Lünen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

"Enkeltrick"-Variante: Die Betrugsmasche wird jetzt auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ausgeweitet. Foto: mad

Neue Enkeltrick-Variante auch in NRW
Betrugsversuche über WhatsApp

Diese WhatsApp-Nachricht sieht erst einmal harmlos aus: "Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer." Immer häufiger kommt sie aber nicht vom eigenen Kind, sondern von Kriminellen. Die weiten den bestens bekannten "Enkeltrick" jetzt auch auf sogenannte Messenger-Dienste aus. Dabei ist der Ablauf meist identisch: Erst schreibt das vermeintliche Kind, dass sein Handy kaputt sei und deshalb ein neues habe. Die Mutter möge die alte Nummer doch bitte löschen und die neue abspeichern. Stunden danach, oft...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 3

Ausbau von Solarenergie
Lünen nimmt an Faktor2 Challenge teil

Lünen will das Klima schützen: Die Stadt Lünen nimmt an dem Wettbewerb "Faktor2 - StädteChallenge" teil. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Nutzung erneuerbarer Energien durch den Ausbau von Solarenergie in den Städten voranzutreiben und damit einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens von 2015 und zur Erreichung der Lüner Klimaschutzziele zu leisten. Der Wettbewerb "Faktor 2" ist eine Initiative von "Fossil Free Karlsruhe" mit...

  • Lünen
  • 10.05.22
pixaby

Aus dem Stadtteil Brambauer
Pflege- und Wohnberatung am 10. Mai

Pflege- und Wohnberatung kommt nach Brambauer: Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna ist 2022 wieder regelmäßig mit einer persönlichen Sprechstunde in Brambauer präsent. Das kostenlose und anbieterunabhängige Beratungsangebot bietet Hilfe und kompetente Informationen für Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und andere Ratsuchende an. Der nächste Termin ist am Dienstag, 10. Mai von 14 bis 16 Uhr im alten Pfarrhaus, Melanchthonplatz 12. Die Pflege- und Wohnberatung ist dort immer am zweiten...

  • Lünen
  • 09.05.22

aus dem Stadtteil Lünen-Süd
Eigentümerforum: Energetisch Sanieren

Eigentümerforum am 26. April: Gemeinsam mit der Sanierungsberatung Lünen-Süd lädt die Stadt Lünen Bürgerinnen und Bürger zum kostenlosen Eigentümerforum für Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer der Oberbecker-Siedlung in Lünen-Süd ein. Unter dem Motto "Sanieren mit Gestaltungssatzung" werden am Dienstag, 26. April, um 18 Uhr (Einlass um 17:45 Uhr), in der Aula der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Dammwiese 8, verschiedene Fragen zur energetischen Sanierung geklärt. Thematisch geht es unter...

  • Lünen
  • 23.04.22

Aus dem Stadtteil Brambauer
Pflege- und Wohnberatung in Brambauer

Persönliche Sprechstunde zur Pflege- und Wohnberatung am 12. April: Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna ist 2022 wieder regelmäßig mit einer persönlichen Sprechstunde in Brambauer präsent. Das kostenlose und anbieterunabhängige Beratungsangebot bietet Hilfe und kompetente Informationen für Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und andere Ratsuchende an. Der nächste Termin ist am Dienstag, 12. April von 14 bis 16 Uhr im alten Pfarrhaus, Melanchthonplatz 12 in Lünen-Brambauer. Die Pflege- und...

  • Lünen
  • 10.04.22
Kundgebung letzte Woche auf dem Alten Markt: Kamen zeigt Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine. Foto: Frank Heldt

Sulecin bittet Kamener um Unterstützung
55 Menschen bereits in Kamen angekommen

Die Stadt Kamen arbeitet mit Hochdruck an den Vorbereitungen zur Aufnahme einer großen Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine: In eigenen Unterkünften sowie in angemieteten Wohnungen hat die Stadt in den vergangenen Tagen Raumkapazitäten für 86 Menschen geschaffen, darüber hinaus bereitet sie die Anmietung weiterer Wohnmöglichkeiten vor. „Hierzu führen wir aktuell zahlreiche Gespräche mit Wohnungsbaugesellschaften und Immobilienbesitzern“, schildert die Beigeordnete Hanna Schulze. Mietangebote...

