Marl - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

MARLGEblutet - Lesung mit Timo Koch und Oliver Müller

Timo Koch schreibt in seiner Freizeit mit großer Begeisterung Horror- und Urban-Fantasy-Geschichten, aber auch die eine oder andere Kurzgeschichte zum ganz normalen Alltagswahnsinn. Außerdem hat er bereits zwei Romane veröffentlicht. Der Marler Oliver Müller hat nicht nur Kurzgeschichten aus dem Bereich Science-Fiction und Horror in mehreren Anthologien veröffentlich, sondern wurde bereits für seine Geschichte 'The axemans jazz' mit dem Horror-Literaturpreis in der Sparte Kurzgeschichte auf...

  • Marl
  • 21.02.20
Recklinghausen freut sich schon auf einen fröhlichen Rosenmontagsumzug um den Wallring. Foto: Stadt RE
2 Bilder

Rosenmontagsumzug am 24. Februar in Recklinghausen

Nur noch wenige Tage, dann heißt es auch Helau und Alaaf in Recklinghausen. Pünktlich um 13.11 Uhr setzt sich der Rosenmontagsumzug am 24. Februar in Bewegung. Die Vorbereitungen für die geschmückten Wagen befinden sich schon auf der Zielgeraden. Aufgrund des Umzugs wird sich die Verkehrsführung ändern: Der Wall und die Straßen, die zum Wall führen, werden am Rosenmontag ab 11.30 Uhr bis voraussichtlich 16.30 Uhr gesperrt. die Umzugsstrecke Vom Konrad-Adenauer-Platz führt die Umzugsstrecke...

  • Marl
  • 21.02.20

Musikzwerge in Marl erleben Freude am Musizieren

Nach mehreren Jahren Pause reaktiviert die Musikschule der Stadt Marl nun ein bewährtes Angebot für die Jüngsten: Die Musikzwerge, ausgerichtet für Kinder im Alter von 2-4 Jahren. Eltern können jetzt ihre Kinder für den neuen Kurs anmelden. Bei den künftigen „Musikzwergen“ möchte die Musikschule die Freude am Umgang mit Musik und dem eigenen Musizieren wecken. Mit Singen, Rhythmusübungen, Bewegungsspielen, Geschichten sowie Fingerspielen wird die Musik in die Erlebniswelt der Kinder...

  • Marl
  • 16.02.20
Ausnahmetalent Friedrich Thiele. Foto: Stadt Marl / Gäns

Konzertreihe Next! präsentiert Ausnahmetalent
Friedrich Thiele zu Gast im Theater Marl

Am Samstag, 29. Februar, gastiert der Cellist Friedrich Thiele im Rahmen der Konzertreihe "Next!" im Theater Marl. Begleitet wird er von der japanischen Pianistin Naoko Sonoda. Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Friedrich Thiele war als Solist bereits mit dem Orchester des Nationaltheaters Brasília, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und dem Münchner Rundfunkorchester unterwegs. Naoko Sonoda war bei internationalen Festivals zu Gast und konzertierte in Sälen wie dem Mariinsky Theater in St....

  • Marl
  • 16.02.20
  •  1
  •  1
Johann Wolfgang von Goethe, Ölgemälde von Joseph Karl Stieler, 1828.

Literaturexperten der Goethe-Gesellschaft und des Schillerfreundeskreis im Rathaus Marl

Über die Bedeutung der Literatur für Marl und die Region sprachen jetzt Dr. Hans-Ulrich Foertsch von der Goethe-Gesellschaft und Dr. Klaus Gorzny vom Schillerfreundeskreises Vest Recklinghausen mit  der Stadtspitze im Rathaus. Beide Vereine sind ein wichtiger Bestandteil der  Kulturarbeit in  Marl. Goethe-Gesellschaft Die Goethe-Gesellschaft Vest Recklinghausen mit Sitz in Marl wurde am 4. August 1999 gegründet. Die Gesellschaft ist die 48. Ortsvereinigung der traditionsreichen...

  • Marl
  • 15.02.20
Henrik Jordan möchte an der Folkwang Schule studieren. Foto: ST

Musikschüler gewinnt "Jugend Jazzt"
17-Jähriger zeigt sein Können am Klavier

Der Landeswettbewerb "Jugend jazzt" hat einen Sieger. Der erst 17-jährige Henrik Jordan, Schüler an der Musikschule Marlo, überzeugte in der Musikschule Dortmund die Jury und gewann den Wettbewerb. Souverän spielte er den St. Louis Blues sowie den Boogie-Woogie Stomp von Albert Ammons. Erst vor fünf Jahren hatte Henrik mit dem Klavierspiel begonnen, den Jazz sogar erst später für sich entdeckt. "Henrik hat ein sehr gutes Gehör und Feeling, er kann wunderbar improvisieren", so Detlef Arndt...

