Lünen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Der Anruf zu Corona-Hilfen ist ein neuer Trick.

Corona-Hilfe: Anruf ist ein neuer Trick

Elke Wöstmann ist schnell klar, das beim Anruf der "Finanzzentrale" etwas nicht stimmt: Die Computer-Stimme am Telefon, die etwas von Corona-Hilfen erzählt, ist ein neuer Trick. Elke Wöstmann ist Angestellte in einer Firma und sieht als solche keinen Grund für ein Gespräch zu diesem Thema. "Corona-Hilfen habe ich nie beantragt, warum also sollte mich jemand dazu anrufen", schürte der Anruf sofort das Misstrauen der Lünerin. Von "Finanzzentrale" ist in dem Text vom Band laut Wöstmann die Rede,...

  • Lünen
  • 05.03.21
Wildvögel können die Geflügelpest verbreiten, zum Teil auch über weite Strecken.

Hühnern, Gänsen und Co. droht Gefahr

Corona hat die Menschen weiter fest im Griff - den Tieren droht mit einer anderen Krankheit Gefahr. Der Kreis Unna warnt nun alle Geflügel-Halter. Die Geflügelpest ist auf dem Vormarsch: Im Kreis Gütersloh sind in einem Mast-Betrieb mit über 20.000 Enten viele Tiere erkrankt, im Kreis Paderborn betrifft der Ausbruch rund 50 Tiere verschiedener Geflügel-Arten eines Hobbyhalters. Vom Niederrhein kommen Informationen zu Geflügelpest-Fällen bei Wildvögeln. Im Moment müssen Tiere im Kreis Unna und...

  • Lünen
  • 04.03.21
  • 1
  • 1
Im Ticker lesen Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Krise im Kreis Unna.

Zahl der Infizierten sinkt im Kreis

Das Corona-Virus bestimmt seit Monaten unser Leben. Im Ticker des Lüner Anzeigers lesen Sie die aktuellen Informationen zur Situation im Kreis Unna auf einen Blick. 5. MÄRZ 20.36 Uhr Die Gesundheitsbehörde meldet heute einen weiteren Todesfall nach einer Corona-Infektion, es handelt sich um eine 66 Jahre alte Frau aus Schwerte. Im Bereich der Infektionen wurden 22 neue Corona-Fälle bekannt, weil auch 39 Patienten wieder gesund sind, sinkt die Zahl der Infizierten auf nun 637 Personen. 4. MÄRZ...

  • Lünen
  • 22.02.21
Dem Schnee folgt wohl der Regen und d damit besteht akute Glätte-Gefahr.

Woche startet wohl mit starker Glätte

Im Berufsverkehr müssen sich die Menschen im Kreis Unna zum Start der neuen Woche wohl erneut auf Wetter-Probleme einstellen: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starker Glätte. Im Moment ist es noch eine Vorabinformation und voraussichtlich ab den Abendstunden präzisieren die Experten ihre Vorhersage, doch schon jetzt sehen sie eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotenzial. Regen soll ab dem frühen Morgen aus Westen aufkommen, auf den eiskalten Böden besteht dann akute Glätte-Gefahr. Im...

  • Lünen
  • 14.02.21
  • 1
"Betreten der Eisfläche auf eigene Gefahr!", so gilt es auch an den Gewässern in Lünen. Stadt und Feuerwehr warnten aber erst in dieser Woche dem Betreten.
3 Bilder

Schnee verdeckt Gefahren auf den Eis

Eis lockt an diesem Wochenende viele auf die Seen im Kreis Unna, doch es ist kein unbeschwertes Abenteuer. Der Schnee verdeckt Gefahren auf dem Eis. Feuerwehren warnten schon in der letzten Woche, der Appell erreichte aber offensichtlich nicht alle: Die Seen im Kreis waren heute bei bestem Winterwetter für viele das Ziel. Kinder und Senioren, Familien mit ihren Hunden, auf Schlittschuhen und mit Schlitten - alle liefen hinaus aufs Eis. Ein Erlebnis, das böse Ende kann und Anteil daran hat auch...

