Einmal jährlich wetteifern Ehrenamtlichen von „Leichtathletik Nütterden“ mit dem Profi-Trödelmarkt im niederländischen Cuyk

Anzeige
Kranenburg: Grundschule | Heute gibt es den jährlichen Trödelmarkt in Kranenburg-Nütterden. Ehrenamtlichen von „Leichtathletik Nütterden“ zeigen, dass sie professionelle Trödelmarkteinrichter und -verkäufer sind, und dem Cuyker Trödelmarkt nicht unterliegen.
Ich habe mir heute Morgen den Markt mal angeschaut, und bin davon beeindruckt. Solch einen schönen Trödelmarkt habe ich nicht erwartet.
Es sind eine sehr große Zahl Gegenstände unterschiedlichster Art von A-schenbecher bis Z-ange, die sehr geschmackvoll und mit einer schönen Komposition auf Tischen und in Kartons zur Aussicht hingestellt. Die Ehrenamtlichen haben dafür mehrere Tausende Artikel gesammelt, gelagert, zum Schulgebäude befördert und in der Vorhalle und den Räume dahinter ausgestellt. Einige der Gegenstände erwecken sogar ein Lachen.
In einer Ecke der Räume ist eine Cafeteria eingerichtet, worin die Schaulustigen etwas verzehren können.
Trotz des unangenehmen Wetters - es war morgens bewölkt und der Wind wehte kräftig - oder vielleicht gerade dadurch, zog der Trödelmarkt über den ganzen Tag viele Besucher.
Der Erlös des Trödelmarkts geht zu einem Teil an die „Deutsche Kinderkrebsstiftung“ und Förderung der sportlichen Nachwuchsarbeit des Leichtathletikvereins.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.