Schäferhund eingesperrt: Einbrecher ließen sich nicht von Tat abhalten

Anzeige
Bargeld und EC-Karten wurden aus der Wohnung an der Elberfelder Straße gestohlen. (Foto: Symbolbild: Jochen Tack / Polizei Mettmann)

Auf bislang noch unbekannte Art und Weise verschafften sich ein oder mehrere Einbrecher Zugang zur Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Elberfelder Straße in Wiescheid.

Sie durchwühlten die Räume, obwohl der Schäferhund des Wohnungseigentümers anwesend war. Möglicherweise wurde das Tier betäubt und im Nebenraum eingesperrt.

Aus der Wohnung verschwanden nach ersten Erkenntnissen eine Kassette mit Bargeld und eine EC-Karte. Der Einbruch ereignete sich am Freitag, 7. April, zwischen 15.10 und 18.20 Uhr.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (02173) 288-6310 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.