Nabu

Beiträge zum Thema Nabu

Natur + Garten
2 Bilder

Millionen Vögel verenden an Stromleitungen in der EU

Eine neue Studie im Auftrag des NABU liefert eine Übersicht zum Vogelschutz an Stromleitungen in der EU. An den Leitungen können Vögel durch Erd- oder Kurzschlüsse an Masten oder durch Kollisionen an Freileitungen sterben. Die Datenanalyse des Vogelschutzverbands „Raptor Protection Slovakia“ zeigt, dass alle 27 EU-Staaten mit diesen Gefährdungen zu kämpfen haben. Es gibt jedoch sehr unterschiedliche rechtliche Vorgaben und technische Lösungen. Die Studienautoren haben für die Studie...

  • Marl
  • 29.06.22
Natur + Garten

Hummeln im Höhenflug

Hummeln erkennt man am Hintern: Der NABU-Insektensommer nimmt die putzig-pelzigen Flugkünstler in seiner Entdeckungsfrage genauer unter die Lupe und macht so das Finden und Zählen gerade für Einsteiger einfacher. Das macht sich auch in den Ergebnissen bemerkbar: Die Artenkenntnis bei den Menschen wächst. Sie erkennen, dass es nicht nur eine Hummelart gibt und haben somit im Vergleich zu den Vorjahren verschiedene Arten gemeldet. NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller freut sich, dass sich die...

  • Marl
  • 27.06.22
Politik
7 Bilder

Breites Bündnis aus sozial- und umweltpolitischen Organisationen fordert einen sozialen und ökologischen Neustart

40 Organisationen aus dem Sozial- und Umweltbereich fordern in einer gemeinsamen Erklärung einen sozialen und ökologischen Neustart. In einem Zehn-Thesen-Papier sprechen sich die Diakonie Deutschland, der NABU, die Nationale Armutskonferenz gemeinsam in einem breiten Bündnis unter anderem für eine naturverträgliche und sozial gerechte Energiewende, Maßnahmen gegen Naturzerstörung und den Erhalt der Biodiversität, eine Teilhabe aller an umweltschonender Mobilität, eine klimaschonende...

  • Marl
  • 23.06.22
Politik
4 Bilder

Gerecht geht anders! – Breites Bündnis ruft zu Großdemonstration anlässlich des G7-Gipfels auf

Am 25. Juni, dem Vortag des G7-Gipfels, erwartet ein Bündnis aus über 15 zivilgesellschaftlichen Organisationen tausende Demonstrierende in München. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz haben Vertreter*innen des Bündnisses  die Staats- und Regierungschef*innen der G7-Staaten aufgefordert, die Klimakrise und das Artensterben zu stoppen und endlich konsequent gegen Hunger, Armut und Ungleichheit in der Welt aktiv zu werden. Außerdem müssen Konsequenzen aus dem russischen Krieg gegen die Ukraine...

  • Marl
  • 20.06.22
Natur + Garten
Nachtigall - Foto: Tanja Weise/www.naturgucker.de

Nachtigall, ick hör dir trällern

Bei der 18. „Stunde der Gartenvögel“ vom 13. bis 15. Mai haben Teilnehmende dem NABU und seinem bayerischen Partner LBV mehr als doppelt so viele Nachtigallen wie 2021 gemeldet. „Wir haben inzwischen alle Meldungen ausgewertet und können nun das Endergebnis der Vogelzählung bekannt geben“, sagt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Die Nachtigall kommt dabei auf ein sattes Plus an Sichtungen von 122 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf Platz eins der Meldungen kommt wie so oft der...

  • Marl
  • 03.06.22
Natur + Garten
3 Bilder

Insektensommer startet am 3. Juni

Augen auf, Lupe raus und Stift gezückt: Der NABU Insektensommer steht wieder vor der Tür. Vom 3. bis 12. Juni und vom 5. bis 14. August heißt es Sechsbeiner beobachten und zählen. Groß und Klein sind aufgerufen, eine Stunde an einem schönen Platz mit Blick in die Natur wichtige Daten für die Artenvielfalt zu sammeln. Hummeln Putzig, pelzig und mit einem ganz eigenen Streifenmuster: Hummeln stehen in diesem Jahr ganz besonders im Fokus der Aktion. „Kannst Du Hummeln am Hintern erkennen?“, lautet...

