jahnstadion

Beiträge zum Thema jahnstadion

Politik

Jahnstadion
RVR Beschlüsse zur Bebauung am Jahnwald werden noch einmal geprüft

Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Jahnstadion-Waldes hat am Samstag die Gelegenheit genutzt, die Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr, Frau Geiß–Netthövel aufzufordern, den Beschluss zur Regionalplanänderung im Bereich des Jahnstadions noch einmal zu prüfen. Die Bürgerinitiative hat klare Hinweise darauf, dass zum Zeitpunkt der Antragstellung der Stadt Marl beim RVR eine Tauschfläche für die Regionalplanänderung im Bereich Jahnstadion durch die politischen Gremien der Stadt Marl...

  • Marl
  • 01.09.20
Politik

Zweifelhafte Informationen in " Marl Aktuell "
Bürgerinitiative Jahnwald stellt klar

In den letzten Wochen "geisterten" diverse Stellungnahmen und Behauptungen des Investors der Jahnwaldbebauung durch die Medien. Er teilt dort und bei einem Treffen mit der Bürgerinitiative seine Sicht der Dinge mit.  Dazu folgendes: Unsere Forderung ist nach wie vor KEINE BEBAUUNG IM JAHNWALD! Unstrittig ist für alle Seiten: Im Baugebiet selbst fallen mindestens 106 Bäume, von denen ca. 65 ein Alter von über 140 Jahren haben. Schon die Fällung...

  • Marl
  • 11.04.20
Politik

Visionen zum 1. April in Teil 2
Investor mit Einsicht

Vor einigen Tagen trafen sich die Mitglieder der BI Jahrwald mit einem potentiellen Investor. Das Gespräch gliederte sich grob in 2 Teile. Der erste Teil war ein 1,5 stündiger Monolog seitens des Investors, der bestrebt war ,seinen Kenntnisstand über das Bauvorhaben vorzubringen. Im zweiten, fiktiven Teil überzeugte die BI Jahrwald den Investor. Dieser lenkte ein und besann sich eines Besseren. Das Szenario aus Teil 1 hat sich tatsächlich ereignet. Die Begebenheiten aus Teil 2 sind leider nur...

  • Marl
  • 01.04.20
Politik

Infostand am Jahnstadion
Bürgerinitiative Jahnwald lädt ein

Viele Bürgerinnen und Bürger sind bezüglich der Bebauung des Jahnstadions und des Jahnwaldes nur unzureichend oder gar falsch über den Stand der Dinge informiert. Das erleben die Mitglieder der Bürgerinitiative zum Erhalt des Jahnstadion-Waldes immer wieder in Gesprächen vor Ort. Sie möchten deshalb die Gelegenheit geben, den derzeitigen Sachstand zu erfahren und laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, den Infostand am alten Kassenhäuschen an der Otto Hue Strasse zu...

  • Marl
  • 15.12.19
Vereine + Ehrenamt
30 Bilder

3. Waldspaziergang zum Erhalt des Jahnstadion Waldes
Die Bürgerinitiative lud für heute, 08.09.2019 zum Waldspaziergang

Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Jahnstadion Waldes luden für heute, 08.09.2019 zum 3. Waldspaziergang es gab aktuelle Informationen zu dem Thema Bebauung allgemeine Infos zum Thema Wald und Umwelt und live Musik Es waren mehr Bürger vor Ort als die man auf den Fotos sehen kann, es waren auch Kinder dabei, deren Fotos veröffentliche ich nicht mehr Informationen findet ihr unter www.rettet-den-jahnstadion-wald.de

  • Marl
  • 08.09.19
  • 4
  • 2
Politik

Intelligentere Lösungen für das Jahnstadion
Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Jahnwaldstadion-Waldes lädt ein zum 3. Waldspaziergang

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Bürgerinitiative zum Erhalt des Jahnstadion-Waldes wieder ihren beliebten Waldspaziergang rund um das Jahnstadion. Das Treffen steht diesmal unter dem Motto: „Der Jahnwald vor dem Hintergrund des Klimanotstandes in Marl“. Es gibt intelligentere Lösungen als die Nachverdichtung der Innenstadt. Der Verlust von mehr als einem Hektar Grünfläche ist durch nichts zu rechtfertigen. Gerade in Zeiten des Klimawandels müssen wir unsere Grünflächen schützen und...