  • Kamen
  • 14.03.22
Die Verkehrsteilnehmer müssen sich, während der Sanierungsmaßnahmen, auf Beeinträchtigungen im Kreuz einstellen. Archivfoto: Frank Usche

A1: Sanierungsarbeiten starten am Montag
Neuer Asphalt fürs Kamener Kreuz

Ab Montag (28. Februar) wird der Asphalt auf der A1 im Kamener Kreuz erneuert. Zudem soll die Entwässerung saniert werden. Dabei wird die neue Fahrbahndecke aus sogenanntem offenporigem Asphalt (OPA), einer stark lärmmindernden Schicht gebaut. Für die Verkehrsteilnehmer bedeutet das, dass sie sich auf Beeinträchtigungen im Kreuz einstellen müssen. Die Bauzeit dauert von Montag (28.2.) bis Freitag (25.3.). In dieser Zeit bleiben die drei Fahrstreifen der Hauptfahrbahn offen, dennoch kann es in...

  • Kamen
  • 26.02.22
Sturmtief Ylenia wütet auch in Kamen. Archivfoto: Jungvogel

Kreis Unna mit Spitzengeschwindigkeiten ganz vorne
Es pustet weiterhin ganz ordentlich

Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor orkanartigen Böen in NRW. Die Gewittergefahr scheint dabei gebannt. Aber auch in der Nacht von Freitag auf Samstag rechnen die Meteorologen mit erneuten, sehr heftigen Stürmen. Der Kreis Unna bleibt dabei bislang Spitzenreiter: Hier erreichen die Böen seit Stunden die stärksten Geschwindigkeiten in NRW, bis zu 130 km/h. BusverkehrWer am heutigen Donnerstag (17.2.) mit dem Bus fahren möchte, muss deshalb einiges beachten. Die Verkehrsgesellschaft im...

  • Kamen
  • 17.02.22
  • 2
  • 1
Auch in Kamen könnte es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ziemlich ungemütlich werden. Der Unterricht im Kreis Unna fällt morgen aus.

Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes
Schwere Orkanböen im Kreis Unna erwartet

+++ Zum Update: Sturm rast mit Spitzengeschwindigkeiten über den Kreis Unna. +++ Langsam aber sicher zieht ein heftiger Sturm auf West- und Mitteleuropa zu; der Kreis Unna erwartet ihn in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (17. Februar). Daher findet am Donnerstag kein Unterricht an NRWs Schulen statt. Es werden Sturmböen bis 90 bzw. 100 km/h befürchtet. Die Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft (GWA) empfiehlt daher: „Stellen Sie Ihre Mülltonnen erst am Donnerstagmorgen heraus.“...

  • Kamen
  • 15.02.22

Kreis Unna: Übersicht aller Termine
Bürger im Kreis Unna impfmüde?

Haben sich in Der 3. Januarwoche noch 1.237 Bürger im Kreis Unna impfen lassen, waren es eine Woche später nur noch 1.136 und in der Kalenderwoche 5 nur noch 952 – das sind gut 23 Prozent weniger Menschen innerhalb von drei Wochen. Deshalb setzt der Kreis wieder auf mobile Angebote: "Die mobilen Angebote waren eine gute Ergänzung in Zeiten, in denen weniger Menschen in die Zentren kommen. Das wissen wir und reagieren jetzt entsprechend", so Dr. Claudia Sauerland von der koordinierenden...

  • Unna
  • 11.02.22
2 Bilder

PALLIATIVE PFLEGE
Bedarf an qualifizierten Pflegekräften nimmt zu - Betroffene brauchen hochwertige Begleitung

Wenn ein Mensch durch eine Diagnose mit seinem bevorstehenden Sterben konfrontiert wird, dann wird im Falle einer Pflegebedürftigkeit von den Betreuenden Pflegekräften hohe emotionale und fachliche Kompetenz erwartet. Die Begleitung und Versorgung von Sterbenden stellt an die Fachkräfte entsprechend hohe Ansprüche. Aufgrund unserer älter werdenden Gesellschaft, steigt auch der Bedarf an Palliative Care-Versorgung. Das Forum Gesundheit in Lünen ab dem 16. Mai 2022 die Weiterbildung Palliative...

