Mensch gegen Maschine: Der Countdown!

Anzeige

Letzte Vorbereitungen werden getroffen. Das Mittagessen wohl portioniert - schließlich will jeder sein Bestes geben heute Abend, wenn es heißt: Mensch gegen Maschine!

Nach wochenlanger Planung ist es heute Abend endlich so weit: Um 18 Uhr startet die Benefiz-Veranstaltung des Wochen-Magazins auf dem Gelände des PM Parks in Moers. Und nicht nur einen Lauf wird es geben. Auch unsere drei bezaubernden Finalistinnen des Gesicht des Sommers werden in einem Lauf um den Sieg kämpfen und freuen sich schon auf den Showdown.

Ebenfalls wird ein Team aus lokalen Politikern im Rollen von LKW-Reifen gegeneinander antreten. Außerdem wird ein All-Star-Team der Torwand zeigen, wo der Hammer, beziehungsweise der Ball, hängt. Zum Schluss wird es dann zum großen Battle zwischen den Kobras und dem Wochen-Magazin-Laufteam kommen und es sei gesagt, bei den Proben ging es eng zu. Wir dürfen also gespannt sein, wer den Sieg mit nach Hause nimmt.

Sie können auch mitmachen!


Für das Hauptrennen können Wettscheine im Wert von 2 Euro gekauft werden. Diese können entweder in den Topf "Mensch" geworfen werden oder in den Topf "Maschine". Am Ende werden dann aus diesem Siegertopf die Gewinner der Tombola gezogen. Und Mitmachen lohnt sich: Es gibt Tickets für Mario Barth, für Mirja Boes, für den Freizeitpark De Efteling. Zudem Fitnessgutscheine, einen Fußpflegegutschein und viele weitere attraktive Preise.

Für 8 Euro können zudem Eintrittskarten für die After-Run-Party, die im Atelier 2.0 stattfindet, gekauft werden. Alle Erlöse gehen an die Aktion "Bewegen hilft" von Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein.

Wir freuen uns auf ganz viele Leser, Bürger-Reporter und Lokalkompass-User! Kommt und bewegt mit uns zusammen etwas!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
33.908
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 18.09.2015 | 16:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.