Schüsse auf spielende Kinder

Anzeige
Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Foto: PR-Fotografie Köhring

Zwei Jungen, sieben und zehn Jahre, sollen Montagabend, 18. Juli, gegen 21.50 Uhr Fußball spielten an der Rosendeller Straße mutmaßlich mit einem Luftgewehr beschossen worden sein. Auf einem Garagenhof nahe der Straße Wackelsbeck spielend, hörten die Kinder, wie aus dem Fenster eines Wohnhauses geschossen wurde. Nachdem sie bei einem der Väter Schutz fanden, alarmierte dieser die Polizei. Zeugen wiesen die Beamten auf die Wohnung eines 53-jährigen Mieters hin, in der bei einer Durchsuchung zahlreiche Waffen gefunden wurden. Die Waffen sind bis zur Klärung des Sachverhaltes polizeilich sichergestellt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0201- 8290 zu melden

.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.