Lünen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Die Schlüsselkiste des Fundbüros - hier findet sich alles vom Haustürschlüssel bis zum Autoschlüssel.

Leser-Thema der Woche
Besuch im Reich der Vergessenen

Im Keller unter dem Rathaus warten sie auf ihre Besitzer. Fahrräder aller Art teilen sich den Platz an der Spitze der Fundsachen mit den Schlüsseln. Im Leser-Thema der Woche geht es dieses Mal um die Vergessenen. Das Fundbüro der Stadt Lünen, der Arbeitsplatz von Renate Mennes, ist ein Raum im Technischen Rathaus. Im Reich der Vergessenen stehen keine Regale voller Fundsachen, sondern normale Büromöbel, doch wie so oft - es zählen die inneren Werte. Was Menschen verloren haben, lagert im...

  • Lünen
  • 19.02.20
  •  1
  •  1
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Meinung im Lokalkompass
Kommentar: Sturm ohne Panik

Vorsicht, Wetter-Chaos! Horror-Sturm bläst mit Todes-Böen über das Land! Die Zutaten für mediale Panikmache sind einfach - doch die kostet am Ende die Glaubwürdigkeit. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Sabine, das Orkan-Tief, war über Tage in den Nachrichten. Vom Monster-Sturm war da in manchen Medien die Rede, von Todes-Böen. Worte, die sicher Tausende wie gewünscht zum schnellen Klick verleiteten, aber weit entfernt waren von seriösem Journalismus. Sabine war, als sie dann über...

  • Lünen
  • 16.02.20
Marcel war mit seiner Freundin bei Rewe in Horstmar einkaufen, was dann vor dem Laden passierte, ist ein Rätsel.

Lüner fehlt die Erinnerung
Zeuge erlöst Marcel und seine Familie

Marcel* ist zu Hause, entlassen aus dem Krankenhaus. Das Schicksal des jungen Mannes bewegte tausende Menschen - nun hat seine Familie endlich Antworten. Marcel und seine Freundin waren am Freitag vor fast zwei Wochen im Rewe in Horstmar einkaufen, dort fühlte sich der Lüner nicht wohl und ging vor die Tür. Minuten später, als seine Freundin ihn traf, wirkte er verwirrt, hatte eine Schwellung im Gesicht - doch an das, was geschehen war, fehlte ihm die Erinnerung. Der Artikel im Lokalkompass...

  • Lünen
  • 04.02.20
Der Kranke liegt seit Donnerstag im Marien-Hospital in Lünen.

Entwarnung im Kreis Unna
Experten finden keinen Coronavirus

Im Kreis Unna können die Menschen aufatmen - der Patient, der seit Donnerstag im Marien-Hospital behandelt wird, hat nicht den Coronavirus. Axel Weinand, Geschäftsführer des Klinikums, informierte darüber am Abend. Die Untersuchungen im Labor verliefen negativ auf Coronavirus, der Mann könne nun entlassen werden, so Weinand. Der Kamener war mehrere Wochen beruflich in der vom Coronavirus besonders betroffenen Region Wuhan in China und erkrankte nach seiner Rückkehr an Reizhusten.

  • Lünen
  • 31.01.20
Die Nachricht verbreitet sich per Hand wie ein Lauffeuer - ist aber ein Fake!

Mann verbreitet Angst
Coronavirus: WhatsApp-Nachricht ist Fake

Experten untersuchen in Berlin noch die Proben eines Patienten, der unter Umständen am Coronavirus erkrankt sein könnte, da macht eine WhatsApp-Nachricht die Runde. Ein Mann - angeblich ein Mitarbeiter des Marien-Hospitals in Lünen - berichtet über schlimme Zustände in der Klinik. Die Nachricht aber ist ein mieser Fake. "Der Coronavirus hat Lünen erreicht", ist in der Nachricht die Stimme eines Mannes zu hören, er sei selbst Mitarbeiter des Marien-Hospitals. Im Krankenhaus brenne der Baum...

  • Lünen
  • 31.01.20
  •  2
Der Kranke liegt seit Donnerstag im Marien-Hospital in Lünen.

