TG Gahmen - Herren 70 II steigen auf

Anzeige
Am letzten Spieltag kam mit der Mannschaft des TC Herringen der bis dato ungeschlagene Tabellenführer der Kreisliga an die Kaubrügge. Die TG Gahmen belegte mit einem Unentschieden den zweiten Platz, so dass es zu einem echten Endspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga kam. Nach der ersten Spielrunde stand es 1:1, nachdem sich Reinhold Menzel 6:3, 6:3 durchsetzen konnte, Gerd Schulze sich aber geschlagen geben musste. Horst Schäkermann setzte sich an Position 1 beeindruckend mit 6:1, 6:1 durch und ließ seinem Gegenüber nicht den Hauch einer Chance. Im letzten Einzel sah es anfangs für die Gahmener nicht so gut aus. Schnell lag Fritz Laukamp scheinbar aussichtlos mit 1:5 hinten, startete aber eine furiose Aufholjagd zum 6:5. Bei eigenem Aufschlag versäumte er es jedoch den berühmten Sack zuzumachen und musste noch in den Tiebreak, den er aber 7:2 für sich entscheiden konnte. IM zweiten Satz hatte er dann seinen Gegner im Griff und brachte das Match sicher mit 6:1 nach Hause. Mit diesem komfortablen 3:1 Vorsprung ging es dann in die Doppel, von denen allerdings noch eins gewonnen werden musste. Die Gahmener Routiniers ließen jetzt nichts mehr anbrennen. Das erste Doppel Schäkermann / Menzel kam zu einem nie gefährdeten 6:3, 6:1 Erfolg und machte den Aufstieg perfekt.

Bildzeile: (hinten v.l.): Emil Thiel, Horst Schäkermann, Horst Wulle, Gerd Schulze (vorne v.l.) Fritz Laukamp, Reinhold Menzel, Ernst Drews , Friedhelm Büser
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.