Modelle Mülheimer Fahrzeuge und Gebäude

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: FORUM City Mülheim | Die Eisenbahnfreunde Mülheim an der Ruhr zeigen vom 19. bis 21.9.2013 im Forum Fahrzeug- und Gebäudemodelle sowie Bilder und Publikationen mit Bezug zu Mülheimer Eisen-, Werk- und Straßenbahnen.
Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden Gebäude des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerkes Mülheim Speldorf sowie Stellwerke und Nebengebäude der Bahnhöfe Speldorf und Heißen. Zum AW Speldorf gehörte die „Alte Dreherei“, die zur Zeit als „Haus der Vereine“ hergerichtet wird un d später die Dauerausstellung der Eisenbahnfreunde aufnimmt.
Auch die Mehrzweckhalle der Mülheimer Hafenbahn, in der Lokomotiven und die Schiffe der weißen Flotte untersucht und gewartet werden ist mit den passenden Lokomotiven und Wagen zu sehen.
Alle Modelle und Bausätze wurden von den Eisenbahnfreunden nach den Vorbildern rekonstruiert. Die Fertigung erfolgte überwiegend im Laisercut-Verfahren. Dabei werden die Bauteile vom Laiser aus durchgefärbten Architekturkarton geschnitten. Dieses Verfahren, das auch gut für kleine Stückzahlen geeignet ist, wird zunehmend auch von den großen Modellbahn-Herstellern genutzt. Fahrzeuge nach Mülheimer Vorbildern vom Kommandowagen der Feuerwehr bis zum Schienentiefladewagen Uaai 836 mit Generatorstator und Durchsteckträger runden die Modellschau im Forum ab.

Bei den Vereinsabenden der Eisenbahnfreunde Mülheim an der Ruhr im Vereinshaus an der Friedrichstraße-Ebert-Straße 38 sind Gäste, insbesondere am 1. Dienstag im Monat ab 19 Uhr, oder bei den Arbeitseinsätzen dienstags oder donnerstags ab 10.30 Uhr an der Alten Dreherei gern gesehen. Info: www.efmh.de, Tel. 461212
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.