Alles zum Thema Natur

Beiträge zum Thema Natur

Kultur
Das Forsthaus Haidberg in Marl. Foto: ST

Kreatives Osterabenteuer für Jugendliche
Ferienspaß im Forsthaus in Marl

"Frühling erleben und erfahren!" heißt die viertägige Ferienfreizeit an Ostern im Forsthaus Haidberg. Von Dienstag, 23. April, 14 Uhr bis Freitag, 26. April, 16 Uhr können die jungen Teilnehmer von 8 bis 15 Jahren den Gemüsegarten bunt und fantasievoll gestalten und dabei mit aller Kraft dem Insektensterben entgegenwirken und tolle Fensterbilder gestalten. Weitere Informationen und Anmeldung unter 02365 / 81801.

  • Marl
  • 18.03.19
Natur + Garten

Der Schachbrettfalter ist Schmetterling des Jahres 2019 ++

Die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben den Schachbrettfalter (Melanargia galathea) zum Schmetterling des Jahres 2019 gekürt. „Mit der Auszeichnung möchten wir auf die Bedrohung der Schmetterlingsart durch die intensive Landwirtschaft aufmerksam machen“, sagt Jochen Behrmann von der BUND NRW Naturschutzstiftung. Entscheidend für das Vorkommen der Schmetterlinge sind nährstoffarme blütenreiche...

  • Marl
  • 22.11.18
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  •  46
  •  6
Natur + Garten
Der Wald bietet Kindern eine abenteuerliche Spielumgebung. Mit einigen Tipps wird der Spaß an der Natur nicht verdorben. (Symbolbild)
2 Bilder

Mit Kindern im Wald: Tipps für ungestörte Entdeckertouren

Ein Ausflug in den Wald kann für Kinder ein echtes Abenteuer sein. Der Wald bietet neben der frischen Luft, spannendes unwegsames Gelände, das Spiel von Licht und Schatten, Bachläufe, Tierspuren, eine artenreiche Pflanzenwelt und ist gleichsam ein Ort der Ruhe und Entspannung. Aufenthalte im Wald fördern durch ihre vielfältigen Sinnesanregungen die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder. Ein paar Dinge gilt es dabei aber zu beachten. Damit die Entdeckerfreude nicht getrübt wird, rät...

  • Gladbeck
  • 04.07.18
  •  1
Natur + Garten
Diese Hummel hat Regine Hövel mit ihrer Kamera "begleitet". Foto: Regine Hövel / lokalkompass.de
164 Bilder

Foto der Woche: Frühlingsboten

Noch sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, aber beim Blick in den Kalender wird klar: Es ist Frühling! Und so suchen wir in dieser Woche typische Frühlingsboten! Habt ihr sie schon gehört? Spatzen und Meisen trällern am Morgen, um die geeignete Partnerin zu finden. Das Mehr an Licht bringt ihre Hormone in Schwung und sie sind ganz auf "Vogelhochzeit" eingestellt. Auch Igel und Feldhamster erwachen aus dem Winterschlaf und streifen auf der Suche nach Nahrung umher. Und auch...

  • Velbert
  • 24.03.18
  •  49
  •  34
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  •  32
  •  35
Natur + Garten
5 Bilder

Exkursion in die Pilze

Mit dem NABU Marl in die Pilze Bei bestem Wetter führte der Pilzsachverständige (DGfM) Uwe Kwiatkowski am 16.09. durch Eichen-, Buchen- und Nadelholzwaldbereiche in der Halterner Haard. Während der dreistündigen Wanderung gab es für die 24 Teilnehmer, bekannte und auch neue Pilze zu entdecken. Uwe Kwiatkowski zeigte den Teilnehmern nicht nur die Erkennungsmerkmale, sondern erklärte ebenso die vielen Besonderheiten gefundener Pilze. Neben den vielen schön anzusehenden Pilzen, wurden aber auch...

  • Marl
  • 17.09.17
  •  3
Natur + Garten
Pappelsamen, wohin man sieht.
6 Bilder

Wanderung der NABU Gruppen Kreis Recklinghausen

Am Sonntag 11. Juni, nahmen die Marler NABU-Mitglieder, an der dreistündigen Wanderung der NABU-Gruppen im Kreis Recklinghausen teil. Dieses Jahr liefen über 30 Personen mit. Die etwas über 6 Kilometer langen Wegstrecke, führte durch die Haard zur Scheinzeche, die im Krieg als Schutz vor Bombenangriffen gebaut wurde. Weiter ging es durch den Wald zum Feuerwachturm Farnberg, durch das "Birkentor" zur Statue der Heiligen Barbara - der Schutzpatronin der Bergleute. Über von Pappelsamen weiß...