  • Marl
  • 18.08.19
Natur + Garten
Eichenprozessionsspinner haben sich an Bäumen im Jahnstadion breit gemacht. Foto: Daniel Magalski

Raupen-Plage an den Bäumen
Stadt Kamen sperrt Jahnstadion wegen Eichenprozessionsspinner

Schade für die Sportler: Weil das Jahnstadion  vom Eichenprozessionsspinner befallen ist, hat die Stadt Kamen die Sportanlage vorübergehend gesperrt. Mitarbeiter der Servicebetriebe haben die Raupen am späten Vormittag entdeckt, als sie die Sportanlage auf einen eventuellen Befall kontrollierten. Die Sperrung erfolgt aus Sicherheitsgründen: Die Haare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen zu Juckreiz, Hautrötungen und Bindehautentzündungen führen. Eine Fachfirma wird die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.06.19
Politik

Aufstellung des Bebauungsplanes 224
Die BI Jahnwald fordert eine erneute Bürgerbeteiligung zur Jahnwaldbebauung!

Die Stadt Marl arbeitet zur Zeit, natürlich hinter verschlossenen Türen, an der Aufstellung eines neuen  Bebauungsplanes für den Jahnwald. Bekanntlich scheiterte der erste Versuch einer Bebauung an rechtlichen Hürden.  Die erste Bürgerversammlung war aus unserer Sicht eine Farce, die nur dazu diente, die vom Gesetzgeber geforderte Bürgerbeteiligung nachzuweisen. Es wurde nicht umfassend , sondern nur sehr oberflächlich zu diesem Thema informiert! Abgesehen davon, dass wir aus verschiedenen...

  • Marl
  • 25.03.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
28 Bilder

Demonstration der Umweltaktivisten in Marl-Hüls am dicken Stein
Rettet unsere Umwelt vor dem drohenden Kollaps

Rettet unsere Umwelt vor dem drohenden Kollaps war die Überschrift zu dem internationalen Kampftag der Umweltverbände. Demonstration für die Umwelt am dicken Stein in Marl-Hüls am 08.12.2018...hier nur ein kleiner Teil der Reden. Es waren viele, auch internationale Umweltaktivisten vor Ort um auf Ihre Aktionen hinzuweisen.

  • Marl
  • 08.12.18
  • 1
  • 1
Sport
39 Bilder

Sport im Park 17.07.17 / Baseball mit den Slydogs / Marl / Alt-Marl

Sport im Park 17.07.17 Baseball mit den Slydogs Quelle: www.slydogs.de Sehr viel Wert wird seit jeher auch auf den Nachwuchs gelegt. So ist es nicht verwunderlich, dass jedes Jahr mehr und mehr Spieler aus dem eigenen Juniorenbereich zum Kreis der Herrenmannschaft zählen. Denn nur durch eine ausgewogene Nachwuchsarbeit kann ein Verein in einer Randsportart wie Baseball über einen so langen Zeitraum bestehen. Junioren (16 bis 18 Jahre) – kein Team 2018! Die Saison 2017 konnte man...

  • Marl
  • 18.07.18
  • 1
Überregionales
Am vergangenen Montag gingen 240 Schülerinnen und Schüler, beim Leichtathletik-Cup der Grundschulen in den Disziplinen Pendelstaffel, Weitsprung, Ballwurf und Ausdauerstaffel an den Start.  Foto: Michael de Clerque

Leichtathletik-Cup der Langenfelder Grundschulen im Jahnstadion

Kurz vor den Sommerferien und knapp fünf Wochen vor Beginn der Leichtathletik EM in Berlin fand der 8. Leichtathletik-Cup der Langenfelder Grundschulen statt. Das von Stadt Langenfeld, Stadtsportverband und SG Langenfeld organisierte Event startete bei bestem Sportwetter. 240 Schülerinnen und Schüler aus allen zehn Langenfelder Grundschulen absolvierten im Jahnstadion unter Anleitung junger SGL-Trainer das gemeinsame Aufwärmprogramm. Sportliche Höchstleistungen Aufgeteilt in jeweils zwei...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.07.18
  • 1
Politik

Kritischer Brief zu den Bebauungsplänen für das Jahnstadion und die Waldschule

Die Bebauungspläne der Stadt Marl für das Jahnstadion und die historische Waldschule sorgen mittlerweile auch über die Grenzen Marls hinweg für Irritation. In Bezug auf die aktuelle Planung der Stadt , das Jahnstadion und die Waldschule inklusive der angrenzenden Waldflächen zu bebauen, hat Prof. Nagel einen persönlichen Brief an Bürgermeister Werner Arndt gesandt , der jedoch , auch nach Wochen , leider nicht beantwortet wurde. Herr Prof. Nagel hat nun die Freigabe erteilt, diesen Brief in...