  • Marl
  • 02.06.22
Wirtschaft

Weltbauerntag (1.6.): Natur- und Klimaschutz geben Betrieben eine Zukunft

Zum Weltbauerntag (01.06.) macht der NABU auf die dringend notwendige Transformation des Ernährungssystems hin zu mehr Natur- und Klimaschutz aufmerksam. Nur wenn die Landnutzung naturverträglicher und nachhaltiger wird, kann die Produktionsgrundlage und damit die Zukunft vieler landwirtschaftlicher Betriebe gesichert werden. Dafür braucht es eine schnelle Abkehr von der Intensivierung, sagt NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger: “Ein rein auf Ertrag ausgerichtete Intensivierung liefert keine...

  • Marl
  • 01.06.22
Politik
2 Bilder

LNG-Beschleunigungsgesetz: Drohende fossile Überkapazitäten gefährden deutsche Klimaziele

Das LNG-Beschleunigungsgesetz wurde  ohne große Änderungen verabschiedet . BUND, NABU und WWF haben bereits zuvor vereinbart, juristisch gegen den Baustart von LNG-Terminals am Standort Wilhelmshaven vorzugehen und Widerspruch einzulegen. Vor diesem Hintergrund äußern sich Vertreter*innen der drei Organisationen zum LNG-Beschleunigungsgesetz. BUND, NABU und WWF kündigen juristischen Widerspruch an Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Das Beschleunigungsgesetz loggt uns in eine überdimensionierte und...

  • Marl
  • 22.05.22
Natur + Garten
3 Bilder

Weltbienentag (20.5.): Was wir tun müssen, damit es wieder summt und brummt

Zum Weltbienentag (20.5.) macht der NABU auf den dramatischen Rückgang der Wildbienen und weiterer Insektenarten aufmerksam: Fast die Hälfte aller in der Roten Liste bewerteten Bienenarten sind bestandsgefährdet oder schon ausgestorben, nur etwa 37 Prozent gelten als ungefährdet. Ein Trend, der sich nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt abzeichnet: So werden in der Datenbank des internationalen Biodiversitäts-Netzwerks GBIF immer weniger Beobachtungen von Wildbienenarten...

  • Marl
  • 20.05.22
Natur + Garten
3 Bilder

18. „Stunde der Gartenvögel“ Zähl mal, wer da fliegt

Wer Vögel liebt, kann sich aufs Wochenende freuen: Vom 13. bis 15. Mai rufen der NABU und sein bayerischer Partner, der LBV (Landesbund für Vogelschutz) wieder zur „Stunde der Gartenvögel“ auf. „Schon zum 18. Mal läuft unsere große wissenschaftliche Mitmachaktion“, sagt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. „Die Stunde der Gartenvögel ist ein schöner Anlass sich mit der heimischen Natur zu befassen, die eigene Artenkenntnis zu erweitern und zu helfen, Daten über den Zustand der Vogelwelt zu...

  • Marl
  • 11.05.22
Natur + Garten
4 Bilder

Stunde der Gartenvögel 2022 vom 13. bis 15. Mai

Piep, Tschilp, Tirili: Seit Wochen bieten uns die Vögel in Gärten und Parks ihre Frühlingskonzerte. Welche Arten und wie viele es noch sind, die uns vor allem morgens mit ihrem Gesang erfreuen, das wird das Wochenende vom 13. bis 15. Mai zeigen: Der NABU ruft gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der NAJU zur 18. „Stunde der Gartenvögel“ auf. Zustand der Vogelpopulationen „Je mehr Menschen mitmachen, desto besser können unsere Ornithologen den Zustand der Vogelpopulationen in...

  • Marl
  • 01.05.22
  • 1
Politik

Deine Wahl - informiere dich
NABU im Kreis Recklinghausen

An alle Wähler*innen der demokratischen Parteien und ihre Kanditat*innen: Liebe Wähler*innen, liebe Kandidat*innen, Demokratie lebt von einem engagierten Austrausch zwischen den Bürger*innen und der Politik. Wir als NABU möchten dazu beitragen und Ihnen unsere Gedanken und Forderungen für den Schutz von Natur und Umwelt nahebringen. Dazu haben wir einen Infostand für Politiker*innen und Wähler*innen erstellt, an dem ein demokratischer und respektvoller Austausch möglich sein soll. Wir wollen...

