Konzert - SOL Kulturbar - Al Jones and the Night Trippers - 02.09.2016

Anzeige
Mülheim: SOL Kulturbar | Das war mal wieder einer der hörenswerten Auftritte in der SOL Kulturbar:

Al Jones and the Night Trippers

Energiegeladener Rhythm & Blues, der tief unter die Haut geht.
Al Jones: Seit über 30 Jahren ein erfolgreicher Live Act auf Europas Bluesbühnen. Der Gitarrist und Sänger wuchs als Sohn eines amerikanischen GI in Deutschland/Bayern auf. Al’s Gitarrenspiel ist eine Hommage an seine Helden wie Otis Rush, Albert King, B. B. King etc. Im Laufe der Jahre hat er aber seinen eigenen, unverkennbaren Stil entwickelt. Mit allen Größen hat er zusammen gearbeitet: B. B. King, Johnny Winter, Champion Jack Dupree, Willie Mabon, Tommy Tucker, Louisiana Red. Konzerte, Tourneen und Festivals. Die amerikanische Fachzeitung „Livin Blues“ hat Al Jones und seiner Band schon vor Jahren bestätigt, dass es außerhalb der Vereinigten Staaten nichts Vergleichbares gibt. Bluesmusiker werden mit zunehmenden Alter bekanntlich immer besser. Das trifft hundertprozentig auf Al Jones zu.
Und er brachte ein hochkarätiges Team mit:
Bass Andreas Maier;
Guitar Helmut Wirtz;
Organ Christian Bobbert;
Drums Matthias Zasche und
Yvonne Isegrei an der 2. Guitar.

Vielen Dank dafür ans SOL, Al und seinem tollen Team.

Facebook:
Al Jones
SOL Kulturbar
Blade Fotografie
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.