen im neuen Jahr viel Spaß bei gemeinsamer Arbeit, natürlich unter dem Motto: We serve – Wir dienen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.