Aktienstraße wegen Unfall gesperrt

Anzeige
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Dienstagnachmittag auf der Aktienstraße. Um 16.48 Uhr wurde die Feuerwehr über einen Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen auf der Aktienstraße in Höhe Hausnummer 181 informiert.

Die Leitstelle der Feuerwehr entsandt umgehend drei Rettungswagen, einen Notarztwagen und ein Führungsfahrzeug der Feuer- und Rettungswache Broich, sowie ein Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug von der Feuer- und Rettungswache in Heissen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurden drei verletzte Personen aus zwei verunglückten Autos bereits durch Passanten betreut. Alle Patienten wurden in Mülheimer Krankenhäuser transportiert.

Großflächig ausgelaufene Betriebsstoffe der beiden Autos mussten durch die Feuerwehr abgestreut und aufgenommen werden. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und die Reinigung der Fahrbahn war die Aktienstraße komplett bis ungefähr 18.20 Uhr voll gesperrt. Auch die Straßenbahn, die Linie 104, konnte in dieser Zeit nicht fahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.