Verdacht im Kreis Unna
Coronavirus? Mann ist im Krankenhaus

Husten hat ein Mann aus Kamen nach einer China-Reise - ist es das Coronavirus? Im Marien-Hospital in Lünen befindet er sich seit Donnerstag in Isolation. Der Mann war beruflich in China, hielt sich mehrere Wochen im Bereich von Wuhan - hier hatte es die ersten Infektionen gegeben -  auf und landete am 10. Januar wieder in Deutschland. Dem Reizhusten, unter dem er litt, schenkte er zunächst keine besondere Beachtung, doch sein Hausarzt in Kamen überstellte ihn ins Marien-Hospital in Lünen....

  • Lünen
  • 30.01.20
  •  1
Marcel war mit seiner Freundin bei Rewe in Horstmar einkaufen, was dann vor dem Laden passierte, ist ein Rätsel.

Familie hofft auf Hilfe
Sturz: Marcel fehlt die Erinnerung

Marcel* und seine Freundin wollen im Rewe in Horstmar einkaufen, doch der Lüner fühlt sich nicht wohl und verlässt den Laden - was dann passiert, ist ein Rätsel. Familie und Ärzte hoffen auf Hinweise. Marcel will einen Moment frische Luft schnappen, während seine Freundin weiter einkauft und läuft vermutlich nach links aus dem Geschäft, in Richtung einer Treppe zum Baukelweg. Was Marcel hier passiert, wirft Fragen auf: Marcel verliert vielleicht das Bewusstsein, fällt offenbar auf das...

  • Lünen
  • 29.01.20
Schimmel hat viele Gesichter.
2 Bilder

Ulrich Opitz beantwortet Fragen
Schimmel-Experte am Leser-Telefon

Schimmel hat viele Gesichter. Ulrich Opitz kennt sie alle. Der Fachmann sitzt am 22. Januar von 15 bis 18 Uhr am Leser-Telefon des Lüner Anzeigers und beantwortet Ihre Fragen. Ulrich Opitz aus Lünen ist Sachverständiger für Bauschäden, Schimmelpilzbewertung und Versicherungsschäden, Sachverständiger im Schimmelnetzwerk Münster und Referent der EnergieAgentur NRW. Kurz: Ein echter Experte. Opitz kennt sich aus mit Schimmel und weiß, was zu tun ist, damit Gesundheit und Bausubstanz nicht...

  • Lünen
  • 14.01.20
  •  1
Das Marien-Hospital kümmert sich um bis zu dreißig Patienten aus Dortmund.

Lünen hilft am Bomben-Wochenende

Dortmund schaut mit Spannung auf das kommende Wochenende, denn unter der Innenstadt schlummern eventuell mehrerer Bomben-Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg. Tausende müssen ihre Häuser verlassen, evakuiert werden auch Kliniken. Hilfe kommt aus Lünen und dem Kreis Unna. Bomben-Funde hatten in den vergangenen Jahren immer wieder die Experten des Kampfmittelräumdienstes nach Dortmund gerufen, doch was am Wochenende für die Entschärfung der vermutlichen Blindgänger an vier Stellen passiert,...

  • Lünen
  • 10.01.20

Repair-Café Lünen
Reparieren statt wegwerfen!

Am 18.01.2020 treffen wir uns wieder von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Büro der Grünen (Münsterstr. 78b, 44534 Lünen) zum gemeinsamen Reparieren. Wir möchten wieder ALLE recht herzlich einladen. Kommen Sie mit Ihren defekten Haushaltsgeräten, Nähmaschinen, Kinderspielzeug, Laptops, etc. vorbei und reparieren Sie unter unser Anleitung Ihr Gerät selbst ingeselliger Runde bei Kaffee und Kuchen. Oder unterstützen Sie unserTeam und helfen anderen bei den Reparaturen. Bitte melden Sie sich bei uns...

  • Lünen
  • 09.01.20
Zum Jahreswechsel droht unter Umständen sehr dichter Nebel.

Feuerwerk ist der Grund
Wetter: Nebel-Nacht zu Silvester?

Feuerwerk soll am Himmel leuchten, doch zum Jahreswechsel stehen die Chancen schlecht für gute Sicht. Nebel könnte den Blick vermiesen - sehr dichter Nebel.  "Die Luft ist feucht und wir haben nur schwachen Wind, das sind die Grund-Zutaten für Nebel", erklärt Maria Hafenrichter, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst in Essen im Gespräch mit dem Lüner Anzeiger. Das Silvester-Feuerwerk kommt dann als nächster Faktor dazu, denn an dem freigesetzten Feinstaub kondensiert die Luftfeuchtigkeit...