  • Marl
  • 11.06.17
  •  5
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  •  60
  •  37
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  •  25
  •  29
Natur + Garten
Die Haard im Herbst
18 Bilder

Drei Jahreszeiten in der Natur

Jede Jahreszeit hat ihren Reiz. Dies gilt insbesondere für die Natur. Die Bildergalerie gibt einen Abriss der vergangenen 12 Monate, spart aber den Winter aus :-) Viel Vergnügen beim Betrachten.

  • Marl
  • 12.11.15
  •  1
  •  2
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Günther Gramer aus Duisburg.
7 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Günther Gramer aus Duisburg

Günther Gramer aus Duisburg kennt und nutzt den Lokalkompass quasi seit Anbeginn, denn er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied unserer Bürger-Community. Die Redaktion wurde vor allem durch seine schönen Fotos auf Günther aufmerksam. Und auch wenn Günther sich nicht als Mensch der großen Worte sieht: als BürgerReporter des Monats hat er sich zum Interview bereit erklärt - damit auch jene ihn kennenlernen können, die ihm noch nicht bei einem der diversen Lokalkompass-Treffen begegnet...

  • 04.11.15
  •  61
  •  62
Natur + Garten
Im Oktober ein häufiger Anblick: Formationen von Graugänsen auf dem Weg in ihre Winterquartiere. Fotos: gemeinfrei / Wikimedia Commons
3 Bilder

Zugvögel: Die Wildgänse kommen

Lautes Geschnatter aus dem Nachthimmel, und breite Formationen am Tag: Tausende von Wildgänsen überfliegen derzeit unsere Region. Alle Jahre wieder, möchte man meinen - aber die genauen Umstände der Wanderung halten selbst für Experten auch heute noch Mysterien bereit. Wer in diesen Tagen zum Himmel hinaufsieht, kann sie leicht entdecken: Wie große Keile aus dunklen Punkten ziehen unablässig Formationen von Wasservögeln durch die Luft. Selbst nach dem inzwischen schon sehr zeitigen...

  • Haltern
  • 09.10.15
  •  3
  •  4
Natur + Garten
Die Wespenspinne ist ein farbenprächtiger Bewohner der Westruper Heide. Das harmlose Tier spinnt ungewöhnliche Netze mit Zackenmustern. Foto: Borgwardt
8 Bilder

Spinnenführung: Faszination auf acht Beinen

Huschende Schatten, dürre Beine: Spinnentiere stehen auf der Liste der gefürchteten Tiere ganz oben. Zu Unrecht, denn die harmlosen Insektenjäger sind nicht nur nützlich, sondern können auf den zweiten Blick auch richtig hübsch sein. Eine Nabu-Führung ging den kleinen Krabblern nun auf die Spur - angeleitet von einem bekehrten Spinnenfeind. Nein, ein geborener Spinnenfreund ist Stephan Lauterbach nicht. Im Gegenteil: Der studierte Kunstpädagoge aus dem Ruhrgebiet konnte in den meisten seiner...

  • Haltern
  • 10.08.15
  •  5
Natur + Garten
2 Bilder

Nabu-Führung: Den Sommerspinnen auf der Spur

Für Arachnophobiker nicht geeignet: Den Sommerspinnen in der Westruper Heide geht der Nabu am 8. August mit dem Spinnenexperten Stephan Lauterbach auf den Grund. In seiner letzten Exkursion der Veranstaltungsreihe in Haltern und Marl möchte der Nabu Haltern die Sommerspinnen erkunden. Welche Arten trifft man in dieser Jahreszeit in der Westruper Heide an? Mit dem Spinnenexperten Stephan Lauterbach macht sich die Gruppe auf die Suche und entdeckt so manches Neue über diese Tiere....

  • Haltern
  • 06.08.15
  •  3
Überregionales
Frank heldt aus Kamen, hier beim Hafenfest am Marina Rünte Bergkamen.
6 Bilder

BürgerReporter des Monats Juli: Frank Heldt aus Kamen

Frank Heldt aus Kamen ist seit mehr als zwei Jahren Mitglied unserer Community. Im Interview erzählt er uns von seinem Faible für die Fotografie und die Natur - und ganz nebenbei erfahren wir, dass sein Vater Gerhard Heldt ebenfalls im Lokalkompass aktiv ist! Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Frank Heldt und ich bin 1970 geboren. Aufgewachsen bin ich anfangs in Dortmund und weiter in Kamen-Methler, wo ich mit meiner Frau Jasmin in diesem beschaulichen Ort...

  • 13.07.15
  •  37
  •  40
Überregionales
Foto Uwe Göddenhenrich Marl
6 Bilder

Wildschweine unterwegs?