  • Marl
  • 21.04.22
Ratgeber
Reparieren muss auch für Verbraucher*innen möglich sein – Foto: NABU/Kühnapfel Fotografie

Längere Nutzung von Produkten schont die Umwelt und entlastet Verbraucher

Reparieren bevor weggeworfen wird - die Ausgestaltung für ein Recht auf Reparatur steht aktuell auf der Agenda der Europäischen Union und vom Bundesumweltbundesministerium.  NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller merkt an: “Reparieren muss vor Wegwerfen kommen. Derzeit ist eine Reparatur aber oft nicht möglich, weil Geräte sich nicht öffnen lassen oder Ersatzteile nicht austauschbar oder unverhältnismäßig teuer sind. Dabei bedeutet Reparieren, Produkte länger zu nutzen. So werden wertvolle...

  • Marl
  • 06.04.22
Politik
3 Bilder

Klima-Bündnis: Deutschland braucht größtes Klimaschutz-Paket aller Zeiten

Ein breites Klima-Bündnis sieht in der aktuellen Energiekrise die dringende Notwendigkeit für eine Zeitenwende auch bei der Energie-, Wärme-, und Verkehrspolitik. BUND, Campact, DNR, Deutsche Umwelthilfe, Germanwatch, Greenpeace, NABU und WWF fordern von der Bundesregierung deshalb ein beispielloses Maßnahmen- und Investitionspaket – für eine echte Energiesouveränität. Der Analyse des Bündnisses zufolge reichen die bisher geplanten Schritte der Bundesregierung nicht aus, um sich mit dem nötigen...

  • Marl
  • 02.04.22
Politik

Atomkraft, nein danke!

Der angesichts der drohenden Energiekrise ins Spiel gebrachten Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken erteilt der NABU eine deutliche Absage. Risiken sprechen klar gegen Laufzeitverlängerung NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger erläutert: “Die, die jetzt nach Laufzeitverlängerungen für Atomkraft rufen, wollen eine komplexe Fragestellung - nämlich die nach einer nachhaltigen Energieversorgung - mit einer nur scheinbar einfachen Antwort lösen. Sie blenden dabei Risiken aus, die das Leben auf dem...

  • Marl
  • 02.04.22
Natur + Garten
3 Bilder

Warum unsere Wälder jetzt mehr Schutz denn je brauchen

Zum Internationalen Tag des Waldes am 21. März macht der NABU auf den dramatischen Zustand der Wälder weltweit aufmerksam und fordert mehr Anstrengungen zum Schutz und zur Wiederherstellung gesunder Waldökosysteme. Um in der Klimakrise zu bestehen, müssen Politik und heimische Forstwirtschaft nun einen Paradigmenwechsel zur naturnahen klimaresilienten Waldbewirtschaftung vollziehen. Waldkrise hat beispielloses Ausmaß angenommen NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger: „Die Waldkrise hat ein...

  • Marl
  • 21.03.22
Natur + Garten
3 Bilder

Schwalben künden vom nahenden Sommer

Ihr munteres Zwitschern verbinden viele Menschen mit dem Sommer: Die Schwalben kehren Ende März aus ihren Winterquartieren in Afrika zurück und läuten damit den wärmeren Teil des Jahres ein. Leider hat ihr Bestand in den vergangenen Jahrzehnten abgenommen. Dem will der NABU mit der Aktion „Schwalbenfreundliches Haus“ etwas entgegensetzen. Immer mehr Hausbesitzende machen mit. Die häufigsten Schwalbenarten bei uns sind Rauch- und Mehlschwalben. Mit jeweils etwa 700.000 Brutpaaren gibt es...