  • Marl
  • 15.02.20
Mit diesem Foto illustriert die Theatergruppe Dionysos ihr neues Stück.

„Dionysos“ präsentiert bildgewaltiges Bewegungstheater
„Der Fischer und seine Frau“ am Donnerstag auf Marler Bühne

Das Theater Dionysos, ein generationenübergreifender Spielclub des Theaters Marl, feiert am Donnerstag (13.02.2020) mit „Der Fischer und seine Frau“ auf der Marler Bühne eine Premiere. Karten für das Stück von Lutz Pickardt nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm um 19:30 Uhr sind im i-Punkt und an der Abendkasse erhältlich. Zum Inhalt: Ein Fischer, der mit seiner Frau in einer einfachen Hütte lebt, angelt im Meer einen Butt, der als verwunschener Prinz um sein Leben bittet – der...

  • Marl
  • 12.02.20
Das Probenwochenende für das Projektorchester ArtAccA unter Leitung seines Dirigenten Tobias Dalhof (links) lief rund und bereitete allen viel Spaß. F: ST

Musikalischer Griff nach den Sternen im Theater Marl
ArtAccA entführt Publikum auf eine intergalaktische Reise

Am Sonntag, 16. Februar, präsentiert das Projektorchester ArtAcca unter dem Titel "ArtAcca Galaktisch - Sonne, Mond und Sterne" Songs aus fernen Galaxien im Theater Marl, Am Theater 2. Konzertbeginn ist um 11 Uhr. Unter der Leitung von Dirigent Tobias Dalhof wird unter anderem die energiegeladene siebensätzige Orchestersuite „Die Planeten“ des englischen Komponisten Gustav Holst gespielt. Die Komposition findet sich als Filmmusik, als Soundtrack für Computerspiele oder in der Popkultur und...

  • Marl
  • 12.02.20
29 Bilder

Dropkick Murphys und Frank Turner in der Westfalenhalle
Folkpunk der Extraklasse

Dieses dynamische Duo ist der Inbegriff für eine Mega-Liveparty: Die Boston Folkpunker der Dropkick Murphys machen (einmal wieder) gemeinsame Sache mit Akustik-Poet Frank Turner. Am Dienstag gab es ein Wiedersehen in der Westfalenhalle. Für Frank Turner als alter Iron Maiden-Fan ein ganz besonderer Höhepunkt, hat er doch gerade durch den 83er Auftritt der eisernen Jungfrauen, damals bei "RockPop in Concert", sein Herz an die Band verloren. So ist es ihm auch ein Fest wie Maiden-Sänger Bruce...

  • Herten
  • 11.02.20
2 Bilder

insel-VHS Marl zeigt den Dokumentarfilm : "Taste the Waste"

Rund 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel werden pro Jahr verschwendet, davon 12 Millionen Tonnen allein in Deutschland. Diese Zahlen hat die Organisation "Welthungerhilfe" bzw. das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft veröffentlicht. Die insel-VHS und die ehrenamtliche Gruppe "Foodsharing Marl" zeigen den deutschen Dokumentarfilm "Taste the Waste" (2011) von Valentin Thurn, der den Umgang mit Nahrungsmitteln und das Ausmaß von Lebensmittelresten in der Industriegesellschaft...

  • Marl
  • 10.02.20
Bei der tollen Darbietung staunten nicht nur die kleinen Gäste. Foto: ST

Zirkus begeistert kleine Gäste
Clownerie, Zauberei oder Jonglage im Marler im Jugend- und Kulturzentrum Hagenbusch

Beim Gastauftritt des Familienvarieté Zirkus Pompitz im Jugend- und Kulturzentrum Hagenbusch hatten nicht nur die kleinen Besucher viel zu lachen. Die Zirkus-Allrounder zauberten in ihrer Show immer wieder ein Lächeln in die Gesichter der Zuschauer im voll besetzten Saal und sorgten mit Clownerie, Zauberei oder Jonglage für die ein oder andere Überraschung und einen tollen Nachmittag.

  • Marl
  • 09.02.20
Konzert-Plakat
7 Bilder

Der Klang der Sterne
ArtAccA Galaktisch

Ein außergewöhnliches Konzert erwartet die Zuhörer am 16. Februar 2020 um 11Uhr im Theater der Stadt Marl. ArtAccA lädt zu seinem Jahreskonzert ein.ProjektorchesterMit dem Konzert-Titel „ArtAccA Galaktisch“ nehmen die rund 30 Musiker des Projektorchesters unter der Leitung von Tobias Dalhof aus Marl ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise in ferne Galaxien. Dass dies keine Zukunftsmusik sein muss, beweist das kontrastreiche Konzert-Programm.Von den Planeten zu Star Wars„Die Planeten“...