  • Lünen
  • 31.12.19
  •  1
Freigänger-Katzen müssen einen Chip tragen, sonst drohen den Besitzern Strafen.

Leser-Thema der Woche
Katzen-Besitzern drohen Geldstrafen

Hunde brauchen eine Steuermarke, Pferde müssen beim Ausritt ein Kennzeichen haben - und was ist mit Katzen? Im Leser-Thema der Woche schaut der Lüner Anzeiger auf die Kennzeichnung von Haustieren. Die Antwort auf die Katzen-Frage findet sich im Internet, in einer Datei auf der Homepage des Kreies Unna. "Die Haltungsperson hat die Freigängerkatze eindeutig und dauerhaft durch Mikrochip zu kennzeichnen und zu registrieren", so steht es in der Katzenschutzverordnung. Im Anschluss muss der...

  • Lünen
  • 22.12.19
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Meinung im Lokalkompass
Kommentar: Flutwelle der Nächstenliebe

Spenden, Spenden, Spenden! Vor Weihnachten öffnen viele Menschen nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Geldbörse. Ein Verhalten, das oft im krassen Gegensatz steht zum restlichen Jahr, schreibt Redakteur Daniel Magalski in seinem Kommentar: Nächstenliebe - leider steht sie zu kaum einer Zeit im Jahr so sehr im Fokus wie vor Weihnachten. Keine Frage, es ist toll, wenn zum Fest der Feste auch an andere Menschen gedacht wird und ich will auf keinen Fall die vielen tollen Spenden-Aktionen...

  • Lünen
  • 20.12.19
  •  1
In Lünen und Selm gibt es zu Weihnachten viele Gottesdienste.

Feiern in Lünen und Selm
Weihnachten: Gottesdienste im Überblick

Weihnachten feiern die Menschen auf der ganzen Welt das Fest von Jesu Geburt. Im Beitrag finden Sie die katholischen und evangelischen Gottesdienste auf einen Blick. Heiligabend und an den Weihnachtstagen gibt es in Lünen und Selm für alle Kirchenbesucher die  Auswahl. Die Gemeinden feiern fast hundert Messen: Von Wortgottesdiensten mit Krippenspiel für Familien mit Kindern bis hin zur Christmette am späten Abend. Der Lüner Anzeiger hat - wie alle Jahre wieder - die Zeiten und alle wichtigen...

  • Lünen
  • 18.12.19
  •  1

Videodreh für das Lüner Hospiz
Ein Haus des Lebens

So bezeichnet Uwe Koslowski seine Eindrücke während seines Drehs im Lüner Hospiz am Wallgang. Ein Jahr wurde geplant, gedreht, einige Kilometer zurück gelegt, zugeschnitten, wieder geändert, gewartet...doch nun ist er fertig....der Film. Auf seinem YouTube – Kanal schreibt Koslowski dazu: “Das Hospiz am Wallgang hat es sich zur Aufgabe gemacht, unheilbar Kranke in der letzten Phase ihres Lebens im Sinne der Palliative Care (Sorge um Schmerz­freiheit und Lebens­qualität) zu versorgen. Hier...

  • Lünen
  • 13.12.19

Spende von 2500 Euro übergeben
Jede Masche Hilft

Lünen/12.12.2019 Unter diesem Motto sammelten Annegret Kiwall (2.v.l) und Petra Napierala (2.v.r) auch in diesem Jahr Spenden für das Lüner Hospiz am Wallgang. Auf dem kleinen aber feinen Adventsmarkt, der in diesen Jahr schon Mitte November im Hospiz stattfand, verkauften die beiden Damen bereits zum zweiten Mal mit großem Erfolg selbst gestrickte Schals und Tücher. Und so konnten heute an Hospizleiter Sebastian Roth (re.) und Ludger Döbbe (Ehrenamt) die stolze Summe von 2500€...

  • Lünen
  • 12.12.19
Die Bagger rollen länger an der Cappenberger Straße.

Zwischen Lünen und Cappenberg
Fahrbahn-Sanierung braucht mehr Zeit

Ende des Jahres sollte die Sanierung der Fahrbahn zwischen Lünen und Cappenberg abgeschlossen sein - doch die Baustelle braucht mehr Zeit. Termin für die Fertigstellung ist , wenn das Wetter den Arbeitern keinen Strich durch diese Rechnung macht, im Januar. Gründe für die Verzögerung nennt Straßen.NRW in einer E-Mail von Mittwoch gleich mehrere, etwa die fehlende Tragfähigkeit des Untergrundes. Die Baugrube habe man für den nötigen Bodenaustausch etwa dreißig Zentimeter tiefer auskoffern...

