Moers: Raubüberfall in Mehrfamilienhaus in Uerdinger Straße! Gibt es Zeugen?

Anzeige
73359 Bitte verwenden Sie das Motiv nur mit Quellenangabe Foto: djd/LISTENER Sicherheitssysteme GmbH. Verstoesse gegen das Urheberrecht muessen wir juristisch verfolgen. Bilder duerfen nur mit vollstaendiger Quellenangabe und im Zusammenhang mit dem jeweiligen Text genutzt werden. Wer Urheberrechte verletzt, muss mit erheblichen zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Bitte immer bei Verwendung Abdruckbeleg/Veroeffentlichungshinweis an: djd, Bahnhofstr. 44, 97234 Reichenberg oder an info@djd.de
Wie die Kriminalpolizei nun mitteilt, klingelte Dienstag gegen 17 Uhr eine Unbekannte an der Tür eines Mehrfamilienhauses an der Uerdinger Straße.

Unter einem Vorwand verwickelte sie einen 78-jährigen Bewohner in ein Gespräch und bat ihn, ihr die Kellerräume zu zeigen. Nachdem der Moerser seine Wohnungstür hinter sich zuzog, um die Unbekannte zu begleiten, verließ diese das Haus kurze Zeit später wieder.

Der 78-Jährige Mann stellte bei Rückkehr in seine Wohnung fest, dass Schränke und Schubladen in seinen Räumlichkeiten durchwühlt worden waren und Schmuck und Bargeld fehlten.

Beschreibung der unbekannten Frau:

Ca. 30 Jahre alt, sehr schlank, brünette, lange Haare, trug ein cremefarbenes Trägerkleid. Sie sprach akzentfreies Hochdeutsch.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.


Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.