Lünen - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Keine Ritterburg, das Türmchen gehört zum "Bergbau"
12 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel
Die Türmchen von Brambauer (2)

Es fehl(t)en noch Türmchen: Immer wenn ich dachte, ich hätte alle Türmchen und Erker fotografiert, ist mir ein weiteres Kleinod aufgefallen. Der Vollständigkeit halber sollen sie heute ergänzt werden (erster Teil unter: Lokalkompass Türmchen 1). Zum Beispiel der Turm vom Titel, er muss sich allerdings noch ein bisschen gedulden. Die Kirchtürme in Brambauer: Starten möchte ich mit den Kirchtürmen, denen ich doch einen Platz einräumen möchte. Warum der Sinneswandel? Nun, Kirchtürme bekommen in...

  • Lünen
  • 26.02.21
  • 2
  • 2
Das Heim muss gerichtet sein,
bald kommt die Partnerin!
2 Bilder

Störche in Olfen 2021
Es geht schon wieder los . . .

Der Storch ist wieder da . . ., am 04. Februar konnte ich den Storch in der Alten Aue Olfen sichten und fixieren. Bedingt durch das Schneechaos war er ab Sonntag, 07. Februar nicht mehr vor Ort. Heute am 19. Februar flog er spontan an mir vorbei zu seinem Horst. Ich möchte den weiteren Verlauf noch einmal beobachten, und hin und wieder darüber berichten wenn ihr mögt! Die Natur erwacht . . .

  • Lünen
  • 19.02.21
  • 18
  • 8
Problemzone und nicht nur hier
2 Bilder

Vorsicht Gehwege glatt!!!
Versäumte Schneeräumpflicht

Aufpassen glatt!!! Liebe Mitmenschen, Mo.-Sa. von 7:00-20:00 gilt diese Pflicht. Schneeräumpflicht .... Durch das nun einsetzende Tauwetter und den Regen gibt es hier teilweise spiegelglatte Bürgersteige und Gehwege, weil dort noch immer Schnee liegt. Es besteht dort eine erhebliche Unfallgefahr und die Verantwortlichen könnten bei Schäden haftbar gemacht werden. Ja, nicht alle können das selber leisten, dann besteht aber die Möglichkeit der Absprache und evtl. kann der Nachbar ja helfen. Liebe...

  • Lünen
  • 16.02.21
  • 2
  • 1
Stimmgewaltige Bergmänner fanden sich einst zum vereinten Singen zusammen. Auch heute halten Knappenchöre, wie der Knappenchor Rheinland aus Moers (im Bild), die Tradition aufrecht. Kann aus diesem Kreis jemand etwas zu einem gesuchten Lied sagen? Foto: Knappenchor Rheinland

Post aus Süddeutschland mit ungewöhnlicher Bitte
Auf der Suche nach einem Bergmannslied

Das Bottroper Stadtarchiv - die Stadt in der der Steinkohlenbergbau Deutschlands 2018 beendet wurde - erhielt jetzt Post aus Süddeutschland mit einer ungewöhnlichen Bitte. Dabei dreht es sich um bergbauliche Tradition in musikalischer Form. "Ich bin Franz Stockbauer aus Büchlberg", war da zu lesen. "Ich hatte einen Bruder, Konrad, geboren 1934. Dieser hat in den 1950er Jahren auf einer Zeche in Bottrop den Bergmannsberuf erlernt. Dieser Bruder sang, wenn er auf Urlaub kam, gern ein...

  • Essen
  • 19.01.21
  • 4
  • 2
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
10 Bilder

Dezember Momente in Lünen
Lüner An- und Augenblicke - Lockdown Zeit

Lüner An- und Augenblicke im Lockdown Dezember  heute nur eine kleine Serie Lüner An- und Augenblicke, die mal wieder auf dem Weg zu einem Termin entstanden sind. Manuelles Objektiv, Preset aus der Kamera und fertig. Die Motive liefen mir einfach über den Weg und ich habe sie einfach mitgenommen. Bleibt gesund und genießt trotz allem die Weihnachtstage.

  • Lünen
  • 21.12.20
  • 4
  • 3
Der Kunsthistoriker Steffen Bogen  hat mit "Funkey Monkey" ein Familienspiel mit Suchtfaktor entwickelt
Aktion 4 Bilder

Gewinne beim Spielekompass
Gute Unterhaltung für große Runden

Weihnachten und Silvester sind eigentlich die besten Gelegenheiten, um in großer Runde mit viel Zeit gemeinsam zu spielen. Das in diesem Jahr alles anders ist, ist nicht zu ändern, doch in der Hoffnung auf Besserung wollen wir Euch heute im Spielekompass zwei Spiele von HUCH! vorstellen, die hervorragend für viele Spieler geeignet sind. Von Andrea Rosenthal Das Familienspiel "Funkey Monkey" stammt aus der Entwicklerwerkstatt von Steffen Bogen. Der studierte Kunsthistoriker ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.20
  • 2
  • 4
14 Bilder

