Autofahrer übersieht vierjähriges Kind

Anzeige
Langenfeld (Rheinland): Metzmacher Straße |

Am Sonntagnachmittag, 29. Mai, gegen 14.55 Uhr, kam es zu
einem Verkehrsunfall auf der Metzmacherstraße in Langenfeld mit einem
leicht verletzten Kind.

Mit dem Kinderfahrrad unterwegs

Nach Angaben der Zeugen und der Unfallbeteiligten, wollte
eine 28-jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai mit ihrem Fahrzeug von
einem Parkplatz auf die Metzmacherstraße fahren. Dabei übersah
sie ein von rechts kommendes vierjähriges Kind, das in Begleitung
seiner Großeltern mit einem Kinderfahrrad den Gehweg in Richtung
Talstraße befuhr. Der Pkw erfasste das Kind mit geringer
Geschwindigkeit, woraufhin das Mädchen vom Fahrrad stürzte.

Kind nur leicht verletzt

Ein Vorderrad des Pkws fuhr dem am Boden liegenden Kind zusätzlich über
den Fuß. Das Mädchen wurde daraufhin mit einem Rettungswagen in ein
nahegelegenes Krankenhaus gebracht, durfte dies aber nach ambulanter
Behandlung wieder verlassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.