  • Lünen
  • 10.02.22
Man erhält eine SMS mit Link und PIN. Symbolfoto: Jungvogel

Nach positivem Corona-Test
SMS vom Gesundheitsamt Kreis Unna

Wer zukünftig positiv auf das Corona Virus getestet wird, wird sich kurz danach über eine SMS wundern. Absender: der Kreis Unna. Das Gesundheitsamt geht in der Kontaktnachverfolgung und Dokumentation von Corona-Infizierten nun den digitalen Weg mittels SMS-Versand. Das bedeutet weitere Arbeitsentlastung für das Gesundheitsamt und Zeitersparnis auch für Infizierte und Kontaktpersonen. Wer in der letzten Woche ein positives PCR-Ergebnis erhielt, bekam schon keine Quarantäne-Anordnung mehr. Das...

  • Kamen
  • 30.01.22

Gut zu wissen
Schachtweg voll gesperrt

Sperrung des Schachtwegs ab Montag, 31. Januar: Ab Montag wird der Schachtweg in Gahmen zwischen der Hausnummer 22 und Im Grubenfeld bis voraussichtlich Freitag, 4. Februar jeweils tagsüber zwischen 7 Uhr und 16:30 Uhr voll gesperrt. Fußgänger und Fußgängerinnen können den gesperrten Bereich passieren, es handelt sich um einen verkehrsberuhigten Bereich. Jeweils ab 16:30 Uhr wird der Arbeitsbereich durch Stahlplatten abgedeckt und die Straße kann dann wieder befahren werden. Als Grund für die...

  • Lünen
  • 29.01.22
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 2
  • 5

Telefonsprechstunde der Polizei am 25. Januar
Betrugsmaschen verhindern

Wöchentliche Telefonsprechstunde: Seit dem 11. Januar gibt es ein neues Angebot des Kommissariats für Prävention und Opferschutz der Dortmunder Polizei. Jeweils dienstags von 11 bis 12 Uhr werden unter der Telefonnummer 0231/132-7953 Fragen zum Thema "Sicherheit im Alter" beantwortet. Zielgruppe sind Senioren und Seniorinnen in Dortmund und Lünen sowie ihre Angehörigen. Mögliche Themen sind Betrugsmaschen wie der Enkeltrick, Schockanrufe, falsche Polizisten oder falsche Gewinnversprechen....

  • Lünen
  • 24.01.22
2 Bilder

Johnson & Johnson Impfstoff Booster Impfung
Impfung mit Johnson & Johnson ab wann zählt man als geboostert!

Ab wann ist man geboostert.  Fragen und unklare oder missverständliche Aussagen  sind ein Problem für die Betroffenen Geimpften und ebenso für die kontrollierenden Person in der Gastronomie, in Geschäften und Bäckereien.  Nach Aussagen der Betroffenen auf beiden Seiten Blicke da ja niemand mehr durch.  Neue Beschlüsse vom 16.01.2022 Wer bei der Erstimpfung den Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten hat ist von einer Sonderregelung betroffen.  Bisher zählte die Erstimpfung von Johnson &...

  • Lünen
  • 20.01.22

Telefonsprechstunde der Polizei am 18. Januar
Sicherheit im Alter

Wöchentliche Telefonsprechstunde: Seit dem 11. Januar gibt es ein neues Angebot des Kommissariats für Prävention und Opferschutz der Dortmunder Polizei. Jeweils dienstags von 11 bis 12 Uhr werden unter der Telefonnummer 0231/132-7953 Fragen zum Thema "Sicherheit im Alter" beantwortet. Zielgruppe sind Senioren und Seniorinnen in Dortmund und Lünen sowie ihre Angehörigen. Mögliche Themen sind Betrugsmaschen wie der Enkeltrick, Schockanrufe, falsche Polizisten oder falsche Gewinnversprechen....

  • Lünen
  • 17.01.22

Berufliche Bildung für Pflegende
Weiterbildung zum/-r Praxisanleiter*in in Pflegeberufen (nach DKG)

Praxisanleiter*innen setzen Zeichen für den Umgang mit Menschen, indem sie authentisch, empathisch und fachlich kompetent ihre Aufgaben wahrnehmen. Sie sind damit Vorbilder für berufliches Handeln. Sie verstehen Pflege und Anleitung als Beziehungsangebot und prägen so entscheidend berufliche und persönliche Entwicklung. Hierzu sind kommunikative und psychosoziale Kompetenzen unverzichtbar, welche in diesem Kursangebot einen besonderen Stellenwert einnehmen. Die erfolgreich abgeschlossene...

