Festivalreporter gesucht: Blick hinter die Kulissen des mœrs festival

Anzeige
Archivfoto: Heike Cervellera

Am kommenden Wochenende zu Pfingsten, vom 18. bis 21. Mai, gibt es wieder viele Gründe, nach Moers zu kommen.

Konzerte und viel Programm

Neben Konzerten hochklassiger internationaler Künstler in der ENNI-Eventhalle wird es auch in diesem Jahr wieder ein reichhaltiges Programm mit zusätzlichen Konzerten und Veranstaltungen im Festivaldorf, im Park und in der Moerser Innenstadt geben.
Das Wochen-Magazin sucht einen Festivalreporter, der mit Begleitung spannende Einblicke hinter die Kulissen erhält, Interviewmöglichkeiten mit auftretenden Künstlern oder Teammitgliedern des mœrs festival inklusive.

Festivalreporter gesucht

Und so kann man mitmachen: Die Grundvoraussetzung zum Festivalreporter bringt jeder mit, der mindestens 18 Jahre alt ist, eine ordentliche Digitalkamera oder ein Smartphone besitzt und Lust hat, aktuell in Text und Bild auf lokalkompass.de zu berichten. Bewerben kann man sich per E-Mail an redaktion@wochenmagazin-moers.de. Bitte Alter und den Grund angeben, warum man geeignet für den „Job“ des Festivalreporters ist. Einsendeschluss ist Donnerstag, 17. Mai, 15 Uhr.

Das vollständige Programm finden Sie auch online.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.