  • Lünen
  • 13.02.21
Der Verkehr hat es weiter schwer auf vielen Routen im Kreis Unna.
37 Bilder

Ticker: Schnee-Chaos im Kreis Unna

Schnee sollte kommen und er kam - über Nacht versank der Kreis Unna unter einer dicken Decke. Im Ticker haben wir aktuelle Informationen und Bilder für Sie auf einen Blick. Der Winter hat den Kreis Unna - nachdem es Mitte Januar nur ein Express-Winter war - dieses Mal fest im Griff. In Lünen und Selm fielen stellenweise rund fünfzehn Zentimeter, vor allem auf freier Fläche, wo der Wind den Schnee verweht, türmt er sich aber teilweise auch in der doppelten bis dreifachen Höhe. Das Winterwetter...

  • Lünen
  • 07.02.21
  • 5
  • 5
Im Kreis Unna erwarten die Wetter-Experten am Wochenende zum Teil starke Schneefälle.

Wetterdienst warnt vor viel Schnee

Schnee soll kommen, daran lassen die Wetter-Modelle für das Wochenende kaum Zweifel. Die Experten erwarten auch für den Kreis Unna einen ordentlichen Wintereinbruch. Das Gebiet, dass vom Schneefall besonders betroffen sein wird und auch der Zeitraum sind im Moment noch Unsicherheiten, doch der Deutsche Wetterdienst veröffentlichte für den Kreis Unna eine Vorabinformation. Von Samstagabend bis Sonntagabend hat das Wetter demnach das Potenzial Schneefälle mit Höhen zwischen zwanzig Zentimetern...

  • Lünen
  • 05.02.21
Im September bat Tatjana Galwas (hier ein Archivbild) die Menschen im Kreis Unna um Spenden für Sofiya - nun trauert sie um ihre Nichte.

Familie trauert um ihren Sonnenschein

Monate hofften viele Menschen im Kreis Unna mit dem fröhlichen Mädchen aus Kasachstan und ihrer Familie, wünschten ihr Glück und spendeten Geld für die Therapie. Sofiya aber verlor nun den Kampf mit dem Blutkrebs. "Sofiya war unser Sonnenschein, sie ist nicht mehr bei uns", informierte ihre Tante Tatjana Galwas, die im Kreis Unna lebt, am Mittwoch. Das Mädchen war schwer an Leukämie erkrankt, um die Therapie in ihrer Heimat Kasachstan und später in der Türkei zu bezahlen - denn Krankenkassen...

  • Lünen
  • 04.02.21
Das Gewebe um den Nagel ist gerötet, zudem hat ist der Nagel mit einem Pilz infiziert - vermutlich eine indirekte Folge des Grundproblems. Ilona Asser aus Lünen bekommt nun eine Spangen-Therapie.
2 Bilder

Arztvorbehalt: Frau leidet seit Monaten

Schmerzen, immer wieder Schmerzen. Illona Asser lebt damit seit Monaten und wie sie leiden wohl auch viele andere Menschen. Hilfe ist für die Patienten nach Recherchen unserer Redaktion oft nicht so schnell in Sicht. Ilona Asser aus Lünen kann sich Schöneres vorstellen, als vor zehntausenden Lesern von ihrem eingewachsen Nagel am Zeh zu erzählen, von Entzündungen und Eiter, doch die Rentnerin aus Lünen ist mit ihrer Kraft am Ende und will deshalb mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit....