Heute bei einem Spaziergang im kühlen Schatten der Haard. NEIN, das waren Mitarbeiter des Forstes. Die Bäume werden geringelt, damit Sie langsam absterben. Sie nutzen dann z.B. Insekten als Wohnung und sind somit wieder ein Futterplatz für Vögel. . . .

  • Marl
  • 04.07.15
  •  1
  •  3
Natur + Garten
Die Bereiche der Lippe sind Naturschutzgebiet. Eine ganze Handvoll Verbote sind dort aufgelistet, an die sich aber niemand hält ...
15 Bilder

Schöne Orte in Marl: ein Spaziergang zwischen Lippe und Kanal

Im Norden der Stadt Marl befinden sich zwei Wasserläufe in einem Grüngürtel, der zu einem Aufenthalt an der frischen Luft einlädt. Da ist einmal der Fluß "Lippe", der in Bad Lippspringe entspringt, ca. 145 km später an Marl vorbeifließt und am Ende irgendwo bei Wesel in den Rhein übergeht. Die Lippe schlängelt sich in gebogener Linie durch das Land, ist zum Teil nicht zugänglich und bietet der Natur damit etwas Rückzugsraum. Die Schutzwürdigkeit des Bereichs rund um die Lippe wurde erkannt...

  • Marl
  • 14.11.14
  •  4
  •  3
Natur + Garten
Es grünt so grün...
16 Bilder

Natur pur

Impressionen von der Natur in Dorsten (Lippe), Haltern (Lippe und Kanal), Marl (Haard) und sonstwo :-)

  • Marl
  • 19.06.14
  •  4
  •  5
Kultur
Naturparkführer Arno Straßmann (r.) erklärte in der Haard viele alte Sprichworte und Redewendungen. Hier verdeutlicht er mit einer Baumscheibe, warum der Baum "kerngesund" und "astrein" war, und wo der Begriff "splitterfasernackt" herrührt. Fotos: Borgwardt
3 Bilder

Naturführung: Splitterfasernackt auf dem Holzweg

"Keine Sorge, es ist keine Nudistenveranstaltung", beruhigte Arno Straßmann gleich zu Beginn die Anwesenden. Statt dessen geleitete der Naturparkführer die Besucher auf einem Weg durch die Natur zurück in die Geschichte so manchen Sprichwortes - und am Ende sogar weit darüber hinaus. Bei der ersten Sprichwortführung durch die Haard brauchten die Teilnehmer keine Angst zu haben, dass man ihnen "einen Bären aufbindet". Arno Straßmann, seines Zeichens Geologe und erfahrener Naturparkführer,...

  • Haltern
  • 06.05.14
  •  2
  •  2
Natur + Garten
Wechsel der Jahreszeiten? Da kommt Licht in die Lichtungen, die Blüten blühen und das Grün grünt wieder!
120 Bilder

Foto der Woche 11: Frühlingsanfang und Tag des Waldes

Am 20. März ist Frühlingsanfang, am 21. März Tag des Waldes. Entsprechend widmen wir unseren wöchentlichen Foto-Wettbewerb der Natur: zeigt unse Eure Motive von Wald und Wiese, Blumen und Blüten, Beeren und Bächen - lasst uns den Frühling hiermit offiziell einläuten! Der astronomische Frühlingsanfang ist dieses Jahr am 20. März. Dieser Zeitpunkt variiert und fällt, abhängig unter anderem vom Abstand zum letzten Schaltjahr, auf der Nordhalbkugel auf den 20. oder 21., selten auch auf den 19....

  • Essen-Süd
  • 17.03.14
  •  5
  •  23
Natur + Garten
Der Himmelgeister Rheinbogen in Düsseldorf
125 Bilder

Foto der Woche 04: Die Flüsse der Region

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Die Flüsse der Region Diese Woche haben wir uns etwas für die Rubrik Natur ausgedacht: Ob Rhein, Ruhr, Emscher oder Lippe, ob Wupper, Erft oder Düssel - wir suchen die schönsten Fotos der Flüsse der Region. Brücken am Morgen, Uferpromanden im Sonnenuntergang, Picknick am Flussufer - zeigt uns, welche...

  • Essen-Süd
  • 27.01.14
  •  9
  •  29
Natur + Garten
29 Bilder

Blicke sagen mehr als Worte.

Auch Tiere können mit Blicken Emotionen ausdrücken, lustig, nachdenklich, traurig, böse, freundlich. Ich habe eine kleine Auswahl zusammen gestellt. Viel Spaß beim schauen.

  • Marl
  • 20.12.13
  •  7
  •  2
  • 1
  • 2