Das 5. Oldtimer-Treckertreffen in Kranenburg

Anzeige
Die „Treckerfreunde Kranenburg 2008“ haben das fünfte Oldtimer-Treckertreffen organisiert. Dieses Treffen findet auf der Wiese an der Überseite des Hauses Hünnekes statt.
Johann Kreusch von den Treckerfreunden Kanenburg gabmir heute einige Informationen über dieses Treffen. Voller Stolz sagte er mir, dass dieses Jahr 220 Trecker an diesem Ereignis teilnehmen. Es waren noch nie so viele, die den Weg nach Kranenburg gefunden haben. Auf dieser Show wird nicht beurteilt, welcher Trecker die Siegesehrung erhält. Es ist ein gemütliches Zusammensein der Eigentümer der Trecker, die ihr Besitz für Interessierten zur Schau stellen. Die meisten von Ihnen kommen mit einem Wohnwagen, in dem sie übernachten.
Auf dem Gelände befinden sich neben den vielen Treckern auch vier historische PKWs (zwei Goggomobiles, ein Mercedes Benz und ein NSU). Die Eigentümer dieser Autos dürfen ihr Fahrzeug hier ausstellen. Das Treckertreffen ist für Trecker und eine kleine Zahl Transporter.
Ich habe die verschiedene Marken dieser Trecker angeschaut. Es sind mehr als ein Dutzend: Deutz, Eicher, Fendt, Fiat, Güldner, Hanomag, Hela, Hölder, Hurlimann, Lanz-Bulldog, Massey-Ferguson, Mercedes, Super Major, Schlüter und Ursus.
Zwischen diesen Fahrzeugen sah ich auch Werkzeuge, die mit dem Kartoffelanbau und -ernte zu tun haben.
Heute sind viele Besucher gekommen. Sie sahen sich die Fahrzeuge an, ließen sich durch ihre Besitzer informieren und genossen von Getränken und Imbissen. Johannes Kreusch sagte mir, dass diese preiswert gehalten sind.
Die Trecker sind gradlinig und in einem Kreis aufgestellt. Am Westrand des Geländes stehen Stände, wo man z.B. Ersatzteile und Reifen kaufen kann. In der Mitte, unter einer Riesenschirmlaube, der die Gäste gegen Regenwasser schützt, steht eine Imbissbude.
Es gaf auch Vorführungen: Holzschleppen, Eggen mit einem Trecker, Bretter sägen und holzbildhauen.
Für die Kinder sind Attraktionen ausgedacht, wie fahren mit einem echten Trecker und pflügen, wie Urgroßvater gemacht hat. Für die kleinen gibt es einen Sandkasten mit einem Trecker-Schaukelpferd und landwirtschaftlichen Geräten, mit welchen Sand aufgeladen werden kann.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
24.176
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 11.10.2015 | 09:09  
3.313
Eelco Hekster aus Kranenburg | 11.10.2015 | 10:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.