Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Eindeutig unterschätzt"

Anzeige
Jetzt, mit ein paar Tagen Abstand, kann ich es ja zugeben. Ich habe etwas völlig unterschätzt.

Dabei war - meines Wissens - der Stadtspiegel die erste Zeitung gewesen, die berichtet hatte, dass „Charlie Hebdo“ ein Thema beim Mendener Karnevalsumzug werde. Unter der Überschrift „Auch ‚Carlie‘ zieht bei Mendens ‚Narren‘ mit“, hatten wir bereits am 7. Februar geschrieben, dass zwei Gruppen ihre Sympathie mit der Satirezeitschrift bekunden wollten.

Dass das aber in der Woche darauf einen derartigen Presserummel in ganz Deutschland geben würde, damit hatte wohl niemand gerechnet.
Es war sicherlich auch weniger die Tatsache an sich, dass Menden das Thema aufgegriffen hat, sondern dass andere es eben NICHT getan haben.
Der mutige Zwerg zeigt es den Großen ...

Schön, dass die MKG trotz etwas Furcht vor der eigenen Courage es auch durchgezogen hat!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
33.904
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 21.02.2015 | 20:56  
46.101
Imke Schüring aus Wesel | 22.02.2015 | 12:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.