  • Lünen
  • 03.02.21
Eis-Stücke am Fahrbahnrand - auch sie stammen wohl von der Plane eines Lasters.
5 Bilder

Eis-Platten sind eine tödliche Gefahr

Die Nacht war kalt, das Thermometer steht bei zwei Grad unter dem Gefrierpunkt. Vom Dach eines Lasters lösen sich Platten aus Eis, zerschellen Fahrbahn und verfehlen nur knapp ein dahinter fahrendes Auto. Situationen wie diese zwischen Lünen und Selm sind im Winter keine Seltenheit - und im schlimmsten Fall eine tödliche Gefahr. Eis-Stücke säumen auch am ersten Tag der neuen Woche immer wieder die Fahrbahnränder in Lünen, andere Brocken trafen die Gehwege, in mindestens einem Fall im Bereich...

  • Lünen
  • 25.01.21
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Tipps für das richtige Tragen und Wiederverwenden
Damit die FFP2-Maske wirkt

Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. DKV-Gesundheitsexperte Wolfgang Reuter erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von FFP2-Masken besonders...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.21
  • 21
  • 4
Das Impfen gegen das Corona-Virus verzögert sich weiter. Foto: Pixelio/C.Falk

Lieferungen von Biontech/Pfizer stocken
Corona-Impfstopp in den NRW-Kliniken

In der Vorwoche verkündete das NRW-Gesundheitsministerium noch die zusätzlichen Lieferungen des Corona-Impfstoffs durch den Hersteller Moderna. Gestern machte sich sich dann der angekündigte Lieferengpass durch den Hersteller Biontech/Pfizer bemerkbar. Das Ministerium verbreitete einen Erlass, nachdem alle Impstofflieferungen für Erstimpfungen in Krankenhäusern im Januar storniert sind. Schon die für heute und morgen bestellten Impfstoffe werden nicht mehr zugestellt.  Wegen der verzögerten...

  • Essen
  • 20.01.21
  • 3
Unterricht findet im Moment zwischen Kinderzimmer und Küchentisch statt - nicht immer läuft das ohne Probleme.

Extra-Kinderkrank: Idee hat noch Haken

Unterricht findet zu zwischen Kinderzimmer und Küchentisch statt, auch Kita-Kinder sollen zu Hause bleiben, appeliert die Politik. Eltern kommen in der Corona-Krise auch deshalb an ihre Grenzen. Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen deshalb, die Kinderkrankentage in diesem Jahr zu verdoppeln - je Elternteil von zehn auf zwanzig Tage, für Alleinerziehende auf vierzig Tage. Eltern sollen so mehr Zeit bekommen, um ihre Kinder zu Hause zu betreuen, nicht nur im...

  • Lünen
  • 16.01.21
  • 1
Der Moderna-Impfstoff ist in NRW angekommen. Foto: Pixelio/C. Falk

Corona-Pandemie: Etwas mehr Impfstoff für NRW
Nun auch Moderna im Einsatz

Nach der Zulassung des Impfstoffes Moderna im Kampf gegen die Corona-Pandemie durch die Europäische Kommission ist die erste Lieferung in Höhe von 13.200 Impfdosen des Bundes in Nordrhein-Westfalen eingetroffen. Da zur vollständigen Immunisierung zwei Impfdosen notwendig sind und die Hälfte der Impfdosen zunächst zurückgehalten wird, können damit zunächst 6.600 weitere Personen geimpft werden. Die zweite Impfung erfolgt nach vier Wochen. „Ich bin froh, dass mit Moderna ein weiterer Impfstoff...

  • Essen
  • 13.01.21
  • 2
Wetter-Experten erwarten im Kreis Unna Schnee auch in den tiefen Lagen.

Wetterdienst erwartet Schnee und Frost

Schnee ist im Kreis Unna eine Seltenheit - aber wird es nun endlich etwas Winter? Wetter-Experten erwarten in den kommenden Stunden nicht nur Frost und Glätte, sondern auch Schnee. Im Kreis Unna bleibt es laut dem Deutschen Wetterdienst aber wohl mit Schneehöhen zwischen einem und fünf Zentimetern bei leichtem Schneefall, zudem schneit es vermutlich nur in höheren Bereichen des Kreises über zweihundert Metern. Mützen, Schals und warme Schuhe sollten dennoch Pflicht sein, denn die Temperaturen...