  • Lünen
  • 12.01.22

Aus dem Stadtteil Brambauer
Auch 2022: Wochenmarkt auf dem Marktplatz

Jeden Donnerstag und Montag von 8 bis 12:30 Uhr: Jeweils montags und donnerstags findet in Brambauer auch 2022 auf dem Marktplatz an der Yorkstraße der Wochenmarkt statt. Nach dem Marktbummel können Sie zudem der Bürger-Bücherei einen Besuch abstatten. Die öffnet montags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr. Sie befindet sich im Bürgerhaus. Ca. 60 Stände mit komplettem Angebot bilden den Wochenmarkt, schreibt die Stadt Lünen zum Wochenmarkt in Brambauer auf ihrer Internetseite....

  • Lünen
  • 12.01.22

Aus dem Stadtteil Brambauer
In der Klinik am Park wird weiter geimpft

Impfzentrum Klinik am Park in Lünen-Brambauer: Um die große Nachfrage nach Immunisierung bedienen zu können und die Impfquote zu erhöhen, hat das Klinikum Westfalen neben dem Knappschaftskrankenhaus Dortmund auch an der Klinik am Park in Lünen-Brambauer ein Impfzentrum für jedermann eingerichtet. Der Zugang erfolgt von außen an der Ferigestraße (gegenüber der Realschule) und ist ausgeschildert. Geimpft wird nur mit Termin, den Sie online buchen können:...

  • Lünen
  • 08.01.22
Besuchsstopp ab 10. Januar: Gerade im Krankenhaus ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung durch enge persönliche Kontakte besonders hoch. LK-Archivfoto: Klinikum Westfalen

Klinikum Westfalen: Neue Regeln ab 10. Januar
Besuchsstopp im Krankenhaus

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung der Omikronvariante hat sich das Klinikum Westfalen für einen kurzfristigen Besuchsstopp in seinen vier Krankenhäusern entschieden. Patientenbesuche sind ab dem 10. Januar 2022 bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Diese Regelung gilt für das Knappschaftskrankenhaus Dortmund, das Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, die Klinik am Park Lünen und das Hellmig-Krankenhaus Kamen. Besondere Regelungen gelten für die Intensiv- und die Coronastation, die...

  • Kamen
  • 07.01.22

Tiefflieger aufgepasst
Unwissenheit schützt nicht vor Strafe

Die Meinung „in Deutschland gibt es keine Geschwindigkeitsbegrenzung“, zum Beispiel auf bundesdeutschen Autobahnen, ist falsch. Wird die Straßenverkehrs-Ordnung zugrunde gelegt, dann wird auf Autobahnen, ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, lediglich eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h ausgesprochen. An die Richtgeschwindigkeit kann der Autofahrer sich halten, muss er aber nicht. Wenn Tiefflieger unterwegs sind „Da ist wohl ein Tiefflieger unterwegs“, dieser Satz wird gerne ausgesprochen, wenn...

  • Lünen
  • 07.01.22
  • 1
Der nächste Stammtisch der jungen Selbsthilfe im Kreis Unna findet am 4. Februar statt.

Neues Jahr, neue Energie
Stammtisch junge Selbsthilfe

Teilnehmende der jungen Selbsthilfegruppen und Interessierte unter 35 Jahren sind herzlich zum nächsten Stammtisch der jungen Selbsthilfe im Kreis Unna eingeladen. Er findet statt am Freitag, 4. Februar, um 16.30 Uhr im Kunstcafé in Lünen. Anmeldungen sind bis 28. Januar möglich. Dieses Mal soll es um das Thema "Neues Jahr, neue Energie" gehen. "Trifft die Aussage auf dich zu?", "Was gibt dir Energie?" Fragen wie diese, Ideen und Gedanken zum Thema sollen im Austausch angesprochen werden....

  • Lünen
  • 05.01.22
  • 1
3 Bilder

VdK Lünen Information
VdK Lünen mit Infostand auf Weihnachtsmarkt

Der Vorstand des Sozialverbands VdK Lünen bietet trotz der schwierigen Zeiten an, im persönlichen Kontakt bei Bedarf für Fragen und Informationen zum Wesen des Sozialverbands VdK und seinen Hilfsangeboten zur Verfügung zu stehen. Dafür wurde auf dem Lüner Weihnachtsmarkt für 2 Tage ein Stand übernommen. Ort:    Stand Nr. 5 – Lange Str. Nähe Pavillon / Schuhhaus Schlatholt Termin:      06.12. und 07.12.2021 Öffnungszeit:  jeweils von 12 h bis 20 h Das Angebot richtet sich an Mitglieder des VdK,...

  • Lünen
  • 03.12.21
  • 1

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.