Sagen und Geschichten zum 1.Advent 2015

Anzeige
Einige der Organisatoren Achim Finck, Barbara Krafft, Detlef Albrecht der Veranstaltung.
Menden (Sauerland): Teufelsturm Menden |

Der Teufelsturm Menden lädt zu einem zu einem märchenhaften Nachmittag am Sonntag dem 29.November 2015 ab 16.00 Uhr für Kinder von 6 bis 8 Jahre in den Teufelsturm Menden ein

.
Es werden Sagen und Geschichten aus Menden und Umgebung von den Erzählern Barbara Kraft, Adele Rohe und Rudolf Maier vorgetragen, die, die Fantasie der Kinder entzünden wird. Da ist die Rede vom wandelnden Jägersbursch, einem Werwolf, Zwergen, Zauberern und Spukgestalten. Da wird auf geheimnisvolle Weise die Frage beantwortet, wie die Felsformation im Hönnetal, zu den sieben Jungfrauen wurde und der Spuk auf Gut Edelburg ausgegangen ist. Bei so viel Geschichten wird es auch eine kleine Pause für Kinderpunsch und eine essbare Überraschung geben, die für die Kinder bereit steht. Ausgedacht und ausgeführt von "Kochen & Lebensart" von Angelika Pietsch, die man sonst in der Rathauskantine findet.
Die Eltern der Kinder werden für die Zeit der Veranstaltung zu Kaffee und Kuchen in die obere Etage verbannt, und können in Ruhe über alles klönen. Der Eintritt ist frei und für den Kaffee und Kuchen sowie die Überraschung für die Kinder wird ebenfalls kein Entgelt erhoben. Da es für diese Veranstaltung nur 40 Sitzplätze für die Kinder gibt, ist eine schnelle Anmeldung über die Museumsmail museum@teufelsturm-menden.de oder beim Museumsmitarbeiter Detlef Albrecht Tel.: 02373-7608441 anzuraten. Alle angemeldeten Kinder bekommen zur Bestätigung ihrer Anmeldung noch eine Eintrittskarte zugesandt. Also, wer zuerst kommt, dem sind die Sagen und Geschichten aus dem Hönnetal und Umgebung sicher.
2
2
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.140
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 19.11.2015 | 22:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.