Rheinberg-Eversael hat zwei neue Schwarzgurte

Anzeige
Foto: Privat

Bei der diesjährigen Dan Prüfung in Kleve stellten sich die zwei Meisteranwärter, Alina Ismaili und Kai Scholten, aus Rheinberg-Eversael der fünfstündigen Prüfung zum Schwarzgurt im Shaolin Kempo.

Die Schwarzgurtprüfungen finden regelmäßig extern vor den Augen hochkarätiger Großmeister statt. Alina Ismaili hatte vor 11 Jahren mit Shaolin Kempo begonnen. Bei der Prüfung überzeugte sie mit ihrem Wissen, welches sie sich in dieser langen Zeit angeeignet hatte. Sie bestand solide die Prüfung zum 1. Dan. Kai Scholten, der seit 15 Jahren Shaolin Kempo trainiert, konnte seine Erfahrung im Kampfsport bei dieser Prüfung einsetzen und bestand ebenfalls den 1. Dan. Der 1. Shaolin Kempo Club Eversael e.V. ist sehr stolz auf die beiden neuen Meister, mittlerweile sind vier Meister aus diesem Verein hervorgegangen.

Kampfsportinteressenten können sichHIER über den Verein informieren. Kostenlose Probetrainings sind individuell vereinbar. Shaolin Kempo stellt nicht nur eine Sportart dar, sondern schult ebenfalls den Charakter und die mentale Stärke.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.