  • Marl
  • 24.05.18
Politik
3 Bilder

Ein vorläufiges Nein zur Waldschulbebauung ist kein NEIN zum Abholzen der Bäume im Hülser Wald

Der Rat hat einen eigenen Bebauungsplan für das Gelände mit der ehemaligen Waldschule abgelehnt.  Die SPD hatte Andst , dass die Gesamtbebauung des Stadiongeländes nicht mehr durch den Investor gesichert ist.  Pläne der Fakt AG  Die Fakt AG will  das 38.000 qm große Gelände des ehemaligen Jahnstadions und der benachbarten Waldschule in Hüls zu einem Luxuswohngebiet entwickeln. Da für die Bebauung des Stadiongeländes erst noch der neue Regionalplan des Regionalverbandes Ruhr abgewartet...

  • Marl
  • 18.05.18
Politik
2 Bilder

Salami-Taktik in der Jahnstadion-Posse

Jetzt reicht es ! Die BI zum Erhalt des Jahnstadion Waldes hat mehrfach, auch öffentlich auf den Umstand hingewiesen, dass es für das Bauleitverfahren inklusive der Änderung des Flächennutzungsplanes keine Rechtsicherheit gibt , weil der Flächennutzungsplan derzeit nicht geändert werden kann und somit auch kein Bebauungsplan daraus entwickelbar ist. Die Bürgerinitiative hat schon während der kürzlich zu Ende gegangenen Offenlegung zum Bebauungsplan und zur Änderung des FNP gefordert, diese...

  • Marl
  • 18.05.18
Sport
Die sechs Mannschaften des Fußballturniers spielten mit vollem Einsatz. Die Mannschaft vom "Kölner Hof" konnte nach Elfmeter schießen den Wanderpokal entgegennehmen.
22 Bilder

8. inklusives Sportfest mit bisher größter Beteiligung.

Das abschließende Fußballturnier war spannend bis zur letzten Minute. Monheim/Kreis Mettmann/Düsseldorf. Spannend wie ein Krimi gestaltete sich das Endspiel eines Fußballturniers, das zum Abschluss des 8. inklusiven Sportfestes im Monheimer Jahnstadion stattfand. Sechs Mannschaften hatten gegeneinander gespielt, und dann stand das Endspiel fest: Kölner Hof gegen Lebenshilfe 1. Die Lebenshilfe legte mit einem Tor vor, der Kölner Hof (LVR-HPH-Netz Ost) schoss in der letzten Minute ein Gegentor....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.04.18
  • 2
Überregionales
3 Bilder

Marler Besentag: Helfer sammeln Abfall bei eisiger Kälte

Rund 2.600 fleißige Helferinnen und Helfer haben am Samstag (17.3.) trotz eisiger Kälte ihre Besen in die Hand genommen und Marl für den Frühling herausgeputzt. Es war der kälteste Besentag seit langen. Taucher holen Tresor ans Tageslicht Bei Temperaturen um minus drei Grad folgten zahlreiche Vereine, Verbände, Parteien und Privatpersonen dem Aufruf der Stadt Marl.. Überall in Marl packten sie kraftvoll zu – am Kanal, auf Sportplätzen und Schulhöfen, in Kleingärten oder Wäldern. Erstmals mit...

  • Marl
  • 20.03.18
  • 1
  • 1
Politik

Stellungnahme der BI zum Erhalt des Jahnwaldes zum Thema Regionalplan und Offenlegung

  BI für den Erhalt des Jahnstadion-Waldes fordert unverzüglichen Abbruch der Offenlagen 1. Bebauungsplan Nr. 224 2. Änderung Nr. 98 des Flächennutzungsplanes Zurzeit liegen im Planungsamt der Stadt Marl der Bebauungsplan für das ehemalige Jahnstadion und die Waldschule sowie die hierfür erforderliche Änderung des Flächennutzungsplanes öffentlich aus. Wie wir dem Artikel in der Marler Zeitung vom 28.02.2018 entnehmen konnten, hat der Regionalverband Ruhr ( RVR ) mit Datum vom...