  • Marl
  • 08.02.20
Tone Fish. Foto: Ina Benz

Mitreißende Folkmusik
Tone Fish gastieren im Kulturzentrum in Marl

Am Freitag, 14. Februar, ist die Rat City Folk-Truppe Tone Fish aus Hameln zu Gast im Kulturzentrum Erlöserkirche, Schachtstraße 104. Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Wer glaubt, Folk ist Sitzmusik, hat Tone Fish noch nicht gesehen. Die Band bringt Leidenschaft und jede Menge Spielfreude auf die Bühne. Flöten, Gitarre, Bouzouki, Mandoloncello, Cajon/Snare und Bass kommen zum Einsatz. Mit im Gepäck haben sie außerdem ihr aktuelles Album "Open your eyes".

  • Marl
  • 08.02.20
Wieder mit dabei: Im Theater Marl werden im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen acht Stücke aufgeführt.

Marl spielt bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen mit
Acht Produktionen finden im Theater Marl statt

Die Ruhrfestspiele Recklinghausen finden auch in diesem Jahr in Marl statt. Und zwar mit acht Produktionen, die im Theater Marl aufgeführt werden. Unter dem Motto „Macht und Mitgefühl“ setzt das große Festival erneut auf politische Akzente. Intendant Olaf Kröck will ab dem 1. Mai mit einem vielfältigen Programm ein breites Publikum erreichen. 90 Produktionen mit rund 220 Veranstaltungen, davon eine Welt- und sieben Deutschlandpremieren, drei Uraufführungen, eine Premiere, eine...

  • Marl
  • 07.02.20
Sie entscheiden über die Nominierungen

Am 1. März endet die Einreichung beim Grimme Online Award in Marl

Auch im Jubiläumsjahr – der Grimme Online Award wird 20 in diesem Jahr – bleibt es bei sieben Wochen für die Einreichung. Anbieter*innen und Internetnutzer*innen haben nur noch bis zum 1. März 2020 Zeit, Vorschläge für den Grimme Online Award einzureichen. Bis dahin: gerne mehr! Grimme Online AwardDabei lohnt sich gerade für Nutzerinnen und Nutzer die Mühe: Wer einen gültigen Vorschlag für den Wettbewerb platziert, erhält die Möglichkeit, an der Verlosung zweier hochwertiger Samsung-Tablets...

  • Marl
  • 06.02.20
Weltpremiere im Theater Marl: "Sacre" ist das temporeiche und opulente Stück des Circa Contemporary Circus, Australien, der im Rahmen der Ruhrfestspiele 2020 ins Vest kommt.

Ruhrfestspiele 2020 im Theater Marl
Die Bullemänner, Sven Pistor mit "Vollpfosten Reloaded" und eine zirzensische Weltpremiere locken

Die Ruhrfestspiele Recklinghausen setzen in diesem Jahr unter dem Motto „Macht und Mitgefühl“ erneut auf politische Akzente. Intendant Olaf Kröck will ab dem 1. Mai mit einem vielfältigen Programm ein breites Publikum erreichen. Acht Produktionen werden im Theater Marl aufgeführt. 90 Produktionen mit rund 220 Veranstaltungen, davon eine Welt- und sieben Deutschlandpremieren, drei Uraufführungen, eine Premiere, eine Eigenproduktion und eine Kunstausstellung werden zu sehen sein.  Im Theater...

  • Marl
  • 06.02.20
Am 7. November wird DJ Moguai eine Show machen. Erfahrungsgemäß kommen rund 7.000 Zuschauer.
3 Bilder

"RE leuchtet 2020" vom 23. Oktober bis 8. November
Motto lautet "Mobilität - Eine Stadt bewegt sich"

Die Aktion "RE leuchtet" kann man mit Begriffen wie "Selbstläufer" oder auch "Leuchtturmprojekt" beschreiben. Als Christoph Tesche im Juni 2014 Bürgermeister der Stadt Recklinghausen wurde, waren die Lichter- und Farbspiele schon lange eine etablierte Marke. "Es war eine richtig gute Idee", stellt er sichtlich zufrieden fest. Auch wenn es noch über 260 Tage bis zur Eröffnung der 15. Auflage des beliebten Events mit überregionaler Strahlkraft dauert, erläuterte Tesche gemeinsam mit Vertretern...

