LKW-Unfall auf der A 40

Anzeige
(Foto: Feuerwehr Mülheim)

Am Montag, 9. September, wurde die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim um 9.02 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der A 40 Fahrtrichtung Essen informiert. Die Feuerwehr rückte sofort mit sechs Fahrzeugen der Wache Broich und Wache Heißen aus.

Der Unfall ereignete sich kurz vor der Abfahrt Mülheim Heißen. Ein Kleinlaster fuhr auf einen Gliederzug auf. Bei dem Aufprall verletzte sich der Fahrer des Kleinlasters. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und in Begleitung des Notarztes in eine Essener Klinik transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und beseitigte die Unfallspuren. Der Kleinlaster musste durch ein Bergefahrzeug abgeschleppt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.