Bürger in Marl können wieder Schadstoffe entsorgen

Anzeige
Auch im Dezember können Bürgerinnen und Bürger in Marl wieder Schadstoffe kostenlos entsorgen. (Foto: zbh)

Wohin mit umweltschädlichen Stoffen? Auch im Dezember hat der Zentrale Betriebshof die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen wieder damit beauftragt, Schad- und Problemstoffe der Haushalte im Marler Stadtgebiet kostenlos zu entsorgen.

Sammlung am 4. Dezember

Am Donnerstag, 4. Dezember, können Bürgerinnen und Bürger von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20 ihre Schadstoffe - in haushaltsüblichen Mengen - abgeben.

Desinfektionsmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Farben und Lacke

Zum Problemmüll gehören z. B. Pflanzenschutzmittel, Desinfektionsmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Lacke, Farben und damit getränkte Lappen, Holzschutz- und Holzbehandlungsmittel, Rostschutz- und Lösungsmittel, Kosmetika, Fotochemikalien und Fieberthermometer.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.