Treckerleuchten
Treckerleuchten Olfen 13. Dezember 2020

Die Schlepperfreunde und die Landjugend veranstalteten am Sonntag, 13. Dezember 2020 eine Lichterfahrt. Startpunkt war die alte Ziegelei in Vinnum, pünktlich um 17.00 Uhr war Start. Zunächst ging es durch den Ortskern in Vinnum und dann bewegte sich der Tross in Richtung Olfen-City. Ca. 50 Trecker waren angemeldet die von hunderten von Menschen an den Strassenrändern bewundert wurden. Anbei ein paar Impressionen

  • Lünen
  • 14.12.20
  • 23
  • 8
Aus dem Tal der Ahnungsvollen geht es auf den Weg der Erleuchteten.
Aktion 4 Bilder

Spielekompass für Zocker und Taktiker
Wir verlosen zwei Familienspiele von Zoch

Für unsere heutige Ausgabe des Spielekompass haben wir zwei Familienspiele aus dem Zoch Verlag getestet: Den Zocker-Spaß "Einer geht noch" und das Taktik-Spiel "Die Seher von Santiiba". Beide sind für Familien mit Kinder ab acht Jahre geeignet und in diesem Jahr erschienen.  Von Andrea Rosenthal "Einer geht noch!" ist ein Zocker-Spiel für zwei bis fünf Spieler. Es gilt möglichst viele und möglichst schwere eigene Tiere mit Booten in den Hafen zu bringen, ohne zu kentern.  So geht'sEntsprechend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.20
Der Holzwurm in seinem Element, die alte Scheune in Elmenhorst
5 Bilder

Blick über den Vorort Brambauer hinaus
Holzwurm BODO baut Vogelhäuser

Bewegt man sich vom Vorort Brambauer in Richtung Waltrop und biegt nach dem Ortsausgangsschild links in die Rottstraße Richtung Brockenscheidt ab, so kommt man auf der linken Seite an einer alten Scheune vorbei. Hier hat er seine Werkstatt eingerichtet, der Holzwurm BODO. Holzwurm BODO: Corona macht auch ihm zu schaffen, denn Schulen und Kindergärten, die sonst mit ihren Gruppen und Klassen zu ihm kommen, um gemeinsam ein Vogelhaus oder Insektenhotel zu bauen und anschließend im Garten oder auf...

  • Lünen
  • 12.12.20
  • 2
Die erste Ausgabe von Nobody is perfect erschien bereits 1992. Im Herbst ist eine Extra Edition herausgekommen, die Spielefreunde unbedingt testen sollten.
Aktion 3 Bilder

Spielekompass: Gewinne im Nikolaussack
Von Naturgeistern und Partygängern

Was der Nikolaus in seiner Weihnachtswerkstatt macht, wenn alle Geschenke verpackt und verteilt sind, wissen wir nicht. Sollte er aber mit seinen Helfer gerne mal ein Brettspiel spielen, haben wir heute wieder zwei heiße Tipps für ihn. Von Andrea Rosenthal Ravensburger hat in seiner mittlerweile recht umfangreichen Reihe an Partyspielen eine Extra Edition des Bestsellers "Nobody is perfect" von Bertram Kaes herausgebracht. Bereits 1992 hat der Spieleautor, aus dessen Feder auch andere...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.20
  • 1
  • 1
An den Franz-Haniel-Schächten in Bottrop finden letzte Arbeiten unter Tage statt. Hier werden die Seilscheiben bald stehen. Foto: Franz Burger
Video 9 Bilder

Bergbau-Erbe: Das Ende für alle Fahrten unter Tage naht - die neue Grubenwasserhaltung wird umgesetzt
Die letzten Drehungen

Bereits vor rund zwei Jahren endete der Steinkohlenbergbau in Deutschland mit der letzten offiziellen Förderschicht auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop am 21. Dezember 2018. Es ist bekannt, dass die Ruhrkohle AG (RAG) bis in alle Ewigkeit mit den Hinterlassenschaften der Kohlegewinnung beschäftigt sein wird. Ein sichtbares Zeichen: An einigen wenigen Standorten drehen sich noch die prägnanten großen Seilscheiben. Noch, denn diese Zeit ist nicht ewig. Sondern sehr endlich.  In Bottrop sind...

  • Essen
  • 04.12.20
  • 4
  • 4
"Space Taxi" ist ein lustiger Würfelspaß für drei bis fünf Spieler ab acht Jahre.
Aktion 4 Bilder

Spielspaß für Viele
Wir verlosen zwei Newcomer aus dem Hause Piatnik

Das worauf wir uns nach dem Sieg über die Corona-Pandemie wohl alle am meisten freuen, ist die Aufhebung der Kontaktbeschränkungen. Kaum etwas macht mehr Spaß als ein Abend mit vielen guten Freunden. Der Wiener Verlag Piatnik hat zwei Brettspielneuheiten, die besonders in größerer Runde extrem viel Spaß machen. Von Andrea Rosenthal Heute möchte ich Euch im Spielekompass ein Familienspiel und ein Partyspiel vorstellen. Beide sind ab acht Jahre geeignet und haben uns im Test extrem viel Spaß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.20
  • 1
  • 2
Colani-Ei durch Zweige oben auf der Halde
13 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel
Auf "Augenhöhe" mit den Außerirdischen

Neben der Halde am ehemaligen Gelände der Zeche Minister Achenbach gibt es in Brambauer noch eine zweite Halde. Starten kann man einen Spaziergang dorthin direkt am Fuße des weithin sichtbaren "UFOs". Zur Erklärung für diejenigen, die den Vorort Brambauer nicht näher kennen, das UFO oder auch Colani-Ei ist ein ehemaliges Schachtgerüst der Zeche Minister Achenbach (Schacht IV), das futuristisch umgestaltet wurde, um den Strukturwandel des Ruhrgebiets darzustellen. Es gehört gleich zu mehreren...

  • Lünen
  • 25.11.20
12 Bilder

Smartphone Fotografie
Alltägliche Szenen in Schwarz/Weiß und Farbe

Die „Inmerdabei Kamera“ Wie sagt man so schön, die beste Kamera ist die, die man dabei hat. Genau mit dieser Kamera habe ich in der ausgelaufenen Woche mal ein paar Szenen, in diesem Fall überwiegend in Schwarz/Weiß, eingefangen. Szenen und Momente, die mir auf meinem Arbeitsweg in den Blick kamen oder einfach mein Interesse weckten. Aufgrund meines frühen Dienstbeginns, liegt auf vielen Bilder noch ein wenig Dunkelheit. Den Start soll allerdings ein Bild vom heutigen Regenspaziergang machen,...

  • Lünen
  • 22.11.20
  • 3
  • 2
Glasgow ist ein Ressourcenmanagement-Spiel, dass sich durch sein überschaubares Regelwerk sehr gut für Gelegenheitsspieler und Kinder ab zehn Jahre eignet.
Aktion Video 2 Bilder

Spiele für Zwei
Der Spielekompass verlost Neuheiten für kleine Runden

Das Coronavirus hat uns weiterhin fest im Griff. In dieser Woche sollen weitere Kontaktbeschränkungen beraten werden. Für das Team vom Spielekompass ein guter Grund, Euch heute zwei Herbstneuheiten für ein bis zwei Spieler vorzustellen. Und die Verlage haben auch wie gewohnt je ein Exemplar für unsere Verlosung zur Verfügung gestellt. Von Andrea Rosenthal Der Schwabenheimer Spieleverlag Lookout Games wurde 2000 von Hanno Girke, Uwe Rosenberg und Marcel-André Casasola Merkle gegründet. Nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.20
  • 1
  • 5
Kuppel der Trauerhalle
10 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel (4)
Die Türmchen von Brambauer

Die bekanntesten "Türmchen": Den Turm vom Titel haben Sie sicher erkannt, es ist das Türmchen auf dem Dach der Trauerhalle des  neuen Friedhofs. Fast orientalisch wirkt das seit 1986 denkmalgeschützte Gebäude mit dem Kuppeldach und seinen Säulen im Eingangsbereich, aber auch ein bisschen in die Jahre gekommen. Gebaut wurde es von 1924 bis 1925 und soll noch vor seinem 100. Geburtstag in neuem Glanz erstrahlen. Hoffen wir mal, dass das klappt. Die bekanntesten Türme Brambauers sind sicherlich...

  • Lünen
  • 18.11.20
Kirchturm der Martin-Luther-Kirche in Lünen-Brambauer mit Windrad dahinter
14 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel
Haldenspaziergang im November

Das schöne Wetter lockte viele Menschen noch einmal in die Natur. Ein Platz mit schönen Aussichten und nicht überfüllt war am letzten Wochenende die Halde der Zeche Minister Achenbach. Nach dem ersten Anstieg ein Blick auf die Königsheide zwischen Brambauer und Mengede, im Hintergrund das Kraftwerk von Datteln, das an diesem Tag nicht in Betrieb war, zu erkennen an den fehlenden "Wolken" über dem Kühlturm. Schwenkt man ein bisschen weiter sieht man zwei Häuser zwischen denen der Raps blüht....

  • Lünen
  • 16.11.20
  • 4
  • 2
Auf geht`s zum Bahnhof, endlich Feierabend.

Dies Bild habe ich passend zur Serie später geschossen und hier eingefügt.
21 Bilder

Von Dortmund nach Lünen
Manchmal muss man etwas Verrücktes tun - der Zugausfall

Eine kleine Geschichte aus Mai 2020  Heute möchte ich Euch eine kleine Geschichte aus dem Mai 2020 erzählen und wie aus einem verkorksten Tag, doch noch ein guter Tag wurde. Los geht´s... und Gehen ist das Stichwort  Es ist Mai 2020 und wir stecken mitten in den Zeiten des Corona Virus. Genauer gesagt es ist ein Samstag im Mai und ich bin nach der Arbeit auf dem Heimweg. Von der Arbeit zum Hauptbahnhof in Dortmund ist es ein kurzer Weg und es dauert dann per Bahn auch nicht lange bis zu meinem...

  • Lünen
  • 08.11.20
  • 15
  • 2

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.