  • Marl
  • 06.03.18
  • 2
Politik
3 Bilder

Einsprüche gegen die Pläne zur Bebauung am Jahnstadion in Marl-Hüls können gestellt werden

Auf dem Gelände des Jahnstadions und im Umfeldes der Waldschule in Marl plant ein bekannter Marler Baulöwe ein neues Luxuswohnquartier mit hochwertigen Mehrfamilienhäusern. Bürgerinnen und Bürger können ab  (23.02.) bis zum 26. März Einsicht in den vorhabenbezogenen Bebauungsplan des Areals „Ehemaliges Jahnstadion und Waldschule“ nehmen.Die Bürgerinitiative Marl Hüls fordert Das von der Stadt absichtlich und fahrlässig der Verwahrlosung preisgegebene Jahnstadion, wird instand gesetzt und...

  • Marl
  • 22.02.18
  • 1
Politik
4 Bilder

Das Bauvorhaben am Jahnstadion geht zu Lasten der Bürger in Marl Hüls

Der Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 224 'Ehem. Jahnstadion und Waldschule' Entwurfs- und Auslegungsbeschluss und der Beschluss zur Offenlage der 98. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Marl stehen auf der Tagesordnung der nächsten Ratsitzung. Die Bürgerliste WIR für Marl fasste auf der Sitzung des Stadtplanungsausschuss noch mal die Argumente der Naturschützer gegen dieses geplante Bauprojekt zusammen. Hier der Redebeitrag: Bauvorhaben am Jahnstadion ist nicht notwendig Den ...

  • Marl
  • 01.02.18
Politik
12 Bilder

Über 40 Bäume im Hülser Wald werden jetzt gefällt

Jetzt werden schon mal über 40 Bäume im Hülser Wald gefällt werden. Die Stadtverwaltung betont das dies nichts mit den Bauvorhaben am Jahnstadion zu tun hat. Zufällig soll dieses Bauvorhaben im Stadtrat am 1.2. beschlossen werden mit zusätzlichen umfangreichen Baumfällungen in diesen Bereich. Die Bürgerinitiative Marl Hüls meint: Was einem natürlich gewachsenen und ohne Durchforstungs- und Verjüngungsmaßnahmen ausgesetzten Waldgebiet, wie dem Hülser Waldpark bei einem 120 Km/h Sturm blühen...

  • Marl
  • 27.01.18
Politik
Falsche Abbildung für die Öffentlichkeit
3 Bilder

Wie im Jahnstadion-Wald die Verkehrssicherungspflicht der Stadt Marl ausgelegt wird

Im Vorfeld von Maßnahmen zur Verkehrssicherung der Stadt Marl wurde am 22. Januar ein Bericht in der Marler Zeitung veröffentlicht. Dabei geht es bekanntlich nicht um die geplante Bebauung, sondern um eine reine Verpflichtung der Stadt, die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten und Gefahren, die von nicht standhaften Bäumen ausgehen, abzuwenden. Diese Maßnahmen werden derzeit stadtweit durchgeführt. Aus gegebenem Anlass unternahm die Bürgerinitiative zum Erhalt des Jahnstadion-Waldes eine...

  • Marl
  • 23.01.18
  • 1
Politik
3 Bilder

Die BI zum Erhalt des Jahnstadion-Waldes hat NEUIGKEITEN !

NUN ALSO DOCH ! 105 Bäume + 40 Bäume + Bäume zusätzlich auf 7000 qm Wald = Mehrere hunderte gesunde alte Bäume ,werden für die Bebauung " Waldpark" geopfert , der dann kein Waldpark mehr sein wird , denn zu einem Wald gehören meines Erachtens ,nun einmal Bäume ! Es wird ein lichter Wald mit dominanter Bebauung werden , so steht es in den Beschlüssen der Stadt Marl , die am 25.01.2018 in den Stadtplanungsausschuss kommen und mit großer Wahrscheinlichkeit dort beschlossen werden. Noch...

  • Marl
  • 22.01.18
Politik

Wie in Marl die Steuereinnahmen von Bürgern an einen Investor verschenkt werden (Teil 1)

Am 13.01.2018 berichtete die Marler Zeitung über die Einsichtnahme des Flächennutzungsplanes im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung. Interessierte Bürger hatten die Möglichkeit, sich fachkundig über die geplante Änderung des Flächennutzungsplanes zu informieren. Welche Methoden die Stadt anwendet, um dieses Vorhaben voran zu treiben sind offensichtlich sehr abenteuerlich. Die MZ berichtete, dass Frau Riccarda Ast (Stadtsprecherin) nach Ablauf der Frist zur Einsicht der Unterlagen des...

  • Marl
  • 21.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.