  • Marl
  • 21.03.22
Natur + Garten
4 Bilder

Autofahrer Vorsicht: Kröten und Frösche sind in Marl unterwegs

Am Linder Weg und der Recklinghäuser Straße (B225, Fischteiche Ried) in Marl werden die Krötenzäune eingerichtet. Der bisher eher milde Winter lockt Frösche, Kröten, Molche und Unken  besonders früh aus ihren Winterquartieren. „Sobald es nachts mehr als fünf Grad Celsius warm wird, kommt bei ihnen Hochzeitsstimmung auf. Die Tiere begeben sich zu ihren Laichgewässern, um sich zu paaren“, sagt Sascha Schleich, Sprecher des NABU-Bundesfachausschusses Feldherpetologie und Ichthyofaunistik. „Dabei...

  • Marl
  • 17.02.22
Natur + Garten
Haussperling - Foto: Joachim Neumann
2 Bilder

Waldvögel zieht es in Gärten und Parks

Bei der „Stunde der Wintervögel“, die am langen Wochenende vom 6. bis 9. Januar stattfand, haben inzwischen mehr als 146.000 Menschen ihre Vogelsichtungen dem NABU und seinem bayerischen Partner, dem LBV, gemeldet. Von über 103.000 Beobachtungspunkten, wie Gärten, Parks und Balkonen, wurden über 3,7 Millionen Vögel gesichtet. Diese Zahlen werden noch deutlich steigen, denn bis zum 17. Januar können Vogelfreundinnen und -freunde noch nachmelden. Erste Trends bei der diesjährigen Winterzählung...

  • Marl
  • 12.01.22
Politik
3 Bilder

Bündnis-Appell zur EU Taxonomie: Nein zu Atom und Gas

BUND, Campact, Deutsche Umwelthilfe, Bürgerbewegung Finanzwende, Greenpeace, IPPNW, NABU, Umweltinstitut und Uranium Network rufen mit ihren Unterstützer*innen die Ampel-Regierung dazu auf, die Taxonomie-Pläne der EU-Kommission zu verhindern. Diese sehen vor, Investitionen in Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einzustufen. Das Bündnis sieht hierdurch die Energiewende bedroht und den Klimaschutz Europas massiv gefährdet. Denn Investitionen würden so statt in Erneuerbare Energien und CO2-freie...

  • Marl
  • 09.01.22
Natur + Garten
4 Bilder

Am Dreikönigstag startet bundesweit die „Stunde der Wintervögel“

Im neuen Jahr etwas für den Artenschutz tun: Wer diesen Vorsatz gefasst hat, kann ihn gleich am Dreikönigswochenende umsetzen. Vom 6. bis zum 9. Januar läuft wieder Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“. Der NABU und sein bayerischer Partner, der LBV (Landesbund für Vogelschutz), laden dazu ein, Vögel zu zählen, die in den Garten, den Park oder ans Futterhäuschen auf dem Balkon kommen. Vögel zählen, Arten schützen „Die dabei gesammelten Daten sind für den...

  • Marl
  • 04.01.22
Politik
2 Bilder

Negativpreis Dinosaurier des Jahres 2021: Fläche in der Größe des Saarlands von Versiegelung bedroht

Mit dem Negativpreis 'Dinosaurier des Jahres' zeichnet der NABU bereits zum 29. Mal die Umweltsauerei des Jahres aus. Preisträger 2021 ist das Baugebiet Conrebbersweg in der Stadt Emden in Niedersachsen. Es wurde von der NABU-Jury stellvertretend für die Naturzerstörung durch Bodenversiegelung in ganz Deutschland ausgewählt. Emden hat eine seit vielen Jahren stagnierende Bevölkerungsentwicklung. Die Einwohnerzahl ist zuletzt knapp unter die Marke von 50.000 gefallen. Für ein großes Baugebiet...

  • Marl
  • 28.12.21
Natur + Garten
3 Bilder

Der Wiedehopf ist der Vogel des Jahres 2022

Der Sieger der zweiten öffentlichen Wahl zum Vogel des Jahres vom NABU und seinem bayerischen Partner LBV (Landesbund für Vogelschutz) steht fest: Der Wiedehopf (Upupa epops) hat mit 45.523 und 31,9 Prozent die meisten Stimmen erhalten. Damit ist er nach dem Rotkehlchen der zweite Jahresvogel, der von allen Menschen in Deutschland gewählt werden konnte. auffälligster heimischer Vogel „Der Wiedehopf ist mit seinem orangeroten Gefieder und seiner markanten Federhaube auch wegen seiner...

  • Marl
  • 19.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.