Prinz Andreas und seine Garde unterstützen Klever Kindernetzwerk

Anzeige
Jedes 6. Kind in Deutschland lebt in Armut. Da ließ sich auch Prinz Andreas nicht lange bitten und sagte dem Kindernetzwerk Kleve Hilfe zu.
Am Samstag Nachmittag erschien er mit seiner gesamten Garde, den Funkenschwänchen und Blaskapelle am Infostand des KKN am Klever Fischmarkt. Da wurde es bunt in der Klever Innenstadt!

Für die Zuschauer gab es einen Gardetanz und Musik. als Höhepunkt wurde das klever Lied gesungen. Anschließend gab es kleine Geschenkchen und große und kleine Kinder erhielten Gelegenheit, sich mit dem Prinz fotografieren zu lassen.

Eine nette Aufwertung für die Arbeit des Klever Kindernetzwerks und eine schöne Abwechselung für die Besucher in der Klever City.

1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.