Zusammenarbeit ist gefragt
Die Bürgerinitiative Jahnwald über die künftige Mehrheit im Stadtrat Marl.

Nach der Kommunalwahl kann keine Partei allein regieren, Zusammenarbeit ist gefragt. Wir würden es begrüßen und wünschen, dass der wiedergewählte Bürgermeister Werner Arndt außer der SPD die Fraktionen von B90/Die Grünen Marl und die Wählergemeinschaft Die Grünen zu Gesprächen über eine politische Zusammenarbeit einlädt. Dabei erwarten wir den Erhalt des Jahnwaldes und Jahnstadions. - Denn für uns als BI ist entscheidend, dass der Jahnwald und das Jahnstadion unangestastet erhalten bleiben (in die ehemalige Waldschule könnte z.B. eine KITA). Die BI hat entsprechende Rückmeldungen in der Bevölkerung: Die ganz große Mehrheit in Marl ist dafür, dass alles dort so bleibt wie es ist. Die Gründe liegen ja auch auf der Hand:

1. Der Jahnwald ist die Grüne Lunge für Marl und ist entsprechend geschützt (Vestischer Höhenrücken und Grünordnungsrahmenplan Marl).
2. Im Jahnstadion betreibt der in entsprechenden Sportkreisen europaweit bekannte Verein Slydogs e.V. eine hervorragende sportliche, mustergültige Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und hat den Rasen und weitere Anlagen bereits auf Vordermann gebracht.
3. In Corona-Zeiten ist das Jahnstadion für Schulsport z.B. der direkt benachbarten Realschule Hüls unverzichtbar geworden.
4. Im überall spürbaren Klimawandel und nach dem Ratsbeschluss zum Klimanotstand in Marl von 2019 muss die geplante Bebauung des Jahnstadions und des Jahnwaldes, bei dem mehrere Hundert Bäume über kurz oder lang gefällt werden, vom Tisch.
5. Es gibt auch für die Firma FAKT AG genügend alternative Standorte für Wohnungsbau. Aber es gibt in Marl keine Ausgleichsfläche für das, was im Herzen unserer Stadt vernichtet würde, wenn es zur Bebauung käme.
Daher hoffen wir auf eine neue Politik im Rat der Stadt Marl, wie eingangs genannt.

Bürgerinitiative Jahnwald.

Autor:

Peter Schmidt aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen