Deutsche Meisterschaft: Boxer Dariusz Lassotta und Daniel Berger schlagen sich gut

Anzeige
Dariusz Lassotta (r.) auf dem Treppchen. (Foto: Verein)

Vom 7. bis 11. Juni fand in Velbert die Internationale Deutsche Meisterschaft der Jugendklasse statt. Von den drei Teilnehmern aus dem Bezirk Arnsberg, die sich für die DM qualifiziert hatten, kamen zwei vom Box-Club Gahmen.

Der 18-jährige Daniel Berger trat in der Gewichtsklasse Leichtgewicht (bis 60 kg) an. Obwohl er mit 43 Kämpfen auch einige Erfahrung vorzuweisen hat, musste er sich gegen den starken Gegner aus Baden-Württemberg, der bereits doppelt soviel Kämpfe hatte, geschlagen geben und schied im Viertelfinale aus.

Dariusz Lassotta (17 Jahre alt) boxte in der Superschwergewichts-Klasse (über 91 kg). Mit seinen 98 kg ist er relativ leichtgewichtig für diese Gewichtsklasse und mit neun bisherigen Kämpfen gehörte er zu den Kämpfern mit weniger Erfahrung. Trotzdem stand er am Freitagabend im Halbfinale und konnte sich dann über die Auszeichnung für den dritten Platz freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.