  • Lünen
  • 04.12.19
Die Idee zum Wunschbaum für Senioren hatten Birgit Maidel (2.v.r.) und Denise Golz aus Lünen - und der Lüner Anzeiger mit Objektleiter Ralf Darpe unterstützt gerne die gute Sache.
2 Bilder

Leser-Aktion: Wunschbaum hilft Senioren

Es müssen nicht immer die ganz großen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum sein. Schon Kleinigkeiten können sehr viel Freude bereiten. Gerade älteren Menschen, die niemanden mehr haben und mit wenig Geld auskommen müssen. Und hier kommt der "Wunschbaum für Senioren" ins Spiel. Von Claudia Prawitt und Daniel Magalski Die Idee dazu hatten Birgit Maidel und Denise Golz. Die beiden Frauen aus Lünen kannten sich bis vor kurzem gar nicht. Sie kamen erst über eine Facebook-Gruppe in Kontakt und...

  • Lünen
  • 01.12.19
  •  1
Horst B. musste längere Zeit darauf warten, dass jemand den Rettungsdienst rief, berichtet seine Tochter.

Tochter hofft auf mehr Zivilcourage
Senior wartet am Boden auf Hilfe

Horst B. war am Mittwoch auf dem Heimweg, da erlitt er einen Schwächeanfall. Der Rentner sank zu Boden und wartete nach Angaben seiner Tochter längere Zeit auf Hilfe. Donnerstag am frühen Morgen meldete sich B. bei seiner Tochter Michaela und berichtete von dem Vorfall - was in der Zeit dazwischen passierte, ist eine der Fragen. Horst B. verbrachte unter Umständen mehrere Stunden oder gar die ganze Nacht im Freien. "Mittwochabend war mein Vater nach den bisherigen Informationen im Aldi an...

  • Lünen
  • 09.11.19
Im Rahmen von Original Play kommt es zu engem Körperkontakt - und damit auch zur Gelegenheit für Missbrauch?

Original Play in Kitas
Eltern in Sorge um ihre Kinder

Kinder kuscheln mit Erwachsenen, toben mit ihnen über Matten auf dem Boden. Eltern machen diese Bilder Bauchschmerzen, denn die Erwachsenen im Video sind Fremde. Ist Original Play auch in Lünen und Selm ein Thema? Körperkontakt ist bei Original Play nicht nur erwünscht, sondern ist Teil des Konzepts. Erfinder von Original Play - was in der Übersetzung "ursprüngliches Spielen" bedeutet - ist der Amerikaner Fred Donaldson. Original Play sei die Kunst, Liebe zu geben und Liebe zu schenken,...

  • Lünen
  • 07.11.19
Sankt Martin reitet durch Lünen.

Kitas, Schulen und Vereine
Sankt Martin - die Termine in Lünen

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne! Wenn Kinder dieses Lied singen, dann ist Sankt Martin ganz in der Nähe. Im November reitet der heilige Mann auch wieder durch Lünen und wir haben die Martinszüge auf einen Blick. Sankt Martin war, so berichtet es die Legende, ein römischer Soldat. Martin war eines Tages im Winter hoch zu Ross unterwegs, da sah er einen Bettler am Wegesrand vor der Stadtmauer. Martin hatte ein gutes Herz, er stoppte sein Pferd bei dem armen Mann, teilte mit dem...

  • Lünen
  • 31.10.19
  •  1
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Meinung im Lokalkompass
Kommentar: Verantwortung für die Kinder

Kinder sind die Schwachen. Kinder vertrauen den Menschen, die für sie sorgen und werden so immer wieder zu Opfern. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Tage nach dem Unfall bleibt der eine Gedanke - wäre der kleine Junge, wenn er im Auto richtig gesichert worden wäre, noch am Leben? Das Unglück, bei dem am Samstag in Lünen eine Mutter und ihr Sohn aus Rumänien ums Leben kamen und der Vater sowie die kleine Tochter schwer verletzt wurden, hallt nach in vielen Köpfen. Rufe nach harten Strafen...

  • Lünen
  • 29.10.19
  •  1
  •  3

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.