Händler feiern Rückkehr auf "ihren" Marktplatz mit buntem Fest

Anzeige
Dieses bunte Trio verteilte Äpfel und Rosen. (Foto: pra)

Zwar spielte das Wetter nicht ganz mit, aber die Stimmung ließen sich die Markthändler bei ihrem Fest deshalb nicht verhageln. Unter dem Motto "Treffpunkt Wochenmarkt" feierten sie gemeinsam mit den Besuchern die Rückkehr des Marktes an den alten Standort, der sich nach dem Umbau in einem neuen Gewand präsentiert.

Stichwort Gewand! In bunten historischen Kostümen gekleidet, verteilten zwei "Blumenmädchen" und ein "Narr" Äpfel und Rosen an die Besucher. Die Brömmelkamps spielten unter dem Baum vor dem Rathaus und unterhielten Markthändler und -besucher gleichermaßen.

"Klar, das Wetter könnte besser sein", sagt Thomas Fränzer von der Interessengemeinschaft der Lüner und Waltroper Wochenmarktbeschicker. Aber sonst ist er sehr zufrieden. "Wuselig", beschreibt er den Tag und das ist auf einem Wochenmarkt immer etwas Gutes. Fränzer freut sich, dass die Markthändler nun wieder auf ihrem angestammten Platz stehen. "Es ist kompakt". Das käme besonders älteren Besuchern zugute, denen die Strecke in der Fußgängerzone zu lang gewesen sei. "Wir fühlen uns wohl hier", lautet sein Fazit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.