Dutch Oven der Alleskönner aus dem Wilden Westen

Anzeige
Der Dutch Oven war im Westen der USA ein echter Tausendsassa. In ihm wurde gebraten, gekocht und Brot gebacken und der Deckel diente als Bratpfanne. In den Größeren wurde auch das Badewasser zubereitet. Ich hoffe nur das er nicht auch noch zum Füße waschen benutzt wurde, aber garantieren kann das niemand.

Auch heute hat dieser schwere Gusstopf noch seine Freunde. Mit einigen Holzkohlebrikett, je nach Größe es Ovens und gewünschter Temperatur 15 bis 25 Stück, lässt er sich über längere Zeit betreiben. Ich bin immer wieder überrascht wie schnell er auf Temperatur kommt. Ein Chili con Carne bekommt durch den sich doch einschleichenden Rauch erst sein echtes Aroma. Den Dutch Oven dann auf den Tisch gestellt kommt richtiges Westernfeeling auf.

Ich danke euch für diesen Rekord.

Es ist, glaube ich einmalig, über 200 „Klicks“ in knapp 4 Tagen und kein einziger Kommentar.

Bitte weiter so. Wer als erster Antwortet muss ein LK-Treffen organisieren und für alle Kosten, Anreise, Essen und Trinken, aufkommen!!!

0
11 Kommentare
19.547
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 12.06.2013 | 19:29  
17.499
Dagmar Drexler aus Wesel | 12.06.2013 | 21:12  
19.547
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 12.06.2013 | 21:21  
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 12.06.2013 | 23:45  
19.547
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 13.06.2013 | 05:08  
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 13.06.2013 | 11:08  
50.475
Renate Schuparra aus Duisburg | 13.06.2013 | 11:33  
19.547
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 13.06.2013 | 15:42  
50.475
Renate Schuparra aus Duisburg | 13.06.2013 | 19:12  
19.547
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 14.06.2013 | 15:09  
50.475
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.06.2013 | 00:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.