  • Recklinghausen
  • 05.02.20
3 Bilder

Ruhrfestspiele 2020 im Marler Theater: Macht und Mitgefühl

Macht und Mitgefühl – Beide Begriffe scheinen sich widersprechende Kräfte zu sein, die nur schwer zueinander finden. Warum nehmen wir das so wahr? Warum soll Macht keinen Platz für Mitgefühl haben? Sind Empathie, Toleranz, Respekt und – allen voran – Solidarität unzeitgemäß geworden? Sind wir tatsächlich nichts als realitätsferne Romantiker ohne Sinn für kühlen Pragmatismus angesichts der Herausforderungen, die die Welt heute an uns stellt, wenn wir Anteilnahme, Mitgefühl, Nähe und...

  • Marl
  • 03.02.20
13 Bilder

Künstler der Gruppe „Kunst im Stern“ übergeben Geschenk an DRK Kindergarten in Marl Lenkerbeck

FIFTY-FIFTY-KUNST.  Unter diesem Motto organisierten die Künstler der Gruppe „Kunst im Stern“, gemeinsam mit einigen spendenfreudigen Gastkünstlern einen großen Kunstmarkt am 4, Advent im Marler Stern . Der Ort war das eigens für diese Charity-Aktion umbenannten Ladenlokal "FIFTY-FIFTY-KUNST" der Künstlergruppe im Marler Stern. Unter den zahlreichen Kunstwerken war  für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei. Exponate aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Skulpturen, Objekte und Grafik...

  • Marl
  • 02.02.20
Die Kinder lernen Spielerisch die Instrumente kennen. Foto: J. Vanooteghem

Marler Musikzwerge sind wieder da
Kids erkunden die Welt der Lieder

Die Musikschule der Stadt Marl erweckt ein altes aber sehr beliebtes Angebot wieder zum Leben: Die Musikzwerge. Zudem gibt es die musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahren. Eltern könen ihren Nachwuchs für beide Kurse in der Muskschule anmelden. Weitere Infos gibt es unter 02365 / 50330653. "Die Musikzwerge" ist ein Angebot das sich an Kinder im Alter von 2-4 Jahren richtet. Bei den künftigen „Musikzwergen“ möchte die Musikschule die Freude am Umgang mit Musik und dem eigenen...

  • Marl
  • 01.02.20
Mit der App wird den Büchern zusätzlich Leben eingehaucht. Foto: ST

Spannende Vorlesestunde für Kids ab vier Jahren
Marler Türmchen lädt kleine Bücherwürmer ein

Am Dienstag, 4. Februar, veranstaltet die Familienbibliothek Türmchen eine abenteuerliche Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren mit Bilderbuchapp. Beginn ist um 15 Uhr, Eduar-Weitsch-Weg 13.   Die Geschichte handelt von Fiete, Hinnerk und Hein die mächtig stolz sind auf ihr Schiff Botilda. Sie sieht nach der Reparatur aus wie neu. Die Freunde können es kaum erwarten, auf die große Reise zu gehen. Doch dann passiert mitten in der Nacht etwas ganz Ungewöhnliches. Die Zuhörer erleben eine...

  • Marl
  • 01.02.20
Gespielt wird das Stück von Konstantin und Annalena Küspert vom Theater Münster. Foto: Theater Münster

Der Reichsbürger kommt ins Theater Marl
Fakes, Lügen, Verschwörungen

Am Samstag, 1. Februar, nimmt das Theater Marl seine Besucher mit auf eine geschichtliche Zeitreise in das 21. Jahrhundert und präsentiert das Stück "Der Reichsbürger". Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Aufführung handelt von Fakes, Lügen, Verschwörungstheorien, Paralleluniversen, Manipulation und Propaganda in der Politik und in den Medien des 21. Jahrhunderts. Das diese Methoden Konjunktur haben ist nichts Neues. „Der Wahnsinn hat Methode“, heißt es in Shakespeares Hamlet. Wie kommt es, dass...

  • Marl
  • 30.01.20
2 Bilder

„Bergfest“ im Grimme-Institut Marl, Grimme Preis -Jurys feiern Halbzeit

Die traditionelle Halbzeitfeier der Jurywoche - das „Bergfest“ - sorgte gestern im Grimme-Institut mit rund 200 Gästen für ein volles Haus. Es bildete auch den festlichen Rahmen für die Verleihung des Bert-Donnepp-Preises für Medienpublizistik. Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach fand mit ihrer „Halbzeit-Ansprache“ hier ebenso mahnende wie (selbst)kritische Worte – ausgehend vom Thema „Oma-Gate“: „Aus meiner Perspektive sollten wir als Medienschaffende, die privaten Sender, das...

  • Marl
  • 30.01.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.