  • Lünen
  • 06.01.21
Im Ticker lesen Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Krise im Kreis Unna.

Corona-Mutationen auf dem Vormarsch

Das Corona-Virus bestimmt seit Monaten unser Leben. Im Ticker des Lüner Anzeigers lesen Sie die aktuellen Informationen zur Situation im Kreis Unna auf einen Blick. 18. FEBRUAR 16.02 Uhr Der Kreis Unna meldet immer mehr Infektionen mit der britischen Mutation des Corona-Virus - zuletzt acht weitere Fälle. In Selm sind zudem drei Menschen betroffen, in Unna zwei Patienten sowie je einer aus Kamen und einer aus Lünen. Im Kreis Unna infizierten sich damit nun mittlerweile 33 Personen mit der...

  • Lünen
  • 04.01.21
  • 1
Nähte unter dem Auge und am Hals: Pepe nach der Attacke.

Leine und Maulkorb nach Hunde-Attacke

Maulkörbe und Leinen-Pflicht für beide Hunde - das entschieden Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Lünen nun nach der Attacke auf Familienhund Pepe an Weihnachten. Jördis Mischke erlebte Schlimmes: Die Lünerin spazierte am ersten Weihnachtstag mit Hund Pepe und ihren drei Kindern am Segelflugplatz, da attackierten zwei freilaufende Hunde den zehn Jahre alten Havaneser-Mix. Pepe erlitt mehrere Bisswunden und musste in der Tierklinik behandelt werden, ein Hund verletzte Jördis Mischke zudem...

  • Lünen
  • 30.12.20
  • 1
Glückt hat, wer kein Corona hat - denn manche Patienten leiden noch nach Monaten an den Folgen.
2 Bilder

Corona-Patienten leiden seit Monaten

Dr. Arne Krüger trifft sie in seiner Hausarzt-Praxis immer wieder: Menschen, die eine Infektion mit dem Corona-Virus der Definition nach überstanden haben und doch nicht fit sind - denn sie leiden auch nach Monaten noch an den unterschiedlichsten Problemen. Corona ist ein Chamäleon, eine Krankheit mit vielen Gesichtern, sowohl in der akuten Infektion, als auch nach dieser Zeit. Patienten tauchen in den Statistiken dann zwar schon wieder als "genesen" auf, ob sie es auch wirklich sind, steht auf...

  • Lünen
  • 30.12.20
Für VKU-Busse gelten an Silvester und Neujahr Sonderfahrpläne. Foto: Lokalkompass-Archiv

Sonderfahrpläne für Silvester und Neujahr
Durch die Nacht mit der VKU

Wer zum Jahreswechsel mit dem Bus fahren möchte, muss einiges beachten. Die wichtigsten Details für die Umstellung des Busfahrplans kurz und knapp: Silvester Sämtliche VKU-Bus- und VKU-Taxi-Bus-Linien fahren wie samstags.   Der letzte Einstieg auf Taxi-Bus- u. AST-Linien ist bis spätestens 22.59 Uhr möglich.   Alle Fahrzeuge fahren bei Bedarf bis zu den Endhaltestellen.   Die Bestellung von Taxi-Bussen unter Tel. 0 800 3 / 50 40 31 ist bis 16 Uhr möglich.   Nacht-Busse fahren in der...

