Nach Brand im Jahnstadion: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt

Anzeige
Am Freitag Morgen setzten Unbekannte die Tribüne des Langenfelder Jahnstadions in Brand. Wer hat was gesehen?
Langenfeld (Rheinland): jahnstadion |

Während sich in dieser Woche noch ein sachverständiger ein detailliertes Bild über das Ausmaß des Schadens des Tribünenbrandes im Jahnstadion verschafft, wird die Stadtverwaltung aktiv, was die Ermittlung der Täter angeht.

Wer hat was gesehen?

„Wir setzen eine Belohnung von 5.000 Euro für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen“, erklärt Bürgermeister Frank Schneider, der auch vier Tage nach dem Brand über die kriminelle Energie der mutmaßlichen Brandstifter entsetzt ist.

Hinweise an die Dienststelle

Hinweise werden an die örtliche Dienststelle der Polizei unter Tel. 02173/ 288-6310 erbeten.

Hintergründe zur Tat

Hier noch einmal alle Einzelheiten zur Brandstiftung: www.lokalkompass.de/772561.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.