Verkehrsverein war auf Jubiläumsreise nach Berlin

Anzeige
Unter dem Motto „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ hatte der Verkehrsverein Kranenburg anlässlich der 50 jährigen bestehenden Studien- und Erlebnisreisen eine fünftägige Busreise nach Berlin angeboten. Auf dieser Reise durften 95 Mitreisende bei einer Stadtrundfahrt unter fachkundiger Führung die interessantesten und bedeutendsten Plätze und Gebäude der Hauptstadt kennenlernen. Ein Besuch des Mauermuseums, des Deutschen Historischen Museums sowie ein Ausflug nach Potsdam durften ebenfalls nicht fehlen. Ein emotionales Erlebnis war die Führung durch das Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen mit einer langjährigen Inhaftierten. Im Übrigen war Berlin –damals allerdings noch eine geteilte Stadt- auch vor 50 Jahren das erste Reiseziel des Verkehrsvereins Kranenburg. Das Fazit vieler Reiseteilnehmer: Berlin ist immer eine Reise wert!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.