Ein neuer Gast am Moerser Königsee

Anzeige
Moers: Königsee | Dienstag war ich in der City und komme auch am Königsee vorbei.
Zwischen den Enten und zahlreichen Küken schwamm ein unbekanntes Tier herum.
Biber? Passte nicht. Dann machte das Tier mal einen Landgang, um sich ausgiebig zu putzen. Jetzt war klar, Bisam. Da ich noch nie eine Bisamratte in Natura gesehen hatte, schloss ich mich da den Meinungen von anderen Umstehenden an. Bin heute am Donnerstag extra zum Königsee gegangen, um nachzuschauen - Bisam war noch da. Grünzeug verspeisen, mal eine Runde schwimmen, tauchen und anschliessend natürlich wieder das Fell putzen. Das Tier lässt sich auch nicht stören, die Nahaufnahmen habe ich aus 2m Entfernung gemacht. Mal sehen, wie lange Bisam da ist, vielleicht wird er ja auch gejagd.

Update 11. April 2015

Habe heute am Samstag noch mal 1 Stunde am Königsee verbracht. Das Tier ist doch noch da - es ist ein Nutria. Auf Bild 10 sind die rötlichen Zähne mal deutlich zu erkennen, Ausserdem: Es ist ein Mädchen und hat 1 Jungtier.
Das verlässt sein Versteck aber nur sehr selten, in der 1 Stunde habe ich es vielleicht 4-5x ganz kurz gesehen. Auf Bild 11 ist das Jungtier zu sehen.
Update 02. Mai 2015
Das Nutria ist noch da, auch das Jungtier macht nun seine ersten alleinigen Ausflüge.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
13.694
Volker Dau aus Bochum | 09.04.2015 | 20:08  
263
Wolfgang Neumann aus Moers | 09.04.2015 | 23:03  
12.568
Elke Preuß aus Unna | 09.04.2015 | 23:55  
8
Andrea Di Monaco aus Düsseldorf | 10.04.2015 | 10:42  
12.568
Elke Preuß aus Unna | 10.04.2015 | 10:50  
263
Wolfgang Neumann aus Moers | 10.04.2015 | 19:59  
263
Wolfgang Neumann aus Moers | 11.04.2015 | 12:24  
263
Wolfgang Neumann aus Moers | 12.05.2015 | 14:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.