Auf in den Badespaß!

Anzeige

Nach zwei Jahren Bauzeit wird das ENNI Freibad am Solimare unter großem Wasserspaß eröffnet.

Noch glänzt die neue Bade- und Spaßlandschaft ganz unberührt im Sonnenlicht. Wasser läuft schon den neuen Rheinlauf, der in Zusammenarbeit mit Schülern der Geschwister-Scholl-Gesamtschule entstanden ist, entlang und lädt zum ersten Erkunden des neuen Sprayparks ein. Noch ist die Fläche, die sich links hinter dem neuen Segelboot, versteckt von Felswänden befindet, nahezu jungfräulich.

"Noch ´n bisschen trocken hier", witzelt auch Bürgermeister Christoph Fleischhauer bei seiner Begrüßungsrede. Das sich das kurz darauf, nachdem Fleischhauer, Dirk Hohensträter, Geschäftsführer der ENNI Sport & Bäder und Lutz Hormes, ENNI-Vorstand, den roten Buzzer-Knopf betätig haben, ändern wird, ahnt der Zuschauer da bereits.



Urplötzlich ertönen Sirenen und aus Fontänen spritzt Wasser heraus. Einige Kinder des Offen Ganztages der Grundschule Hülsdonk flitzen unter die zahlreichen Wasserfontänen: Egal ob aus künstlichen Wasserfällen, aus Düsen oder aus Eimern, von überall prasselt das Wasser auf die vor Freude schreienden Kinder nieder. Amira und Esad sind ganz begeistert vom neuen Spraypark: "Man weiß gar nicht, wo man zuerst hin soll, weil von überall das Wasser kommt", so die siebenjährige Amira. Esad zeigt währenddessen lachend auf die Nassoase: "Und wie man sieht, macht es nicht nur uns Spaß, sondern auch dem Bürgermeister."

In der Tat dauerte es keine zehn Minuten und die Herren der Runde, allen voran Bürgermeister Fleischhauer, Lutz Hormes und Dirk Hohensträter, probierten auch den neuen Spraypark aus. Da wurden aus den stadtbekannten Herren für einen kurzen Augenblick auch wieder kleine Wasserratten, die lachend in die Fontänen sprangen.

Vor dem Wasserspaß verkündete Hohensträter aber noch, dass im nächsten Jahr der große Rutschturm eröffnet werde. Die Kosten für den Um- und Neubau haben zudem 6,2 Millionen Euro betragen. Mit der Eröffnung des Freibades ist der letzte Baustein des 2013 abgestimmten Bäderkonzeptes umgesetzt.

Infos:
- Am Eröffnungswochenende 14. bis 16. Juli ist der Eintritt kostenlos.
- Ab dem 16. Juli kostet der Eintritt für Erwachsene vier und für Kinder zwei Euro. Kinder erhalten ein Ferienticket für 15 Euro.
- Das Freibad hat von Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr und samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Alle Fotos: Heike Cervellera
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.