Polizei sucht mit Bild nach Sexualtäter

Anzeige
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem Täter. (Foto: Polizei Mettmann)

Am Donnerstag, 21. Januar ist eine 13-jährige Schülerin am Fahlerweg in Langenfeld-Immigrath um 9.45 Uhr von einem Mann angesprochen worden, der ihr Geld für Geschlechtsverkehr bot. Als die Schülerin dies ablehnte und weglaufen wollte, hielt der Mann sie fest und gab ihr einen Kopfstoß.

Die 13-Jährige konnte sich aus dem Griff des Mannes lösen und flüchten. Die Polizei fertigte mithilfe des Mädchens ein Phantombild an. Der männliche Täter soll zwischen 25 und 29 Jahre alt sein. Er ist über 170 cm groß, hat eine dunkle, glänzende Hautfarbe, ist auffallend schlank und hat sehr kurze, schwarz-krause Haare.

Der mutmaßliche Täter hat eine auffällige, lange Narbe am rechten Wangenknochen. Er trug eine hellblaue Jacke sowie eine dunkelblaue Hose. Der Mann sprach gebrochenes Deutsch mit unbekanntem Akzent. Sachdienliche Hinweise zur Herkunft, der Identität und zum aktuellen Aufenthalt des Mannes nimmt die Polizei in Langenfeld unter Telefon 02173 / 288-6510, wie auch jede andere Polizeidienststelle und der polizeiliche Notruf 110, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.