  • Unna
  • 29.12.20
Nähte unter dem Auge und am Hals: Pepe nach der Attacke.
3 Bilder

Hunde attackieren Pepe bei Gassi-Runde

Weihnachten endete für eine Familie aus Lünen mit einem Schock: Hunde attackierten ihrem Bericht nach den kleinen Havaneser-Mix Pepe bei der Gassi-Runde. Jördis Mischke fällt es schwer, über das Erlebte zu sprechen, immer wieder kämpft sie mit den Tränen: "Die Bilder bleiben wohl für immer in meinem Kopf." Mischke startet am ersten Weihnachtstag mit ihren drei Kindern und dem Hund ihrer Mutter aus dem Geistviertel zu einer Gassi-Runde, der nahe Segelflugplatz ist das Ziel. "Ein Hundebesitzer...

  • Lünen
  • 28.12.20
  • 1
Der "Gelbe Schein" sieht seinem Ende entgegen. Foto: KBV

Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit gibt es künftig elektronisch
"Gelber Schein" im Wandel

Wer krank ist, benötigt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber, auch besser bekannt als „Gelber Schein“. Beim aktuellen Verfahren - den corona-bedingten Sonderweg mit der telefonischen Krankmeldung ausgeklammert - übergibt der Arzt dem erkrankten Arbeitnehmer die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Die besteht aus drei „Zetteln“: Ein Exemplar ist für die Krankenkasse, eines für den Arbeitgeber und eines für den Patienten selbst. Dieser aufwendige Papierweg soll ab 2021...

  • Essen
  • 27.12.20
  • 1
  • 2
Der Preis für einen neuen Personalausweis steigt um fast 30 Prozent. Foto: Bundesdruckerei

Mindestlohn, Soli-Zuschlag, Pendlerpauschale, Personalausweis
Mehr Geld hier,höhere Gebühren dort

Mit dem Jahreswechsel treten viele neue Regelungen und Gesetze in Kraft. Unter anderem steigt erneut der Mindestlohn, die Pendlerpauschale steigt, der "Soli" fällt für viele weg, dafür wird der Personalausweis deutlich teurer. Mindestlohn 2015 wurde in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn mit einem Betrag von 8,50 Euro brutto pro Stunde eingeführt. Seitdem wurde er schrittweise erhöht und liegt aktuell bei 9,35 Euro. Nun soll eine weitere stufenweise Erhöhung erfolgen. „Bis zum 1. Juli 2022...

  • Essen
  • 26.12.20
  • 2
  • 4
Die Grundrente kommt. Foto: Pixelio/Rike

Neuregelung tritt am 1. Januar 2021 in Kraft
Die Grundrente kommt

Viele Jahre wurde um sie gestritten, am 1. Januar 2021 wird die Grundrente in Deutschland eingeführt. Von ihr sollen etwa 1,3 Millionen Menschen profitieren. Für das kommende Jahr wird dies die Rentenkasse mit zusätzlichen 1,3 Milliarden Euro belasten. Sie ist nicht mit dem Grundgedanken des oft diskutierten bedingungslosen Grundeinkommens zu vergleichen, weil es eine wesentliche Grundbedingung gibt: Lediglich Rentner, die mindestens 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt und trotzdem ein...

  • Essen
  • 26.12.20
  • 5
Große Sport Utility Vehicle (SUV) wie der BMW X7 werden ab 2021 mit einer erhöhten Steuer belegt. Foto: BMW Group

SUV- und Sportwagenbesitzer müssen mehr zahlen
Autos werden ab 2021 nach CO2-Werten besteuert

SUV-Besitzer und Eigner verbrauchsintensiver Sportwagen müssen ab 2021 tiefer in die Tasche greifen. Im Gegenzug werden besonders umweltfreundliche Fahrzeuge entlastet. Die im September vom Bundestag beschlossene Reform der Kfz-Steuer, die sich an den CO2-Werten ausrichtet und die Schadstoffe gegenüber dem Hubraum stärker gewichtet, tritt am 1. Januar in Kraft. Die Steuerhöhe richtet sich künftig nach CO2-Werten und wird progressiv berechnet. Für Fahrzeuge, die mehr als 95 Gramm CO2 pro...

  • Essen
  • 25.12.20
  • 9
  • 3

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.